49 Bezaubernde Fakten über Disney-Prinzessinnen

49 Bezaubernde Fakten über Disney-Prinzessinnen

"Hab Mut und sei nett. Ella, du hast mehr Freundlichkeit in deinem kleinen Finger, als die meisten Menschen in ihrem ganzen Körper besitzen ... Wo Freundlichkeit ist, da ist Güte. Und wo das Gute ist, da ist Magie. "- Aschenputtel (2015)

Die Disney Prinzessinnen bestehen aus 11 Protagonistinnen aus 10 Walt Disney Filmen und einem Pixar Film. Die Prinzessinnen sind entweder königlich geboren, heiraten königlich oder sind eine Prinzessin wegen ihres Heldentums in ihrem Film. Unten sind 49 bezaubernde Fakten über Disney Prinzessinnen.


49. Bedeutung eines Namens

Der Ursprung des Namens "Tiana" ist griechisch und kommt vom griechischen Wort für "Prinzessin". Tianas Charakter ist locker von der Hauptfigur aus E. D. inspiriert. Baker's Mittelklasseroman Die Froschprinzessin und die Prinzessin aus dem Grimmmärchen "Der Froschkönig".

Bxumbrellas

48. Was ist das für ein Akzent?

Merida ist nur die zweite Disney Princess, die keinen amerikanischen Akzent hat (Aurora von Dornröschen hat einen englischen Akzent). Ihr Akzent ist schottisch, und sie ist die erste schottische Prinzessin im Franchise.

1 freewallpapers

47. Live Action Remakes

Einige Disney-Prinzessinnen haben ein eigenes Live-Action-Remake bekommen oder sollen es haben. Zuerst war Aschenputtel im Jahr 2015, dann Die Schöne und das Biest im Jahr 2017. Live-Action-Versionen von Kleine Meerjungfrau, Mulan , Schneewittchen und Aladdin wurden ebenfalls angekündigt.

Odyssey

46. Separate Franchise

Jede Disney Princess hat ihr eigenes Franchise, das vom Franchise ihres Films getrennt ist. Dies erlaubt Disney, die Kontrolle über die Lizenzierung und Auftritte der offiziellen Prinzessinnen zu behalten.

OdysseyAdvertisement

45. Eine Prinzessin werden

Um eine offizielle Disney Princess zu werden, muss die Prinzessin eine zentrale Rolle in einem Disney-Animationsfilm spielen, sie muss menschlich oder menschenähnlich sein, und sie kann kein neuer Star in einer Fortsetzung sein. Als Prinzessin geboren zu werden oder einen Prinzen zu heiraten hilft, ist aber keine Voraussetzung.

Petissa Pan

44. The Original Eight

Das ursprüngliche Line-Up von Disney Prinzessinnen umfasste acht Prinzessinnen. Es enthielt Jasmin von Aladdin , Schneewittchen, Mulan, Aurora von Dornröschen , Aschenputtel, Pocahontas, Belle von Die Schöne und das Biest , Ariel von Die kleine Meerjungfrau und später erweitert um Tiana aus Prinzessin und der Frosch , Rapunzel aus Tangled und Merida aus Brave .

43. Nicht die Hauptfigur

Jasmine von Aladdin ist die einzige Disney-Prinzessin, die nicht die Hauptfigur ihres Films ist. Sie ist auch eine der wenigen Prinzessinnen, die kein Kleid oder Kleid als Kostüm tragen.

MdeMulher

42. Nicht technisch eine Prinzessin

Trotz der Popularität des Films Frozen , Anna und Elsa sind nicht technisch Teil der Disney Princess Aufstellung.

Hey U Guys

41. Eine nicht animierte Prinzessin?

Disney hat eine offizielle Regel, dass, um der Disney Princess Aufstellung beizutreten, die Prinzessin animiert werden muss. Star Wars Fans stimmen nicht zu, und eine Petition Prinzessin Leia eine Disney Princess zu machen hat 100k Unterschriften übergeben. Die Kampagne wurde nach dem Tod von Carrie Fisher im Jahr 2016 gestartet und fordert Disney auf, nicht nur seine Regel zu brechen, sondern eine vollständige Einführungszeremonie neben einem Denkmal oder Fisher zu halten.

Geek Native

40. Schneewittchen kommt nicht zurück

Nach dem Erfolg von Schneewittchen hatte Disney eine Fortsetzung des Films Schneewittchen, geplant, aber es wurde nie realisiert.

Die KonversationAdvertisement

39. Die Prinzessin, die bestand

Von allen Disney Prinzessinnen basiert nur Pocahontas auf einer tatsächlichen Person.

38. Anastasia Joins the Fray

Mit der Ankündigung von Disneys Erwerb der Rechte von Anastasia ist die Heldin des Animationsfilms von 1997 nun offiziell eine Disney Princess. Disney hat auch Pläne für eine Live-Action-Remake des Films im Jahr 2019 angekündigt.

Hollywood Reporter

37. Billion Dollar Franchise

Das Konzept für die Disney Princess Line wurde ursprünglich von Roy E. Disney abgelehnt, aber seit seiner Gründung im Jahr 2000 wurde es zu einem milliardenschweren Franchise.

Wikiwand

36. Blau ist ihre Farbe

Sie haben vielleicht bemerkt, dass viele Disney Prinzessinnen, von Schneewittchen über Aschenputtel bis Elsa, blau tragen. Einige theoretisieren, dass diese Farbe den Prinzessinnen hilft; Blau ist nicht nur für Jungen, und Prinzessinnen müssen nicht pink tragen.

Baby Center Blog

35. Erst in 30 Jahren

Als Die kleine Meerjungfrau erschien, wurde Ariel die erste Disney Princess seit 30 Jahren. Die letzte Prinzessin vor ihr war Aurora von Dornröschen im Jahre 1959; Aurora war die letzte Disney Princess, die während Walt Disney noch am Leben war. Hd wallpaper up

34. Die Urprinzessin

Die erste Disney-Prinzessin aller Zeiten war Schneewittchen von 1937.

Schneewittchen und die sieben Zwerge war ihr erster animierter Spielfilm, und erst 13 Jahre später war es Aschenputtel, der nächste Disney Princess, wurde 1950 eingeführt. Disney WikiaAdvertisement

33. Magic Behind the Hair

Es dauerte sechs Jahre, bis sechs Ingenieure und Künstler von Pixar in

Brave Um es richtig zu machen, mussten sie sogar eine völlig neue Art von Animationssoftware erfinden. Mde mulher abril

Sieht kompliziert aus

32. Fast-Rolle von Königin B.

Beyonce war fast in der Rolle von Tiana in

Die Prinzessin und der Frosch, aber als sie sich weigerte, vorzuspielen, verlor sie an Anika Noni Rose. 31. Außenseiter Aussehen

In

Die Schöne und das Biest, Belle ist die einzige Person in ihrer Stadt, die Blau trägt. Ihre körperliche Erscheinung war teilweise inspiriert von Julie Andrews in Der Klang der Musik und Judy Garland in Der Zauberer von Oz, aber das blaue Kleid soll auch ihren Außenseiter-Status symbolisieren. Cribeo

30. Von der Prinzessin zur Fee

Als Disney die offizielle Prinzessin-Aufstellung verkündete, wurde Tinkerbell von

Peter Pan eingeschlossen. Ein paar Jahre später entfernte Disney sie aus der Aufstellung und entschied sich stattdessen, sie zu verwenden, um das Disney Fairy-Franchise 2005 zu starten. Playbuzz

29. Sie verheirateten sich

Belle, Aschenputtel und Tiana heirateten königlich, um Prinzessinnen zu werden, und sie teilen eine einzigartige Eigenschaft. Die drei Prinzessinnen tragen alle Opernhandschuhe, die Prinzessinnen hingegen nicht.

28. Sequenz 8

Die kultigste Szene in

Dornröschen ist die "Once Upon a Dream" -Sequenz ("Sequence 8" in der Entwicklung), in der Aurora zum ersten Mal Prinz Phillip begegnet. Walt Disney lehnte die Szene immer wieder ab und ruinierte fast das Studio, um es richtig zu machen. Youtube Werbung

27. Talk About Long!

Rapunzels Haar in

Tangled ist ungefähr 70 Fuß lang. Es dauerte mehr als 30 Animatoren und Ingenieure, um es zu animieren. Odyssey

26. Die Prinzessin, die keine Prinzessin war

Von allen Disney-Prinzessinnen ist Mulan eine der wenigen, die eigentlich keine Prinzessin ist. Sie wurde weder königlich geboren, noch heiratete sie darin, aber ihr Heldentum und ihr Geist gaben ihrer Prinzessin den Status.

Disney Princess

25. Native American Royalty

Pocahontas ist auch keine traditionelle Prinzessin, in der sie technisch nicht geboren wurde, und sie heiratete keinen Prinzen. Sie war jedoch die Tochter eines eingeborenen Häuptlings, die ihr indianisches Königtum macht und sie als Prinzessin qualifiziert.

Dettol Disney

24. Pixar's Only Princess

Merida von

Brave ist die erste und einzige Prinzessin, die keine echte Disney Princess ist. Brave ist ein Pixar-Film, aber da Pixar ein Disney-Studio ist, sie qualifiziert sich auch als Disney Princess. Merida ist auch einzigartig, weil sie die einzige Prinzessin ist, die Brüder anstelle von Schwestern / Stiefschwestern hat, und sie ist die einzige Prinzessin, die kein Interesse an dem Film hat. Disney Wikia

23. Ariels Inspiration

Ariels Gesicht in

Die kleine Meerjungfrau basierte auf Alyssa Milano. 22. Kinderprinzessinnen

Snow White ist die jüngste aller Disney Prinzessinnen im Alter von 14 Jahren. Nächstjüngster ist Jasmin von

Aladdin , der 15 ist, und Aurora, Mulan und Ariel, die 16 sind. Tiana ist die älteste Disney Princess im reifen Alter von 19. Hollywood

21. Basiert auf Legende

Während Mulan technisch nicht auf einer realen Person basiert, ist es möglich, dass sie wirklich existierte. Ihre Geschichte basiert auf der alten chinesischen Legende von Hua Mulan, einer Kriegerin, die in dem Gedicht "Die Ballade von Mulan" beschrieben wird.

Jim Xariel

20. Walt Disneys Liebling

Nach Meinung von Ilene Woods, die die Stimme von Cinderella war, war Cinderella die Lieblingsprinzessin von Walt Disney. Die Schauspielerin erinnerte sich, dass Disney ihr erzählt hatte, dass es etwas an der Geschichte gab, mit der er in Verbindung stand. Die Verwandlungsszene in

Aschenputtel (wo ihr Kleid von Lumpen zu Ballkleid geht) wurde ebenfalls als sein Lieblingsstück der Animation bezeichnet. Domnics Deviantart

19. Hat ihren eigenen Stern

1978, am 50. Geburtstag von Mickey Mouse, bekam Snow White ihren eigenen Star auf dem Hollywood Walk of Fame. Sie ist die erste animierte und fiktive Figur, die in den Walk of Fame aufgenommen wurde. Seitdem haben Snoopy, Shrek und Bugs Bunny auch Stars bekommen, aber sie ist immer noch die einzige Disney Princess mit ihrem eigenen Star.

Lincoln Journal Star

18. A Princess Evolution

Die Prinzessinnen in der Disney Princess-Formation sind in der Regel in drei Epochen unterteilt. Die erste ist die Goldene Ära und umfasst Schneewittchen, Aschenputtel und Dornröschen. Diese Prinzessinnen waren sanft und warmherzig und verkörperten das Bild der idealen Prinzessin. Die zweite Ära, die als Renaissance-Ära bekannt ist, umfasst Ariel, Belle, Jasmine und Mulan. Diese Prinzessinnen sind intelligent, eigensinnig und selbstständig. Das Herz ihrer Geschichten ist nicht die Suche nach der wahren Liebe, sondern das Finden von Abenteuer. Die Moderne der Prinzessinnen beginnt mit Tiana und umfasst Rapunzel, Merida und, inoffiziell, Anna und Elsa. In dieser Zeit ist es kein Ziel der Figuren, sich zu verlieben, und die Filme heben zum ersten Mal die Bande zwischen Frauen hervor.

Hallo Kichern

17. Katharine Connection

Während

Die Schöne und das Biest locker von dem klassischen französischen Märchen "La Belle et la Bete" inspiriert ist, ist die Inspiration für Belles Charakter von etwas ganz anderem inspiriert. Belle basiert auf Katharine Hepburns Darstellung von Jo March in Kleine Frauen . 16. Diverse Prinzessinnen

Im Goldenen Zeitalter der Disney-Prinzessinnen und in der frühen Renaissance gab es nicht viel Vielfalt, aber das änderte sich mit

Aladdin. Jasmin ist arabischer Abstammung und war Disneys erste nicht-weiße Prinzessin . Seitdem hat Disney seinen Trend fortgesetzt, ethnisch und kulturell unterschiedliche Prinzessinnen zu schaffen. Mulan ist Chinese, Pocahontas ist Indianer und Tiana ist Afroamerikanerin. Moana, obwohl nicht offiziell in den Disney Princess Canon eingeführt, ist polynesisch. Disney Wikia

15. Schloss der vielen Farben

Elsas Eispalast in

Gefroren wechselt mit ihren Stimmungen die Farbe. Wenn sie glücklich ist, ist das Schloss blau. Wenn sie wütend ist, ist es gelb, wenn sie Angst hat, ist es rot, und wenn sie traurig ist, ist es violett. WDW Daily News

14. Physisch unvollkommen

Die Prinzen der Goldenen Ära wurden dafür kritisiert, zu perfekt zu sein. Mit Belle machte sich Disney daran, diese Form zu durchbrechen, und sorgte sich darum, dass sie durch ihre Unvollkommenheit mit jungen Mädchen in Verbindung gebracht werden konnte. Laut der Drehbuchautorin Linda Woolverton war es als Teil ihrer Unvollkommenheit wichtig, dass nicht jedes Haar auf Belle platziert war. Infolgedessen hat sie eine Haarsträhne, die ihr ins Gesicht fällt.

Mehr

13. Der Grund für Red

Ariels Haar in Die kleine Meerjungfrau wurde absichtlich rot gemacht, um sie von einer anderen populären Filmmeerjungfrau zu unterscheiden. In dem Film

Splash spielte Schauspielerin Daryl Hannah eine blonde Meerjungfrau namens Madison. Hollywood

12. Achtzehn und Achtzehn

Aurora von

Dornröschen ist eine von Disney's stillesten Prinzessinnen. Sie hat nur 18 Minuten Bildschirmzeit und 18 Zeilen Dialog im ganzen Film und spricht nicht einmal, wenn sie aufgewacht ist. Disney Wikia

11. Southpaws

Tiana und Mulan sind die einzigen linkshändigen Prinzessinnen. Obwohl Mulan ein Linkshänder ist, sieht man ihr Schwert in der rechten Hand schwingen, so dass sie technisch vielleicht beidhändig ist.

Die Arkade

10. Mehr Stränge als Rapunzel

Rapunzel hat die längsten Haare einer Disney-Prinzessin, aber Elsa hat 15 mal so viele CGI-Stränge wie Rapunzel, mit insgesamt etwa 420.000.

Viral Scoop

9. Big Mistake, Huge

Das Lied "Part of Your World" von

The Little Mermaid bietet dem Publikum einige wichtige Einblicke in Ariels Geist und ihre Faszination für die Welt über dem Meer. Erstaunlicherweise wurde das Lied fast aus dem Film geschnitten, weil Jeffery Katzenberg, der Vorsitzende der Walt Disney Studios, Angst hatte, dass Kinder den Song langweilig finden würden. Als der Rest des Personals seine Entscheidung, es zu schneiden, in Frage stellte, wurde die Szene wieder in den Film aufgenommen. Hero Wikia

8. No Song for Her

Merida ist die einzige der Disney-Prinzessinnen, die in ihrem Film nicht singen. Alle anderen Prinzessinnen haben entweder ihr eigenes Lied oder ein Duett mit einem Prinzen oder einem Tier.

Disney Jr

7. Pink oder Blau?

Die Szene in

Dornröschen , wo die Feen darüber streiten, welche Farbe Auroras Kleid haben soll, stammt von einem realen Streit im Studio, ob ihr Kleid rosa oder blau sein soll Frock Flicks

6. Das ikonische Kleid

Die Inspiration zu Belles gelbem Ballkleid in

Die Schöne und das Biest kam aus einem anderen berühmten Prinzessinnenfilm. Das Kleid teilt eine Reihe von Details mit Audrey Hepburns Kleid in Roman Holiday . Obwohl der Film in Schwarz und Weiß ist, zeigen die Werbefotos, dass es ein gelbes Kleid ist. Das Nerd-Versteck

5. Magic Carpet Ride

Disney wurde mit Vorwürfen konfrontiert, sexuelle Promiskuität in ihren Filmen zu fördern, weil Aladdin während der Balkonszene anscheinend sagt: "Gute Teenager ziehen sich aus", wenn er Rajah, den Tiger, begegnet. Moralische Konservative versuchten dies als Beweis dafür zu nutzen, dass Disney sexuelle Promiskuität in ihren Filmen förderte. Die Regisseure des Films bestanden darauf, dass Aladdin tatsächlich sagte: "Nettes Kätzchen, startklar und los, mach weiter." Sie fügten hinzu, dass die beiden Animatoren, die an dieser Sequenz arbeiteten, sehr religiös waren und niemals bewusst so rassigen Humor hinzugefügt hätten. Also, die Moral der Geschichte ist: Die Leute haben wirklich ihre Meinung in der Gosse.

4. Machen Sie keinen Augenkontakt

Es gibt eine spezifische Marketingstrategie hinter dem generellen Mangel an Augenkontakt zwischen den Disney Prinzessinnen auf offiziellen Plakaten. Laut dem Vorsitzenden von Disney Consumer Products, Andy Mooney, haben sie nie Augenkontakt, um ihre individuellen Mythologien zu bewahren. Wenn man in verschiedene Richtungen anstarrt, erweckt es den Eindruck, dass sie sich ihrer Anwesenheit nicht bewusst sind.

Disney Wikia

3. Aktualisierter Look

Im Jahr 2013 machte Disney Wellen, als sie ihre Prinzessinnenlinie neu gestalteten. Insbesondere entkleideten Disney-Designer Meridas Taille, hellen ihr Kleid auf und fügten ihrem Haar Volumen hinzu; Der Wechsel stieß auf Kritik. Auch die Hauttöne von Mulan und Pocahontas wurden aufgehellt, was nach Ansicht von Experten die Idee zementierte, dass Mädchen helle Haut haben müssen, um für die Prinzessin geeignet zu sein.

Las princesas de disney

2. Uncredited & Underpaid

Adriana Caselotti, die 18-jährige Schauspielerin, die Snow White sprach, wurde weniger als 1.000 Dollar für den Film bezahlt. Sie war nicht im Abspann und wurde von Disney verboten, andere Rollen zu übernehmen. In einem Interview von 1993 gab sie zu, dass sie, bis sie den Film gesehen hatte, keine Ahnung hatte, dass es ein Film in voller Länge war.

Youtube

1. A Little Less Graphic

In der ursprünglichen Grimm-Version des Bruders von

Cinderella verstümmeln sich die Stiefschwestern ihre Füße, indem sie ihre Zehen und Absätze abschneiden, damit der Glasschuh passt. Hafan für immer

Lassen Sie Ihren Kommentar