20 Unglaubliche Fakten über die schlimmsten Menschen in der Geschichte

20 Unglaubliche Fakten über die schlimmsten Menschen in der Geschichte

Jemand hat einmal gesagt, dass man niemals Größe erreichen wird, wenn man auf Nummer Sicher geht. Das gilt sicherlich für die Männer und Frauen dieser Liste. Genießen Sie diese tollen Fakten über einige fantastische Menschen in der Geschichte.


20. Ching Shih

Madame Ching oder Ching Shih war eine kantonesische Prostituierte, die von Piraten gefangen genommen wurde, nachdem ihr Bordell überfallen wurde. Im Jahr 1801 heiratete sie Cheng I, einen berüchtigten Piraten. Der Name, an den sie am besten erinnert, bedeutet einfach "Chengs Witwe". Als ihr Mann starb, bestieg sie seine Führungsposition und terrorisierte im frühen 19. Jahrhundert das chinesische Meer.

Die chinesische Regierung schickte eine Armada aus, um sie herauszufordern, aber sie schaffte es, viele ihrer Schiffe zu fangen. Zu ihrem Höhepunkt kommandierte sie persönlich über 300 Schiffe mit 20.000 bis 40.000 Piraten - Männer, Frauen und sogar Kinder. Der Rest ihrer Flotte, die von ihren Untergebenen befehligt wurde, hatte mehr als 1.500 Schiffe mit einer Besatzung von über 180.000. Sie geriet in Konflikt mit den bestehenden Imperien der Zeit, wie der britischen, der portugiesischen und der Qing-Dynastie. Sie war eine der wenigen Piratenkapitäne in der Geschichte, die sich von der Piraterie zurückzogen, nachdem China ihr Amnestie angeboten hatte. Sie gilt als die erfolgreichste Piratin und eine der mächtigsten Piraten der Welt. Im dritten Fluch der Karibik wurde Ching Shih als die mächtige Piratin Mistress Ching, eine der neun Piratenherren, dargestellt.

jobbie crew

19. Jack Churchill

Er war ein Kommandeur des Zweiten Weltkrieges, der in einer Reihe von Theatern ausgezeichnet wurde. Seine Heldentaten brachten ihm den Distinguished Service Order sowie das Military Cross ein.

Er wurde von seinen Männern als 'Mad Jack' bekannt seine Kollegen wegen seiner Wildheit im Kampf. Im Gegensatz zu seinen eher konventionellen Peers waren seine Waffen nicht die traditionellen britischen Feuerwaffen dieser Zeit, sondern er entschied sich, mit einem langen Bogen, einem schottischen Breitschwert und seinen Sackpfeifen ins Gefecht zu kommen.

Im Juli 1943 als Kommandeur Offizier, führte er den 2 Commando von Sizilien mit seinem typischen schottischen Breitschwert um seine Taille, einen Langbogen und Pfeile um seinen Hals und seinen Dudelsack unter seinem Arm. Churchill wurde befohlen, einen deutschen Beobachtungsposten außerhalb der Stadt Molina zu erobern, indem er einen zum Salerno-Strandkopf führenden Pass kontrolliert. Er infiltrierte die Stadt und eroberte den Posten mit 42 Gefangenen, darunter eine Mörsertruppe.

Nachdem er die Verwundeten und Häftlinge zurück ins Lager gebracht hatte, ging er zum Beobachtungsposten zurück, um sein Schwert zu holen . Soweit es ihn betraf "Jeder Offizier, der ohne sein Schwert in Aktion tritt, ist unpassend gekleidet"

lorenzo manara

18. Khutulun

Diese mongolische Prinzessin bestand darauf, dass jeder Mann, der sie heiraten wollte, sie im Wrestling besiegen und ihr Pferde verlieren musste, wenn sie verloren gingen. Auf Bitten ihrer Eltern fiel sie schließlich einem besonders begehrenswerten Bewerber zum Opfer.

Auch Khutulun würde neben ihrem Vater in die Schlacht ziehen. Viele mongolische Frauen kämpften neben den Männern als erfahrene Bogenschützen. Khutulun war dafür bekannt, direkt auf den Feind loszugehen und einen von ihnen buchstäblich zu rupfen und als ihren Gefangenen zurück zu tragen. Marco Polo schrieb, sie würde einen Schlag gegen die Heerscharen des Feindes machen und einen Mann dort fangen, so geschickt wie ein Falke sich auf einen Vogel stürzt und ihn zu ihrem Vater trägt; und das hat sie oft gemacht. "

Sie wurde kürzlich in Netflix Marco Polo dargestellt.

imdb

17. Roy P. Benavidez

Am 2. Mai 1968 wurde eine 12-köpfige Spezialeinsatztruppe von einem NVA-Infanteriebataillon von etwa 1000 Mann umzingelt. Benavidez hörte das Radio um Hilfe bitten und bestieg einen Hubschrauber, um zu antworten. Nur mit einem Messer bewaffnet, sprang er mit seiner medizinischen Tasche aus dem Hubschrauber und rannte los, um der gefangenen Patrouille zu helfen. An einem Punkt in der Schlacht appellierte ein NVA-Soldat an ihn und stach ihn mit seinem Bajonett ein. Benavidez zog es heraus, tötete die NVA und ging weiter. Nach der Schlacht wurde er ins Basislager evakuiert, untersucht und für tot gehalten. Als er unter den anderen in Leichensäcken in einen Leichensack gesteckt wurde, wurde er plötzlich von einem Freund erkannt, der um Hilfe bat. Ein Arzt kam und untersuchte ihn, glaubte aber, dass Benavidez tot sei. Der Arzt wollte gerade den Leichensack schließen, als Benavidez es schaffte, dem Arzt ins Gesicht zu spucken und den Arzt darauf aufmerksam machte, dass er noch am Leben war.

Sergeant Benavidez wurde für seine Taten mit der Ehrenmedaille ausgezeichnet.

"Sergeant Benavidez 'galante Wahl, sich freiwillig seinen Kameraden anzuschließen, die sich in einer kritischen Lage befanden, sich ständig dem vernichtenden feindlichen Feuer auszusetzen und seine Weigerung, trotz zahlreicher schwerer zu stoppen Wunden, rettete das Leben von mindestens acht Männern. Seine unerschrockene persönliche Führung, seine hartnäckige Hingabe an die Pflicht und seine extrem tapferen Taten angesichts der überwältigenden Chancen entsprachen den höchsten Traditionen des Militärdienstes und spiegeln die höchste Anerkennung für ihn und die US-Armee wider. "- Medal of Honor Zitat

pins daddyAdvertisement

16. Simo Häyhä

Der Weiße Tod Simo Häyhä kämpfte im Winterkrieg (1939-1940) zwischen Finnland und der Sowjetunion. Häyhä diente als Scharfschütze für die finnische Armee. Er erhielt seinen Spitznamen, der weiße Tod, für die ganz weiße Tarnung, die er tragen würde. In seiner Karriere verdiente er 505 bestätigte Abschüsse, aber es wird geschätzt, dass seine tatsächliche Anzahl an Killern näher bei 800 lag. Die sowjetische Armee versuchte viele Male, ihn mit Gegenscharfschützen und Artillerieangriffen auszuschalten. Am 6. März 1940 wurde Häyhä von einer explosiven Kugel in seinem linken Unterkiefer getroffen, die seine untere linke Wange durchbrannte. Er wurde von Kameraden aufgegriffen, die sagten, "sein halbes Gesicht fehlte".

Lerngeschichte

15. "Tank Man"

Tank Man ist der Spitzname eines nicht identifizierten Mannes, der am 5. Juni 1989 vor einer Panzersäule stand, am Morgen nachdem das chinesische Militär die Proteste des Tiananmen-Platzes von 1989 mit Gewalt unterdrückt hatte. Als der Bleipanzer an dem Mann vorbeiging, verlegte er wiederholt seine Position, um den versuchten Weg des Panzers um ihn herum zu blockieren. Der Vorfall wurde weltweit gefilmt und gesehen. Weder das Schicksal von Tank Man noch die Panzerbesatzung, die er blockierte, ist bis heute bekannt. Es wird auch gesagt, dass es andere Demonstranten gab, die sich dem Tankentag widersetzten.

la croix

14. Sir Christopher Lee

Lee meldete sich freiwillig für die RAF im Zweiten Weltkrieg und wurde Flying Officer. Seine Zeit als Pilot war kurzlebig, als ihm bald ein Ausfall seines Sehnervs diagnostiziert wurde und er geerdet war. Er wurde in den RAF-Geheimdienst versetzt, die Position, in der er für den Rest des Krieges bleiben würde.

Er kämpfte in Nordafrika, wo er 6 Mal Malaria bekam und jedes Mal schnell behandelt wurde. In Europa verbrachte er die meiste Zeit mit den Gurkhas der 8. indischen Infanteriedivision während der Schlacht von Monte Cassino. Während des letzten Angriffs auf Monte Cassino wurde Lee beinahe getötet, als ein Flugzeug beim Start abstürzte und er über eine seiner lebenden Bomben stolperte. Nach dem Krieg begann er seine Karriere als Schauspieler. Er spielte Graf Dracula in einer Reihe von populären Hammer Horror Filmen; ein James-Bond-Bösewicht in

Der Mann mit dem Goldenen Gewehr ; Lord Summerisle in Der Weidenmann ; Saruman in Der Herr der Ringe Filme und Der Hobbit Filme; und Count Dooku in den letzten beiden Filmen der Star Wars Prequel Trilogie. Der Charakter von James Bond soll Teil von ihm sein (Ian Fleming war sein Cousin). Lee veröffentlichte ein Heavy Metal Album im Alter von 88 Jahren; hat Preise für seine Metal-Musik gewonnen; Die Single, die er an seinem 90. Geburtstag veröffentlichte, machte ihn zum ältesten Darsteller des Genres. Er hatte einen Song in der Billboard Hot 100 im Dezember 2013 und war damit mit 91 Jahren der älteste lebende Darsteller aller Zeiten.

Oh ja, er wurde 2009 zum Ritter geschlagen und machte ihn zu Sir Christopher Lee. Er ist vielleicht der interessanteste Mann der Welt.

le figaro

13. Subutai

Subutai, Ghengis Khans primärer Militärstratege. Er leitete mehr als zwanzig Feldzüge, in denen er zweiunddreißig Nationen eroberte und fünfundsechzig Kämpfe gewann, während denen er mehr Territorium als irgendein anderer Kommandant in der Geschichte eroberte oder überrannte. Er war dafür bekannt, die Bewegungen von Armeen, die Hunderte von Kilometern voneinander entfernt waren, perfekt zu koordinieren. Er riss durch Osteuropa, als würde er Toilettenpapier zerreißen, nur mit Hilfe von Spähern.

pinterest

12. Dschingis Khan

Gengis Khan war der Gründer und Großkhan (Kaiser) des mongolischen Reiches, das nach seinem Tod das größte zusammenhängende Reich der Geschichte wurde. Er kam zur Macht, indem er viele Nomadenstämme Nordostasiens vereinte. Nach der Gründung des Reiches und seiner Ernennung zum "Dschingis Khan" begann er die Invasionen der Mongolen, die den größten Teil von Eurasien eroberten.

"Ich bin die Strafe Gottes. Wenn du keine großen Sünden begangen hättest, hätte Gott dir nicht eine Strafe wie mich gesendet. "- Dschingis Khan

Es wird angenommen, dass 0,5% (oder 1 von 200) der Weltbevölkerung entfernte Nachkommen von Dschingis sind

thinglink

11. Anne Boleyn

Anne Boleyn manipulierte Heinrich VIII. Dazu, sich von seiner geliebten Religion abzuwenden, seine Anhänger zu töten (Kardinal Wolsey) und mit der Kirche zu brechen, um sie zu heiraten. Sie wird normalerweise als Verbrecherin, Hexe und Böses angesehen, aber in einer männlich dominierten Welt hat sie ihren eigenen Weg eingeschlagen und wurde zur Königin von England. Leider wurde sie, nachdem sie keinen männlichen Erben für den König hervorbringen konnte, des Ehebruchs, des Inzests, des Hochverrats und der Enthauptung beschuldigt.

Erzählerin der GeschichteWerbung

10. Friedrich der Große

Friedrich der Große ist einer der am meisten unterschätzten Bösewichte in der Geschichte. Der Typ nahm Österreich, Frankreich, Russland, Polen, Schweden und eine Reihe kleinerer deutscher und italienischer Staaten auf und gewann mit seinem kleinen Königreich - Preußen. Er verwandelte einen kleinen, obskuren deutschen Staat in eine Nation, die Deutschland vereinigen und auf seinem Weg führen würde, bis zum Ersten Weltkrieg das mächtigste Land der Erde hervorzurufen.

lempertz

9. Boudica

Sie war die Königin des icenischen Stammes der alten Kelten, bis die römische Armee durch die Region fegte und ihre Herrschaft ignorierte. Als sie der Invasion der Römer Widerstand leistete, verprügelten sie sie und vergewaltigten ihre beiden Töchter. Sie führte dann ihre bunt zusammengewürfelte Armee keltischer Stämme gegen die eindringende und hochorganisierte römische Armee. Boudica hat nicht herumgemacht. Sie hat Londonium (das heutige London) niedergebrannt und eine ordentliche Portion römischer Streitkräfte ausgelöscht.

all das ist interessant

8. Albert "Hard" Jacka

"Am Morgen des 7. August 1916, nach einer Nacht schweren Beschusses, begannen die Deutschen einen Teil der Linie zu überrennen, die Jackas Unterstand umfasste. Jacka hatte gerade eine Erkundung abgeschlossen und war zu seinem Unterstand gegangen, als zwei Deutsche am Eingang erschienen und eine Bombe durch die Tür gerollt hatten und zwei seiner Männer getötet hatten. Jacka stieß auf eine große Zahl von Deutschen, die rund vierzig Australier als Gefangene zusammentrugen. Nur sieben Männer von seinem Zug hatten sich von der Explosion erholt; Er sammelte diese wenigen und griff den Feind an. Es kam zu heftigen Nahkämpfen, als die australischen Gefangenen ihre Entführer angriffen. Jedes Mitglied des Zuges wurde verwundet, einschließlich Jacka, der sieben Mal verwundet wurde; einschließlich einer Kugel, die seinen Körper unter seiner rechten Schulter durchdrang, und zwei Kopfwunden. Fünfzig Deutsche wurden gefangen genommen und die Linie wurde zurückerobert; Jacka wurde persönlich zugeschrieben, während der Verlobung zwischen zwölf und zwanzig Deutsche getötet zu haben. "

Das war das zweite Mal, dass er so etwas getan hat. Das erste Mal wurde ihm das Victoria-Kreuz verliehen, die höchste Auszeichnung für Tapferkeit "im Angesicht des Feindes", die an Angehörige der britischen und Commonwealth-Streitkräfte verliehen werden kann, um einen von türkischen Soldaten gehaltenen Schützengraben einzunehmenund so

7. Bruce Lee

"Er war ein skrupelloser Boxer, beherrschte Straßenkämpfe und schuf seinen eigenen Stil der Kampfkunst," den Stil ohne Stil. "Er konnte Einhand-Zweifinger-Liegestütze machen, fünfzig mit einer Hand Klimmzüge und spielen Tischtennis mit Nunchakus. Er ist der Vater des "unaufhaltsamen Schlags" und zwei Menschenkinder. Er inspirierte den Tekken Charakter Marshall Law, und seine Spielfilme machten ihn zu einer kulturellen Ikone. "

Geschichte Dinge

6. Michael Malloy

Malloy war ein obdachloser Alkoholiker. Fünf Männer schlossen eine Lebensversicherungspolice gegen ihn ab und versuchten, ihn dazu zu bringen, sich zu Tode zu trinken, indem sie ihm unbegrenzten Kredit in einer Bar gaben, die einer von ihnen besaß (damit sie das Geld von der Versicherungsgesellschaft abholen konnten). Dies funktionierte nicht schnell genug, also fingen sie an, Frostschutzmittel in sein Getränk zu geben, dann Terpentin, dann Pferdeberuhigungsmittel und schließlich Rattengift. Keiner von ihnen tötete Malloy.

Die Männer versuchten ihm dann, rohe Austern mit Holzalkohol und vergifteten, verdorbenen Sardinen-Sandwiches, die mit Teppichstichen gefüllt waren, zu füttern. Wiederum funktionierte das alles nicht, also warteten sie darauf, dass er eines Nachts betrunken wurde, dann zerrten sie seinen Körper in die Nacht von -26 ° C und ließen ihn dort schlafen, um ihm 19 Liter Wasser zu gießen. Am nächsten Tag kam Malloy in die Bar und bestellte noch einen Drink.

Die Gruppe führte ihn dann mit einem Auto mit 70 km / h. Dieser hospitalisierte ihn für ein paar Wochen, aber wieder tötete er ihn nicht. Schließlich schafften sie es, indem sie ihm eine Gasleitung in den Hals legten (nachdem er natürlich betrunken gewesen war) und eine Stunde lang Gas in ihn pumpten. Die Gruppe wurde später wegen Mordes verurteilt (nicht zuletzt aufgrund des Ruhms von Malloys Dauerhaftigkeit), von denen vier die Todesstrafe erhielten.

najky

5. Daniel Inouye

Der zweitälteste Senator der US-Geschichte (er repräsentiert Hawaii seit seiner Unabhängigkeit im Jahr 1959) und ein Tierarzt aus dem Zweiten Weltkrieg mit dieser bemerkenswerten Geschichte:

Am 21. April 1945 wurde Inouye bei einem Angriff schwer verletzt auf einem stark verteidigten Kamm in der Nähe von San Terenzo in der Toskana, Italien, genannt Colle Musatello. Der Bergrücken diente als Stützpunkt entlang des deutschen Festungsgürtels, der sogenannten gotischen Linie, die die letzte und unnachgiebigste Verteidigungslinie Deutschlands in Italien darstellte. Als er seinen Zug in einem Flankenmanöver anführte, eröffneten drei deutsche Maschinengewehre das Feuer aus überdeckten Stellungen, die nur 40 Meter entfernt waren, und hielten seine Männer am Boden fest. Inouye stand auf, um anzugreifen und wurde in den Magen geschossen; Seine Wunde ignorierend, fuhr er fort, das erste Maschinengewehrnest mit Handgranaten und Feuer von seiner Thompson-Maschinenpistole zu attackieren und zu zerstören. Nachdem er von seinem Zugsunteroffizier über die Schwere seiner Verwundung informiert wurde, lehnte er eine Behandlung ab und sammelte seine Männer für einen Angriff auf die zweite Maschinengewehrposition, die er erfolgreich zerstörte, bevor er vor Blutverlust zusammenbrach Dritter Maschinengewehrschütze kroch Inouye auf den letzten Bunker zu und zog schließlich innerhalb von 10 Metern. Als er sich erhob und den Arm hob, um seine letzte Granate in die Kampfposition zu werfen, feuerte ein Deutscher im Bunker eine Gewehrgranate, die ihn am rechten Ellenbogen traf, den größten Teil seines Armes durchtrennte und seine eigene geprimte Granate reflexartig "zusammengebissen" ließ in einer Faust, die plötzlich nicht mehr zu mir gehörte. "

Inouyes entsetzte Soldaten kamen ihm zu Hilfe, aber er schrie, dass sie sich aus Angst zurückhalten sollten, seine abgetrennte Faust würde sich unwillkürlich entspannen und die Granate fallen lassen. Während der Deutsche im Bunker sein Gewehr neu lud, zog Inouye die lebende Granate aus seiner nutzlosen rechten Hand und übertrug sie nach links. Als der Deutsche sein Gewehr zielte, um ihn zu erledigen, warf Inouye die Granate in den Bunker und zerstörte sie. Er stolperte auf und ging weiter, bevor er im Bein verwundet wurde und bewusstlos auf den Grat fiel. Als er aufwachte, um die besorgten Männer seines Zuges über sich schweben zu sehen, war sein einziger Kommentar, bevor er weggetragen wurde, ihnen zu befehlen, zu ihren Stellungen zurückzukehren, da, wie er betonte, "niemand den Krieg abbrach!"

wfddAdvertisement

4. Stanley "Swede" Vejtasa

Er war ein amerikanischer Pilot während des Zweiten Weltkriegs. Bei der Schlacht am Korallenmeer schoss er mit einem SBD Dauntless - einem Sturzkampfflugzeug - zwei japanische Flugzeuge ab und rammte einen dritten. Als die Navy davon erfuhr, verlegte sie ihn in einen Jagdflügel, der F4F Wildcats beförderte. Später, in der Schlacht von Santa Cruz, wurde er ein "Ass in einem Tag" und schoss sieben japanische Flugzeuge in einem einzigen Ausfall ab. Mindestens einer dieser Abschüsse wurde durchgeführt, nachdem die Munition ausgegangen war; er lud ein feindliches Flugzeug (das auch nicht mehr Munition hatte) in geringer Höhe frontal auf und zwang es zum Absturz.

findagrave

3. Audie Murphy

Audie Murphy, auch bekannt als Captain America. Er war 16 im Jahr 1942, wog 110 Pfund und stand 5'5 ". Er bewarb sich sowohl bei den Marines als auch bei der Air Force, wurde aber von beiden abgewiesen und schaffte es schließlich, in die Army zu gelangen, wo er aber nach dem Training ohnmächtig wurde bestand darauf, in den Kampf zu gehen.

In Italien erkrankte er an Malaria, wurde aber 1944 nach Frankreich geschickt, wo er eine deutsche Maschinengewehrbesatzung fand, die vorgab, sich zu ergeben, und dann seinen besten Freund erschießt. Murphy verlor seine Ruhe und tötete alle im Waffennest.

6 Monate später wurde seine Firma (bis zu 19 von ursprünglich 128) mit der Verteidigung einer kritischen Region in Frankreich beauftragt. Die Nazis tauchten mit einer Menge Jungs auf, also schickten Murphy und seine Leute ihre gepanzerten M-10-Fahrzeuge, was nicht viel brachte. Sie waren kurz davor, überrannt zu werden, als das mager aussehende kleine Kind mit Malaria zu einer der brennenden M-10 rannte, das Maschinengewehr griff und jeden Feind niedermähte, den er sehen konnte. Er ging eine Stunde weiter, bis ihm die Kugeln ausgingen, dann ging er zurück zu seinen Männern, als der Panzer hinter ihm explodierte. Für seine Taten an diesem Tag wurde ihm die Ehrenmedaille verliehen.

wikipedia

2. Leo Major

Für den Anfang war er Teil der D-Day-Invasion. Während der Invasion tötete er eine Truppe deutscher Soldaten und nahm eine mit Geheimdienstinformationen beladene halbe Spur. Später im Krieg wurde er von einer Phosphorgranate getroffen und blendete ihn auf einem Auge. Er lehnte die Entladung ab und sagte, solange er durch das Zielfernrohr sehen konnte, hatte er genug Augen.

Während der Schlacht an der Schelde eroberte Major im Alleingang 93 deutsche Soldaten und erhielt eine Distinguished Conduct Medal. Er lehnte ab und sagte, dass der Mann, der es verlieh, General Bernard Montgomery, ein inkompetenter war, so dass jede Auszeichnung von ihm wertlos war.

Anfang 1945 war er in einem Fahrzeug, das eine Landmine schlug. Er brach beide Knöchel, 4 Rippen und brach 3 Wirbel. Er fuhr immer noch fort und verweigerte die Evakuierung.

Im April desselben Jahres traf seine Einheit auf die niederländische Stadt Zwolle. Sein Kommandeur bat um zwei Freiwillige für eine Erkundungsmission. Major und sein Freund Willie meldeten sich freiwillig. Von ihnen wurde erwartet, dass sie sehen, wie viele deutsche Soldaten in der Stadt waren. Kurz nach ihrer Mission wurde Willie getötet, und der Plan änderte sich. Major war auf der Suche nach Blut. Er ging die Straßengewehre hinunter, loderte und warf Granaten, während er auf Französisch schrie, um die Deutschen davon zu überzeugen, dass die Kanadier ihre ganze Streitmacht in die Stadt geschickt hatten. Er nahm fast hundert deutsche Soldaten gefangen, die auf der Flucht vor ihrer Deckung waren. Später in dieser Nacht stieß er auf das Gestapo-Hauptquartier und verbrannte es zu Boden. Er stürmte noch in derselben Nacht in das SS-Hauptquartier, tötete 4 und rannte die anderen 4 aus der Stadt. Um 4:30 a. m. Er fand heraus, dass die Stadt wieder den Niederländern gehörte und die Deutschen leer ausgegangen waren. Er erhielt eine Distinguished Conduct Medal für die Befreiung der Stadt Zwolle im Alleingang.

Aber er war immer noch nicht fertig. Im Koreakrieg wurde er gebeten, ein Streikteam von Elite-Scharfschützen zu leiten, um eine amerikanische Division zu unterstützen. Er und seine zwanzig Männer nahmen den Hügel eigenhändig und hielten ihn, während fast 20.000 chinesische Soldaten ihre Position angriffen. Ihm wurde befohlen, sich zurückzuziehen. Stattdessen hielt er den Hügel drei Tage lang fest, bis Verstärkung eintraf. Für diese Aktion erhielt er eine Bar für seine Distinguished Conduct Medal.

gizmodo

1. Hugh Glass

Während die Geschichte wohl einiges verschönert, ist es doch erstaunlich. Während einer Pelzfang-Expedition wurde er von einem Grizzlybären, den er mit einiger Hilfe tötete, zerfleischt und dann ohnmächtig. Später wachte er auf und sah, dass seine Gruppe ihn verließ und er keine Ausrüstung hatte. So säuberte er seine zahlreichen Wunden und nähte mit Hilfe der Einheimischen die Bärenhaut ein, um seine eigene zu ersetzen. Er verbrachte die nächsten sechs Wochen damit, in die Zivilisation zurückzukehren. Auf seinem Weg kämpfte er gegen Wölfe und machte sogar sein eigenes Floß, um einen Fluss hinunter zu fahren. Glass Geschichte wurde kürzlich in dem Film

The Revenant

wo Glass von Leo DiCaprio gespielt wird, nacherzählt.

Vintage Wanderdepot

Du kannst mit deinen Freunden teilen, indem du unten klickst!

Lassen Sie Ihren Kommentar