26 Out-Of-This-World Fakten über UFOs

26 Out-Of-This-World Fakten über UFOs

"Es ist eine sehr typische UFO-Sichtung. Carter sagte, dass es die Farbe änderte und beschrieb es in dem physischen Bericht als ungefähr so ​​groß wie der Mond. Und er sah es mit etwa fünfundzwanzig anderen Menschen. "
- Dwight Schultz

UFOs oder nicht identifizierte Flugobjekte waren ein merkwürdiges Phänomen, das von der Menschheit seit Jahrhunderten dokumentiert wurde. Ob UFOs Beweise dafür sind, dass die Menschheit nicht alleine ist, muss noch beantwortet werden. Die Spekulation und die Reinigung des Himmels geht weiter.


26. Offizielle Hüter der Himmelssichtungen

Die kanadische nationale Forschung hat eine Aufzeichnung von ungefähr 750 Sichtungen von UFOs. Die einzigen anderen offiziellen und größtenteils vollständigen Aufzeichnungen von UFO-Sichtungen sind unter Projekt Blue Book. Project Blue Book war eine UFO-Forschungsagentur, deren Hauptquartier auf der Wright-Patterson Air Force Base stationiert war. Project Blue Book hat über 12.000 Berichte über UFO-Sichtungen und -Ereignisse, wobei 6% der dokumentierten Vorfälle nicht gelöst wurden.

25. UFOs wie berühmte Leute

Winston Churchill berichtete von einem seltsamen Luftschiff oder UFO in Kent, England. Es wurde am 14. Oktober 1912 gesichtet. Vielleicht wollten die Piloten, die das UFO flogen, ein Autogramm?

24. Vielleicht brauchte jemand GPS

Der erste dokumentierte Bericht über eine UFO-Sichtung in Amerika stammt aus dem Jahr 1639. John Winthrop, der Koloniegouverneur von Massachusetts, bemerkte einen Vorfall, bei dem drei Männer ein leuchtendes Objekt beobachteten, das rund um den Muddy River herumfliegt das gleiche Gebiet von Charleston für einen Zeitraum von zwei vor drei Stunden.

23. Nichts zu sehen, nur ein Ballon

In Roswell, New Mexico, am 8. Juli 1947, veröffentlichte ein Informationsbüro die Genesung einer fliegenden Scheibe, die auf einer Ranch in der Nähe abgestürzt war. Die Regierung verwarf die Geschichte als einen einfachen Versuchsballon, der Bestandteil eines geheimen Programms war. Kritiker riefen, dass eine Vertuschung von Außerirdischen im Gange sei.

Anzeige

22. Ezekiel sah das Rad

Dank der Bibel sagen einige, dass das Buch Ezechiel beweist, dass UFOs viel länger da sind, als wir vielleicht dachten. Der Prophet Hesekiel ist dafür bekannt, dass er seine Beobachtung einer "großen Wolke mit Feuer, das sich selbst umhüllt, ein Rad in der Mitte eines Rades, das herabkam und Blitze in die Erde abfeuerte", vermerkte.

21. They Took Me Too

Eine Umfrage von Roper im Jahr 1991 ergab ein überraschendes Ergebnis. Fast 4 Millionen Menschen glauben, sie seien irgendwann in ihrem Leben von Außerirdischen entführt worden.

20. Kein Grund zur Panik, es war terrestrisch nach allen

Die meisten UFO-Berichte werden später als Objekte oder natürlich vorkommende Ereignisse identifiziert. Ballone, Meteore, Perlmuttwolken und Hoaxes werden oft als Beweis für außerirdische Leben und Raumschiffe missdeutet.

19. A Head Scratching Statistic

Studien haben gezeigt, dass 5% bis 20% der gemeldeten UFO-Sichtungen ungeklärt sind und weiterhin ungelöste Rätsel bleiben. Vielleicht gibt es eine Vertuschung?

18. Nach jedem anderen Namen

Der Begriff UFO für nicht identifizierte Flugobjekte ist nicht der einzige Deskriptor für Sichtungen am Himmel. UAP oder ein nicht identifiziertes Luftphänomen wird von Ermittlern verwendet. OVNI oder objet volant non identifie ist ein anderes Akronym, das von vielen in Europa verwendet wird.

17. Ein Break Out Book Debüt

Das Buch Fliegende Untertassen aus dem All, geschrieben 1953 vom Autor Donald E. Keyhoe, war der erste, der den Begriff "UFO" verwendete.

Anzeige

16. Holy Smokes Große grüne Feuerkugeln

Zwischen Dezember 1948 und April 1955 erlebten viele grüne Feuerbälle über dem Himmel von New Mexico. Astronomen, Militärangehörige und die Öffentlichkeit waren über diese UFOs verblüfft. Dr. Lincoln La Paz, ein Meteorexperte, wurde zur Untersuchung gebracht. Dies lag daran, dass die gesichteten Objekte sich nicht wie natürliche Phänomene oder Meteore verhalten. Nach Jahren der Untersuchung des Phänomens waren die Ergebnisse nicht schlüssig. Niemand wusste, was die UFOs waren, außer dass sie keine Meteore waren. Cue die Rock-n-Roll-Musik.

15. Kornkreise oder Crash Pads

In Tully, Australien, erzählte ein Bauer 1966, dass er ein UFO gesehen hatte, das aus einem sumpfigen Gebiet aufstieg und davonflogen. Als er sich dem Bereich der Sichtung näherte, sah er eine kreisförmige Fläche aus abgeflachtem Schilf und Gras. Es wurde angenommen, dass der Kornkreis von Außerirdischen gemacht wurde, aber die Forscher schlossen daraus, dass es eine Wasserhose war.

14. Ägyptischer Feuerkreis

Ein Papyrus mit Pharao Thutmosis III. Beschreibt eine UFO-Sichtung um 1480 v.Chr. Ein Feuerkreis wurde am Himmel gesehen, und die Schreiber berichteten dem Pharao, dass sie sie gesehen hatten. Tage danach erschienen weitere UFOs. Der Pharao beschloss, Weihrauch zu verbrennen und ließ seine Schreiber den Tag als wichtig markieren. Situation behandelt.

13. Geführt vom Licht

Forscher Christopher Columbus sah am 11. Oktober 1492 ein schimmerndes Licht in der Ferne. Er rief nach Pedro Gutierrez, der Zeuge des seltsamen Lichts war. Das Licht verschwand und tauchte mehrmals wieder auf und machte seltsame Bewegungen. Columbus nahm dies als ein Zeichen, dass sie bald an Land ankommen würden. Seine Vorhersage wurde wahr, nur vier Stunden nach seiner Verkündigung.

12. Alles in einem Namen

Der Begriff "fliegende Untertasse" wird häufig verwendet, um UFOs zu beschreiben, da viele wie eine Untertasse geformt sind. Im Jahr 1947 beschrieb Pilot Kenneth Arnold seine UFO-Sicht als "fliegende Untertasse". Daher blieb der Name stecken. Allerdings sehen viele gesichtete UFOs auch wie Bälle und Dreiecke aus.

11. Silver Shields Of Fire

Auch der legendäre Alexander der Große hatte eine Begegnung mit einem UFO. Als Alexander und seine Armee im Jahre 329 v. Chr. Einen Fluss überquerten, tauchten einige silberne Schilde, die von Feuer umgeben waren, auf seine Männer und erschreckten ihre Kriegselefanten. Die Kriegspartei musste warten, bis der Morgen anbrach, bevor sie sicher und ohne Störung durchqueren konnten.

Anzeige

10. Photo Bombing UFOs

Selbst UFOs haben es geschafft, sich in das berühmte mittelalterliche europäische Kunstwerk zu schleichen. "The Annunciation" von Carlo Crivelli aus dem Jahr 1486 hat eine geheimnisvoll aussehende Flugscheibe mit Lichtern, die im Gemälde deutlich sichtbar sind. Ein weiteres Kunstwerk, "Die Madonna mit dem Heiligen Giovannino", von dem Künstler Domenico Ghirlandaio zeigt Maria mit dem Jesuskind. Im Hintergrund des Bildes scheinen ein Mann und sein Hund ein UFO zu betrachten, das über ihm schwebt. UFOs waren "Foto Bombardierung", bevor es cool war.

9. Du sagst UFO, ich sage Fliegende Untertasse

Seltsame Objekte, die am Himmel entdeckt wurden, wurden seit 1947 als "fliegende Untertassen" bezeichnet. 1952 wurde der Begriff UFO für Unidentified Flying Object immer beliebter. UFO wurde von US-Luftwaffenoffizier Edward Ruppelt verwendet.

8. Gefeiert mit einem Tag

Der 2. Juli ist der Welt-UFO-Tag. Dieses Datum wurde gewählt, um die Zeit eines angeblichen UFO-Absturzes in Roswell, New Mexico, am 2. Juli 1947 zu ehren.

7. Lächeln für die Kamera

Der Astronom Jose Bonilla wurde 1883 in Zacatecas, Mexiko, die ersten Fotos eines UFOs gemacht.

6. Eine Ologie für alles

Die Cereologie ist das Studium der Kornkreise. Viele glauben, UFOs kreieren Kornkreise oder "fliegende Untertassennester" und benutzen sie als Landeplätze. Der erste Kornkreis, der aufgezeichnet werden sollte, erschien 1965 in Queensland, Australien. Beachten Sie, dass das einzige, was nachweislich Kornkreise verursacht, Menschen sind: Menschen, die zugegeben haben, dass sie sie als Falschmeldung gemacht haben. Dies bedeutet nicht, dass alle Kornkreise erklärt wurden - sie haben es nicht, aber in jedem Fall, wo eine Kornkreisbildung erklärt wurde, war es ein Schwindel.

5. Spirit In The Sky

Dank des UFO-Phänomens auf der ganzen Welt sind viele UFO-basierte Religionen entstanden. Scientology, The Aetherius Society und The Universe People sind einige bekannte UFO-basierte Glaubensrichtungen.

Werbung

4. Warten auf ein Zeichen

Seit 2001 hat sich die gemeldete Anzahl von UFO-Sichtungen in den Vereinigten Staaten verdreifacht. Das Gegenseitige UFO-Netzwerk und das Nationale UFO-Berichtszentrum sammelten über 121.036 Zeugenaussagen, um diesen Aktivitätsanstieg zu messen.

3. Just A Hoax

1938 wurde unter der Leitung von Orson Welles ein Radioprogramm für Halloween ausgestrahlt. Die Aufführung war so überzeugend, dass das Publikum in Panik geriet und glaubte, dass es eine außerirdische Invasion von UFOs gab.

2. Eine Kult-Tragödie

Der Himmelstor-Kult erregte große Aufmerksamkeit, als sich 38 Menschen traurigerweise ihr eigenes Leben nahmen. Der Grund? Sie glaubten, dass hinter dem Kometen Hale Bopp ein außerirdisches Schiff sei. Die einzige Art, wie sie auf dem herannahenden UFO reisen konnten, war, ihre sterblichen Formen zu vergießen, da nur ihre Seelen die Reise machen konnten.

1. Foo Fighters

Während des Zweiten Weltkriegs hatte die 415th Night Fighter Squadron während einer Mission ein wenig zusätzliche Begleitung. Beim Überfliegen des Rheintals folgten plötzlich seltsame Lichter den Fliegern am Himmel. November 1944, Pilot Edward Schlüter und andere Mitarbeiter beschrieben 8 bis 10 helle Lichter einer orange Farbe, fliegen an der Seite des linken Flügels des Flugzeugs mit hoher Geschwindigkeit. Trotz der Sichtungen hatten die Radar- und Bodenkontrolle keine sichtbaren Messwerte. Die wiederholten Berichte von UFOs durch alliierte Piloten während des Zweiten Weltkrieges wurden bekannt als "Foo Fighters". Und Sie dachten, dass David Grohl kein Geschichtsfan war.

Lassen Sie Ihren Kommentar