42 Aufwändige Fakten über die wohlhabendsten der Welt

42 Aufwändige Fakten über die wohlhabendsten der Welt

"Geld befreit dich von Dingen, die du nicht magst. Da ich fast alles nicht mag, ist Geld praktisch. "- Groucho Marx

Geld macht die Welt rund, und es macht auch verrückte Dinge für die Reichen. Geld beeinflusst unsere Beziehungen und unsere Persönlichkeit und scheint oft rationales Verhalten zu eliminieren. Einige der reichsten Menschen der Welt sind auch die exzentrischsten: Hier sind 42 Fakten über die 1%.


42. Beetle Boy

David Rockefeller Sr., der letzte überlebende Enkel des Ölmagnaten John D. Rockefeller, begann im Alter von 7 Jahren Käfer zu sammeln. Als er im März 2017 im Alter von 101 Jahren starb, hatte David mehr als 150.000 Exemplare gesammelt. Seine Sammlung - eine der größten der Welt - befindet sich heute in Harvard im Museum für vergleichende Zoologie.

41. Boxer Best Man

Der Immobilien-Tycoon Jeff Greene hatte 2007 bei seiner Millionen-Hochzeit mit Mei Sze einen berühmten Best-Mann: den berüchtigten Boxer Mike Tyson. Er traf Tyson etwa 10 Jahre zuvor bei Greenes jährlichem Memorial Day BBQ in Malibu, und die beiden verstanden sich gut. Er beschreibt Tyson als "einen sehr, sehr hellen Kerl, sehr gut gelesen, [mit] sehr süßer Veranlagung."

40. Kein Sushi für dich!

Der Milliardär Stewart Rahr wurde permanent aus dem japanischen Restaurant Nobu verbannt, nachdem er gedroht hatte, den Manager zu töten, als ihm sein Lieblingstisch verwehrt wurde.

39. Ist es steuerlich absetzbar?

Obwohl J. Paul Getty 1957 der reichste Amerikaner war, war er unglaublich sparsam. Als sein Enkel J. Paul Getty III. Entführt wurde, weigerte sich Getty Sr. zunächst, das Lösegeld zu zahlen. Erst als ein Getty-III-Haar mit abgeschnittenem Ohr an eine römische Zeitung geschickt wurde, erklärte sich Opa bereit, eine reduzierte Summe von 3 Millionen Dollar zu zahlen - den Höchstbetrag, der steuerlich absetzbar war.

Anzeige

38. Frühe Bestrebungen

Als Microsoft-Gründer Bill Gates auf der High School war, prahlte er mit seinen Lehrern, er werde Millionär werden. Mit 30 war er Milliardär und jetzt ist er der reichste Mann der Welt.

37. Kleenex Box Slippers

Howard Hughes, der zurückgezogene Regisseur und Flieger, war berühmt exzentrisch. Um sich vor Krankheitserregern zu schützen, trug er Taschentücher als Taschentücher und verstaute seinen Urin in Gläsern in seinem Zimmer.

36. Fledermaushöhle

Henry Nicholas erlangte 1998 durch die Aktienemission von Broadcom Corp enorme Vermögen. Er nutzte einige seiner Gelder, um eine geheime Höhle in seinem Orange County Herrenhaus zu bauen, wo er häufig wilde Partys veranstaltete. Hunderte von Bauarbeitern beendeten das Lager über eine Woche und arbeiteten zu jeder Zeit, während Nicholas seine Frau nach Hawaii mitnahm.

35. Beach Break

Im Jahr 2011 wurde der Name des Scheichs Hamad bin Hamdan al Nahyan, Mitglied der regierenden Familie von Abu Dhabi, auf der Insel Al Futaysi in den Sand gehauen, so dass er aus dem Weltraum gesehen werden konnte. Die Buchstaben bilden Wasserwege, um die Gezeiten zu absorbieren und seinen Namen beizubehalten. Das Denkmal ist sogar auf Google Maps sichtbar.

34. Alles in der Familie

Der Milliardär Saleh Bin Abdul Aziz Al Rajhi hat 61 Kinder: 22 Söhne und 39 Töchter von sieben Frauen.

33. Auf ein Budget

Wenn Bill Gates 90 Jahre alt wird, müsste er 6 Millionen Dollar pro Tag ausgeben, um pleite zu gehen.

Anzeige

32. Got a Pen?

Tuncay Ozilhan ist der Schöpfer einer der beliebtesten türkischen Biermarken, Efes, und hält einen 50% -Anteil an Coca-Cola in der Türkei. Er hat auch eine Sammlung von über 3.000 Stiften.

31.Domain Horder

Ein ungenannter kuwaitischer Milliardär besitzt ein Portfolio von Domainnamen im Wert von 3 Milliarden Dollar, einschließlich jackass.com, research.com und party.com. Er weigert sich, sie entweder zu verkaufen oder zu monetarisieren, also was genau er mit ihnen will, ist unbekannt. 30. Sydney's Secret Pooper

Vier Jahre lang entdeckten die Besitzer des Restaurants North Ryde in Sydney, Australien, auf dem Bürgersteig vor ihrem Restaurant regelmäßig eine Visitenkarte von Menschenfäkalien. Der Schuldige entpuppte sich als exzentrischer Millionär Salvatore Cerreto, der schließlich mit heruntergelassener Hose vor der Kamera ertappt wurde.

29. Kann Glück nicht kaufen

Millionär Karl Rabeder wuchs arm auf und träumte davon, reich zu sein. Als er jedoch reich wurde, stellte er fest, dass er unglücklich war, und beschloss, jeden Cent seines Vermögens zu verschenken. Er sagte: "Meine Idee ist, nichts mehr zu haben. Absolut gar nichts. Geld ist kontraproduktiv - es verhindert Glück. "

28. Mehrheitsbeteiligung

Der mexikanische Unternehmer Carlos Slim ist der zweitreichste Mann der Welt und Eigentümer von America Movil, einem der größten Telekommunikationsunternehmen der Welt. Sein Reich ist so groß, dass über 80% der mexikanischen Bevölkerung etwas von einem Geschäft gekauft haben, das er besitzt.

27. My Mansion for Mud

Während seiner Safari in Kenia verliebte sich der Millionär Graham Pendrill in die Masai-Kultur. Nach seiner Rückkehr trug Pendrill weiterhin seine Stammesklamotten und verkaufte seine Villa, so dass er dauerhaft nach Afrika ziehen konnte, um in einer Lehmhütte mit den Masai zu leben.

Anzeige

26. Himmel ist nicht die Grenze

Der Multimillionär Dennis Tito wollte den Weltraum so schlecht besuchen, dass er 20 Millionen Dollar für den ersten Weltraumtouristen der Welt ausgegeben hat. Im Mai 2001 verbrachte Tito 6 Tage an Bord einer Raumstation.

25. Namensgeber

Lifestyle- und Immobilien-Tycoon Scott Alexander hat sich das ultimative Statussymbol gekauft: eine Stadt. Er zahlte 3 Millionen britische Pfund für eine bulgarische Küstenstadt und nannte sie passenderweise Alexander.

24. Ein Master-Rennen schaffen

Der Millionär-Optometrist Robert Clark Graham eröffnete 1980 eine Samenbank und stattete sie mit Spenden von den klügsten Männern der Welt aus. Der Zweck von Grahams Samenbank war es, eine Meisterrasse zu schaffen, und bis 1983 sollte es 19 geniale Spender haben. 229 Babys wurden zum Zeitpunkt der Schließung im Jahr aus dem Endlager geboren; Bisher gab es noch keine Nobelpreisträger.

23. Negativer Milliardär

Der brasilianische Milliardär Eike Batista verlor in einem Jahr 35 Milliarden Dollar, als sein Warenimperium 2012 zusammenbrach. Seine Verluste waren so groß, dass er als erster negativer Milliardär der Welt bekannt wurde.

22. Flüchtiger Milliardär

Die Geschichte wird besser: Nachdem Batista sein Vermögen auf 100 Millionen Dollar erhöht hatte, wurde er 2017 wegen Geldwäsche und Korruption festgenommen.

21. Die Millionärskrankenschwester

Karen Shand ist eine Pflegekrankenschwester, die 1 Million Pfund im Fernsehen gewann und sich entschied, ihren Job nicht zu kündigen, der 25.000 Pfund im Jahr bezahlte. Wie sie erklärte: "Das Geld wird meinen Lebensstil verändern, aber es wird mich nicht verändern."

Anzeige

20. Cat Woman

Der Schweizer Socialite Jocelyn Wildenstein startete eine millionenschwere Operation für plastische Chirurgie, um ihrem Mann zu gefallen. Sie verwandelte ihre Gesichtszüge so, dass sie aussah wie eine große Katze. Nachdem sie ihren Mann mit einem 19 Jahre alten russischen Modell im Bett erwischt hatte (ist das nicht immer so?), Erhielt sie eine 2,5 Milliarden Dollar-Siedlung, aber der Richter entschied, dass sie sie bei weiteren Operationen nicht mehr verwenden konnte.

19. Eine tatkräftige Spende

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat sich verpflichtet, 50% seines Vermögens im Laufe seines Lebens zu spenden.

18. Jährliche Herausforderungen

Zuckerberg liebt es sich selbst "jährliche Herausforderungen" zu geben. Im Juli 2017 kündigte er die Wiederbelebung einer alten Herausforderung von 2011 an. Er sagte seinen Anhängern in einem Facebook-Post, dass er für das nächste Jahr nur Fleisch essen würde getötet oder geholfen, sich selbst zu schlachten. Im Januar 2017 stellte er sich einer weiteren Herausforderung: die 30 Staaten zu besuchen, in denen er nicht gewesen war.

17. Schreibmaschine Freude

Tom Hanks liebt Schreibmaschinen. Er hat eine Sammlung von über 50 antiken Schreibmaschinen aus dem Zweiten Weltkrieg; Er widmet den Vintage-Objekten einen ganzen Raum. Er hat sogar einen Artikel über die verschiedenen Geräusche der verschiedenen Modelle geschrieben.

16. When Inspiration Strikes

Der fünft reichste Mann der Welt ist Larry Ellison, der Mitbegründer der Oracle Corporation, einer Datenbanksoftware-Firma. Ellison, zusammen mit Howard Hughes, ist eine Quelle der Inspiration für Robert Downey Jr. Tony Stark in

Iron Man . 15. Hotel Hopper

Investition titan Nicholas Berggruen verbrachte ein Jahrzehnt damit, ausschließlich in Fünf-Sterne-Hotels zu wohnen, einfach weil er "genug davon hatte, Dinge zu kaufen". Er ist bekannt als "Obdachloser Milliardär".

14. Nie die Frage stellen müssen

Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine Sammlung von Uhren im Wert von über 500.000 $.

13. Riesiger Nerd

Der französische Milliardär Vincent Bollore ist ein begeisterter Comic-Fan und verfügt über eine Sammlung von über 1.000 Comic-Büchern.

12. Rainbow Sheikh

Sheikh Hamad bin Hamdan al Nahyan - derselbe Mann, der seinen Namen dauerhaft in den Sand gehauen hat - wird auch als "Rainbow Sheikh" bezeichnet, da er eine 200+ Sammlung von Autos hat, die in allen Farben des Regenbogens gemalt sind. Er speichert die Autos angeblich in einer riesigen Pyramide.

11. Eine kriminelle Vertuschung

Der Milliardär Silvio Berlusconi wurde zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt, weil er versucht hatte, eine minderjährige Prostituierte für Sex zu vertuschen.

10. Erster Baronet von Stonehenge

Bevor er zum Weltkulturerbe wurde, wurde Stonehenge vom exzentrischen Millionär Cecil Chubb gekauft. Chubb erwarb 1915 das antike Monument und das umliegende Land für 6.600 Pfund bei einer Auktion aus freien Stücken. Er erhielt später den Titel "Erster Baronet von Stonehenge", und das Motto "Gegründet auf den Steinen" wurde in Latein auf seinem Wappen eingeschrieben.

9. Goldgefüllter Ruhe Raum

Dr. Yoshiro Nakamatsu, selbsternannter Erfinder der Diskette, zieht sich am Ende jeder Nacht in sein "ruhiges Zimmer" zurück. Das Zimmer ist ein Bad in 24 Karat Gold gefliest. Das Gold soll angeblich Radiowellen und Fernsehsignale blockieren, die "der Imagination schaden".

8. Die 1%

A-Studie aus dem Jahr 2014 argumentiert, dass diejenigen in den oberen 1% der Verdiener etwa 46% aller in den USA gesammelten Bundessteuerdollar zahlen. Die unteren 80% der Verdiener zahlen ungefähr 15% aller Steuergelder.

7. Wie lange ist es?

Der Top-Videospieldesigner Shigeru Miyamoto hat ein geheimes Hobby: Er schätzt die Länge und das Gewicht bestimmter Objekte gerne und trägt zu diesem Zweck ein Maßband mit.

6. Millionaire Hillbillies

Im Jahr 1925 nahmen die King Brothers auf einer Ranch in Alberta ihren Wohnsitz mit $ 5 auf. Zu der Zeit, als die Brüder in den 1990er Jahren starben, war ihr Eigentum rund 6 Millionen Dollar wert. Der kluge Geschäftssinn der Könige erlaubte ihnen, während der Depression zu gedeihen, aber trotz ihres bequemen Status lebten die Geschwister wie Arme, bis sie starben.

5. Milliardär Bigamist

Der Öl-Tycoon H. L. Hunt war die Inspiration für J. R. Ewing auf der Prime Time Soap

Dallas . Er war auch ein Bigamist und hatte 15 Kinder in drei verschiedenen Familien: Er hatte sieben Kinder mit seiner Frau Lyda Bunker, vier Kinder mit Frania Tye und vier Kinder mit Ruth Ray. 4. Der Mann mit der knubbeligen Nase

Mr. Moneybags von Monopoly basiert vermutlich auf dem amerikanischen Tycoon J.P. Morgan. Aus gutem Grund: Im Jahr 1893 rettete Morgan die US-Regierung vor dem Bankrott und im Jahr 1907 stoppte er die Wall Street Panic und verhinderte eine Depression. Diese Heldentaten verhinderten jedoch nicht, dass sich Morgan unsicher fühlte: Er litt an Rosazea, die ihm eine knorrige, violette Nase verlieh. Der Tycoon retuschierte oder zerstörte oft Fotos von sich selbst.

3. Wie man ein Vermögen verschleudert

Terry Watanabe sammelte sein Vermögen von der Gunst seiner Familie - aber er hatte auch eine schwere Spielsucht. Im Jahr 2007 ging Watanabe auf eine Glücksspiel-Tour, bei der er im Laufe eines Jahres 127 Millionen Dollar verlor. Er lehnte es nicht nur ab, den Kredit, den er herausgenommen hatte, zurückzuzahlen, sondern verklagte die beteiligten Casinos, weil sie ihn manipuliert hatten, um weiter zu spielen.

2. Die Cannibal Show

James Jameson, Erbe des Jameson Irish Whiskey Empire, war auch ein Entdecker mit Interesse an Kannibalen. 1887 kaufte er für 10 Taschentücher ein 10jähriges Mädchen und gab sie einem Kannibalenstamm. Er sah ihnen zu, wie sie sich an dem Mädchen gütlich taten, während er grobe Skizzen der Tortur schuf. Quelle

1. Zufällige Erben

Luis Carlos de Noronha Cabral da Camara war ein portugiesischer Aristokrat, der nie glücklich wurde und den größten Teil seines Lebens damit verbrachte, zu trinken, zu schießen und Motorräder zu fahren. Da er keine Kinder oder Familie hatte, wählte er zufällig 70 Personen aus dem Telefonbuch aus und teilte sein Vermögen zwischen ihnen auf. Die Empfänger waren verständlicherweise schockiert, aber laut einem Freund, der den Willen bezeugte, war dies der Effekt, den Cabral wollte.

Lassen Sie Ihren Kommentar