24 Völlig wahnsinnig Fakten über den Joker

24 Völlig wahnsinnig Fakten über den Joker

"Sehe ich wirklich aus wie ein Typ mit einem Plan? Weißt du was ich bin? Ich bin ein Hund, der Autos jagt. Ich würde nicht wissen, was ich mit einem machen soll, wenn ich es erwische! Weißt du, ich ... mache Sachen. "

Warum so ernst? Nein, nur Spaß, vielleicht bist du entspannt, sitzt an deinem Laptop und trinkst Kaffee. Egal, ob du einfach nur im Internet surfst oder speziell nach deinen Informationen über DC-Charakter suchst, komm und begleite uns in all dem Wahnsinn und Chaos der Welt des Jokers. Von der ikonischen Health Ledger-Rolle bis zur Stimme von Mark Hamill, Luke Skywalker selbst, ist der berüchtigte Batman-Bösewicht voller Geschichten und Überraschungen.


24. Beginnen wir einfach

Wenn es um den Joker geht, sind die Dinge nicht einfach. Es ist also etwas schwierig, mit einer schnellen Feststellung über den Namen, den Hintergrund usw. des Jokers zu beginnen. Tatsächlich ist es so, dass seine Identität unbekannt ist. Überall in den Comics wurde sein wahrer Name und sein Hintergrund nie enthüllt. All seine persönlichen Aufzeichnungen sind nicht existent, was ihn noch gefährlicher macht.

seppinrek

23. The Nine-to-Five

Obwohl seine Identität unbekannt ist, wurde der Hintergrund des Jokers in den Comics nur begrenzt erforscht. Ein Teil seines historischen Hintergrunds ist, dass er tatsächlich einen Job als Laborassistent bekleidete und sogar versuchte, ein Komiker zu werden, bevor er seine Berufung fand, Gotham als den Joker zu terrorisieren.

comic news global

22. Er wird es nicht tun

Die Veröffentlichung von James Franco Der Disaster Artist hat dem unersetzlichen Kult-Schauspieler Tommy Wiseau neuen Ruhm und Aufmerksamkeit geschenkt. So viel neue Aufmerksamkeit, dass Wiseau sein Interesse bekundet hatte, den Joker in einem möglichen bevorstehenden Batman-Prequel zu spielen. Wiseau räumte jedoch ein, dass er Bedenken hatte, die Rolle zu spielen, weil er denkt, er habe "zu viel Gefühl" für den Joker.

youtube

21. Der Familie beitreten

Es ist jetzt nahezu sicher, dass Joaquin Phoenix den Joker in einer eigenständigen Joker-Herkunftsgeschichte spielen wird. Um für einen Moment sechs Grad der Trennung zu spielen, wird Phoenix's Schwester Summer von Casey Affleck, dem Bruder von Ben Affleck (AKA Batman selbst), verunstaltet.

o capacitorAdvertisement

20. Das Bild

Die Inspiration für das Bild des Jokers geht auf das Jahr 1928 zurück. Schauspieler Conrad Veidt spielte die Rolle des Gwynplaine in Der Mann, der lacht , und wenn Sie sich ein Foto von ihm ansehen Ich werde sehen, wie unheimlich nah es dem Joker ist.

blog

19. Von Anfang an lachen

Batman bekam 1940 seinen ersten unabhängigen Comic, und in seiner allerersten Ausgabe wurde der Joker-Charakter eingeführt. Ursprünglich sollte der Joker früh sterben, aber der Charakter blieb und erschien in neun der ersten 12 Batman-Comics.

Amino

18. Die Geschichte von drei Jokern

Die Comics von DC Universe Rebirth # 1 begründen die Theorie, dass es tatsächlich drei Joker gibt. Ein Teaser - Bild, das vor dem Comic veröffentlicht wurde, hat Bilder von verschiedenen Joker - Gesichtern, alle mit den gleichen Grimassen.

gizmodo

17. Ein paar Jokers

Viele Menschen kennen Harley Quinn, die Joker-Partnerin in Verbrechen und bonafide Bösewicht in ihrer eigenen Rechten. Der Joker hatte jedoch auch seinen eigenen Sidekick, eine kleine Person namens Gaggy. Das war in den 40er und 50er Jahren und wenn du mich fragst, sollte es dort bleiben.

forstrush vault

16. Der Joker aus einer Galaxie Weit, weit weg

Dies ist vielleicht eine allgemein bekannte Tatsache, aber für diejenigen, die es nicht wissen, überraschen Sie! Der Joker wurde im Laufe der Geschichte von vielen Schauspielern porträtiert, aber vielleicht war eine der ikonischsten Aufführungen (neben Heath Ledger) die von Mark Hamill (man kennt ihn vielleicht als obskuren Jedi namens Luke Skywalker), der den Joker 20 Jahre lang äußerte in Batman: Die animierte Serie .

Filmweb

15. Immer das letzte Lachen bekommen

Der Joker wurde während seiner gesamten Existenz mehrmals getötet. Irgendwie gelingt es ihm immer wieder zu kommen und zu sagen: "Hallo Batsy!"

el luchadorWerbung

14. All by Answer

Der Joker war und ist eine so ikonische Figur, dass sein Ruhm mit dem von Batman mithalten kann, weshalb es eine gute Idee für den Joker wäre, seine eigene Comicserie zu haben. Nun, sie haben das versucht, aber zu der Zeit, als die Regeln der Comic Code Authority forderten, dass alle Schurken am Ende einer Ausgabe aufgegriffen wurden, und dies verschärfte die Möglichkeiten für Erzählung und Handlungsstränge. Seine ersten Standalone dauerte nur neun Ausgaben.

la silla rota

13. Er hat Gehirne

Es wurde stark vorgeschlagen, dass der Joker weiß, dass Batman Bruce Wayne ist. Während die Identität des Jokers unbekannt bleibt, gab es Fälle in den Comics, die darauf hinweisen, dass der Joker dem Batman einen Schritt voraus ist. Zum Beispiel richtet er immer Leute an, die Bruce Wayne nahestehen, und er schneidet sogar Alfreds Hand ab.

pixcooler

12. Joker-Oker-Oker, Wo bist du?

In einer Scooby-Doo Episode mit dem Titel "Der Caped Crusader Caper" machte der Joker einen lustigen Auftritt, wo er sich mit The Penguin verbündet und einen Professor entführt, was die Scooby-Doo Bande auf ein neues Mysterium schickt.

Biohazard Film

11. Joker's Origin

Alan Moore (einer der größten Graphic-Novel-Autoren aller Zeiten) wird normalerweise für die Entstehung der Joker-Geschichte verantwortlich gemacht, aber Moore selbst hat die Idee aus der Geschichte von 1951 "The Man Behind The Red Hood" Joker wurde ursprünglich Red Hood genannt. In diesem Ursprung wurde der Joker geschaffen, nachdem er in einen Behälter mit Chemikalien gefallen war.

pinterest

10. Getting a Little Crazy

Im Jahr 1996 wurde es in der Comicwelt ein wenig komisch, als ein DC / Marvel-Crossover ein Thema mit dem Titel "Legends of the Dark Claw" veröffentlichte, in dem Batman mit Wolverine verschmolz und Dark Claw wurde der Joker verschmilzt mit Sabretooth und wird zur Hyäne.

pinterest

9. The Big Grin auf der Leinwand

Das Kinodebüt des Jokers war Tim Burtons Batman Film, gespielt von Jack Nicholson. Nicholson startete eine ikonische Rolle und hinterließ seine Spuren nicht nur durch eine großartige Leistung; er wählte sogar das Makeup Design für seinen Joker und arbeitete eng mit Burton zusammen, um den Charakter zu bauen.

lidovkyAdvertisement

8. Mann mittleren Alters

Die Besetzung von Nicholson als Joker hatte einen großen Einfluss auf die Rolle, vor allem aufgrund der Tatsache, dass der Joker der Comics viel jünger ist als Nicholson. Die Entscheidung, Nicholson zu besetzen, führte dazu, dass der Joker ein Mann mittleren Alters wurde, der es den Schreibern erlaubte, ihn zum Mörder von Batmans Eltern zu machen.

looper

7. It's Getting Real

Für Suicide Squad engagierte Warner Bros. einen Therapeuten / Life Coach, um am Set zu sitzen und die Besetzung während der Dreharbeiten zu unterstützen. Viele Leute glauben, dies ist, weil von der Maut spielen der Joker Schauspieler Heath Ledger übernommen. Ich meine, es hat Jared Leto definitiv sehr geschadet.

imgur

6. Applaus

Heath Ledgers Sicht auf den Joker war wirklich erstaunlich. Heath war bekannt dafür, mit vollem Make-up am Set zu bleiben, und seine Fähigkeit, in den Kopf des Jokers zu kommen, wird oft in Der Dunkle Ritter gesehen. Die Rolle erforderte aber auch, dass er an dunkle Orte ging: Vor Drehbeginn schloss er sich für einen Monat in einem Hotel ein, damit er sich völlig isoliert fühlen konnte.

pinterest

5. Ein Uhrwerk-Joker

Als Ledger den Teil des Jokers erforschte, war Stanley Kubricks chilliger Film A Clockwork Orange eine große Inspiration für seine schauspielerischen Entscheidungen.

pinterest

4. Die Hinterlassenschaft einer Legacy

Ledgers Leistung als Joker führte viele dazu, zu spekulieren, dass die Rolle ihn auf einen dunklen, verdrehten Pfad in den Verstand des Charakters brachte. Aber in einer neuen Dokumentation, Ich bin Heath Ledger , bestreiten Familie und Freunde dies und sagen, es sei genau das Gegenteil. Sie sagen, dass die Rolle des Jokers dem Leben des Schauspielers große Freude bereitete, da er den Sinn für Humor des Charakters liebte.

holywood reporter

3. Ein Familienmensch

Laut Berichten von Joker und Riddler soll eine Frau namens Jeannie die Frau des Mannes gewesen sein, der zum Joker wurde. Bei einem ungeborenen Kind hatte Jeannie einen Haushaltsunfall, und weder sie noch das Kind schafften es lebend. Diese Tragödie könnte ein Hauptgrund sein, warum der Joker verrückt wurde.

dc wikiAdvertisement

2. Was hätte sein können

Können Sie sich Robin Williams als Joker vorstellen? Nun, es ist fast passiert. Williams wurde für die Rolle in Tim Burtons Batman in Betracht gezogen, aber es hat nie funktioniert. Es ist eine Schande, denn das wäre ein großartiger Charakter für Williams gewesen, aber es ist nicht so, als ob Jack Nicholson etwas zum Niesen wäre.

abweichende Kunst

1. Precious Gifts

Die jüngste Darstellung des Jokers stammt von Jared Leto in Suicide Squad . Leto hat mit dieser Rolle einen jüngeren, punkigeren Joker auf die Bühne gebracht, und Leto hat wirklich alles gegeben. Er hätte vielleicht sogar zu viel gegeben. Er blieb während des Drehs charakterlich und schleuderte dabei alle seine Co-Stars aus: Er schickte Margot Robbie, die Harley Quinn spielte, eine lebende Ratte und einen Liebesbrief, und der Rest der Besetzung erhielt das schöne Geschenk von ein totes Schwein.

Hollywood-Reporter

Lassen Sie Ihren Kommentar