45 Prächtige Fakten über das Moulin Rouge

45 Prächtige Fakten über das Moulin Rouge

Wenn Sie sich das Moulin Rouge vorstellen, stellen Sie sich Paris vor. Die Dekadenz, die Sinnlichkeit, die Klasse, der Spaß und die Lichter sind alle ein Teil dessen, was das Moulin Rouge ausmacht und waren alle ein großer Teil seines immensen Einflusses auf die Stadt des Lichts an der Wende des 19. Jahrhunderts. Mit einer solch geschichtsträchtigen Geschichte gibt es einige wilde Geschichten über den Veranstaltungsort, also werfen wir einen Blick auf einige der interessantesten Fakten über dieses klassische Haus des Stils und der Ausschweifung.


45. Boujee Burlesque

Am Fuße des Montmartre-Hügels im Jardin de Paris im Jahre 1889, am 6. Oktober, um genau zu sein, Moulin Rouge bedeutet "Red Mill" auf Englisch. Es wurde geöffnet, um Männern mit Geld einen Ort zu geben, an dem sie sich modisch so verhalten konnten, als wären sie in den Slums. Weil es so cool für die Bourgeois war, so zu tun, als wäre man arm.

Pinterest

44. Gründerväter

Gegründet von dem spanischen Geschäftsmann Joseph Oller und dem französischen Impresario Charles Zidler, wurde das Moulin Rouge schnell erfolgreich und sie gaben ihm den Spitznamen "Der erste Frauenpalast". Das Kabarett hatte eine einzigartige Fassade für seine Zeit ein Schloss im gotischen Stil und eine Windmühle, die in Anlehnung an Montmartres Vergangenheit als ein Dorf mit den Strukturen geschaffen wurde.

43. Elefanten und Opium

Auf der Pariser Weltausstellung von 1889 stießen Oller und Zidler auf einen monumentalen Stuckelefanten, den sie im Gartencafé des Moulin Rouge kauften und ausstellten. Der Elefant wurde als prächtige, mit Bauchtänzerinnen gefüllte Opiumhöhle genutzt und kostete nur einen Franken.

Moulin Rouge

42. Der Job einer Mademoiselle

Die Mademoiselles des Moulin Rouge wurden Berühmtheiten. Trotz allem, was oft in Hollywoodfilmen porträtiert wurde, mussten sie ihre Körper nicht verkaufen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen, obwohl sie hochbegabte Verführerinnen waren, die über das Kabarett als das Leben der Partei glitten, sowohl tanzten als auch mit allen redeten die Herren anwesend.

Anzeige

41. Träumt die Stadt von elektrischen Gebäuden?

Interessanterweise war das Moulin Rouge das erste elektrische Gebäude in der Stadt Paris, dessen elektrische Fassade im Laufe des nächsten Jahrhunderts zu einem ikonischen Bild der Stadt werden sollte.

Vegandrifter - WordPress

40. Pivotal Year

1889 war ein großes Jahr für die Stadt Paris, denn nach Jahrhunderten des Krieges waren die Menschen dort endlich frei und offen, um eine neue Kultur zu entwickeln. Nicht nur das Moulin Rouge wurde eröffnet, auch der Eiffelturm wurde der Öffentlichkeit vorgestellt. Ja, ich würde das ein ziemlich großes Jahr nennen!

39. FEUER!

Am 27. Februar 1915 ging das berühmte Moulin Rouge Gebäude in Flammen auf. Nach dem Brennen wurde das berühmte Kabarett für sechs Jahre stillgelegt, um nach dem Ende des Ersten Weltkriegs 1921 wieder geöffnet zu werden.

Seltene historische Fotos

38. Langlebigkeit

Das Moulin Rouge hat nicht nur ein katastrophales Feuer überstanden, es hat auch mehrere Wirtschaftskrisen und zwei Weltkriege durchgehalten und ist heute über 120 Jahre alt.

pinterest.fr

37. Weltrekord in Kicks

Zum 125-jährigen Jubiläum des Moulin Rouge haben die Tänzer im Laufe von 30 Sekunden den Guinness-Weltrekord für die kopflastigsten Beinlifte gebrochen, mit beachtlichen 29. Dann kurz darauf ein Solo Tänzer schaffte es, es 30 Mal zu tun!

Pariser

36. Auge des Betrachters

Wenn Sie das Moulin Rouge durch die Augen des einzigen Henri de Toulouse-Lautrec sehen möchten, können Sie zum Art Institute of Chicago gehen, um sein berühmtes Gemälde zu sehen Moulin Rouge . Gemalt zwischen den Jahren 1892-1895, zeigt es Kunden, die abhängen und trinken, und die Mademoiselle bereiten sich auf den Abend vor. Das Gemälde umfasst Toulouse-Lautrec selbst und den gefeierten Tänzer La Goulue.

Ich nahm den anderen. - WordPressWerbung

35. Stars of the Paintings

Im Moulin Rouge ist nicht die einzige von Toulouse-Lautrec's Gemälden der berühmten Dancehall, wie er viele mehr malte, die oft La Goulue und der männliche Star Valentin "No-Bones" le enthalten Désossé.

bigyellowsuitcase.com.au

34. Die Königin

La Goulue hieß eigentlich Louise Weber und war auch als Königin von Montmartre bekannt.

Pinterest

33. Das Schicksal

La Goulue hat früh angefangen - ihre Mutter hat in einer Wäscherei gearbeitet, und sie hat sich angewöhnt, als Kind sich in den Kleidern der Kunden einzukleiden. Im Alter von 16 Jahren begann sie, neben ihrer Mutter zu arbeiten und bekam mehr Zugang zu Kleidern, was sie zu ihrem Vorteil ausnutzte, als sie in den "geliehenen" Kleidern der Kunden hinter dem Rücken ihrer Mutter tanzte.

Giphy

32. Aufbruch nach oben

Nach dem Treffen mit No-Bones, einem Weinhändler, der nebenbei tanzte, La Goulue und er begann zusammen zu tanzen und landete schließlich einen Auftritt im neu eröffneten Moulin Rouge. In kürzester Zeit wurde das Paar zu einem festen Bestandteil des Kabaretts, und Weber wurde aufgrund der weit verbreiteten Popularität, die mit ihrem kühnen Verhalten erworben wurde, permanent gebucht.

Pinterest

31. Kannst du die Can-Can machen?

Die Can-Can entwickelte sich immer noch, als Weber sie im Moulin Rouge verwendete und sie wurde schnell zum Synonym für den ikonischen Tanz.

Pinterest

30. Kicking Heads

Der Kannentritt der Kantine diente auch einem praktischen Zweck: Er diente als Warnschuss für Männer, die ihre Grenzen überschritten und möglicherweise an Orte gerieten, an denen ihre Hände nicht hätte wandern dürfen.

Giphy Advertisement

29. Hochverdiener

Louise Weber errang als "La Goulue" unglaubliche Erfolge und arbeitete sich während ihrer Zeit im Moulin Rouge als höchstbezahlte Entertainerin in ganz Paris aus.

Phils Karriere-Blog

28. Start-Up

Im Jahre 1895, auf dem Höhepunkt ihrer Popularität, beschloss Weber, das Moulin Rouge zu verlassen und sich selbstständig zu machen, um ihre Popularität voll auszunutzen. Schlechter Zug. Das Geschäft brach zusammen, ihr Publikum vertrocknete, und sie ging in eine Spirale von Depressionen und Alkoholismus über und verkaufte schließlich Erdnüsse, Zigaretten und Streichhölzer als Straßenhändler.

Kenne dein Gedächtnis

27. Für den Prinzen

Eine der berühmtesten Geschichten von La Goulue handelt vom Königtum - während einer Aufführung erkannte sie, dass Edward VII, der zu dieser Zeit noch der Prinz von Wales war, im Publikum war und mit erhobenem Bein in der Luft lag und ihr Kopf in ihrem Rock begraben, brüllte sie: "Hey, Wales, die Champagne ist auf dich!"

Wikipedia

26. New Star Steps Up

Jane Avril, geb. Jeanne Beaudon, war um die Jahrhundertwende eine weitere sehr populäre Moulin Rouge-Tänzerin und wurde nach dem Abgang von La Goulue der neue Headliner des Kabaretts. Mit massiven Schuhen füllte Avril ihren eigenen anmutigen persönlichen Stil der Massenverführung, im Gegensatz zu der ausgelasseneren Rolle von Weber, und wurde bald überall verehrt.

Cate St Hill

25. Sprengender Spitzname

Jane Avril erhielt den Spitznamen La Mélinite , der Name einer Art Sprengstoff, weil sie wild herumtollen und ihren Körper mit plötzlichen, dramatischen Bewegungen in Positionen aller Art verzerren konnte .

babelio

24. Starke Anfänge

Jane Avril schaffte es fast nicht bis zur Spitze. Als Kind wurde sie misshandelt, floh von zu Hause weg und wurde dann wegen ihrer "weiblichen Hysterie" in ein Krankenhaus eingeliefert. Es war jedoch der Tanz, der sie rettete, da sie in der Lage war, ihr Leben zu verbessern und sie davor zu bewahren das Krankenhaus und Selbstmordgedanken.

colettesaintyves.tumblrWerbung

23. Legacy Living On

Jane Avril wurde in beiden Filmen von Moulin Rouge porträtiert: zuerst von der berühmten Zsa Zsa Gabor und dann von der charmanten Nicole Kidman, obwohl Kidmans Figur teilweise fiktionalisiert war und ihren Namen in Satine geändert hatte

Revista Quem

22. Brutale Rolle

Während sie 2001 die satirische Satine in der Oscar®-nominierten Moulin Rouge! Spielte, wurde Nicole Kidman ernsthaft durch ihre Herzschläge geschlagen, indem sie eine Rippe nicht einmal, sondern zweimal brach ! Einmal fiel sie eine Treppe hinunter und ein anderes Mal brach sie eine Rippe, während sie ein Korsett anprobierte. Wenn das nicht genug war, verletzte sie sich auch während der Dreharbeiten ihr Knie. Sprechen Sie über Leiden für Ihre Kunst!

Critical Commons

21. Veränderung des Films

Als Folge dieser Verletzungen musste Kidman die Szene filmen, in der ihre Figur vom Rollstuhlsitz aus die Zeile "Eine echte Schauspielerin" ausspricht. Viele Szenen mussten von der Hüfte aus gedreht werden, die Dreharbeiten waren nicht pünktlich und die Produktion musste schließlich heimlich nach Madrid verlegt werden. Die Verletzungen von Kidman führten dazu, dass sie in David Finchers Film Panic Room aus der Hauptrolle ausgeschlossen wurde.

The Film Experience

20. Ausgeschoben

Der Film musste in Madrid gedreht werden, da die Produktion verschoben wurde und sie am Set in Australien keine Zeit mehr hatten. Dies wäre kein großes Problem gewesen, wenn es nicht einer der Produzenten von George Lucas gewesen wäre. Lucas war bereit, Star Wars Episode II: Angriff der Klonkrieger zu drehen, und der Produzent weigerte sich, Luhrmann nach Ablauf seiner Studiozeit weiter zu filmen.

SFGate

19. Diamond Studded

Nicole Kidman mag ihren Körper für die Rolle zerbrochen haben, aber immerhin konnte sie das teuerste Schmuckstück tragen, das jemals für einen Film produziert wurde. Die Halskette, die sie in Moulin Rouge! trägt, wurde aus 1.308 Diamanten und einer 2,5 Karat Saphirschließe hergestellt und ist 3 Millionen Dollar wert. Nicht schlecht für eine Requisite!

Fashion Gone Rogue

18. Mehr als nur Beine

Das Porträt in den meisten Köpfen einer Moulin Rouge-Tänzerin ist eine schöne, schlanke Frau, die ihre Beine in einem Can-Can-Tanz hochstreckt. Aber auch das berühmte Moulin Rouge spricht Männer an, obwohl die Auswahlkriterien für Männer weniger streng sind.

Moulin Rouge

17. Männliche Qualifikationen

Alle Tänzer im Moulin Rouge brauchen einen hochklassigen Hintergrund im klassischen und modernen Jazztanz, aber darüber hinaus ist ein muskulöser Körper über 185 cm und eine Persönlichkeit, die für Männer erforderlich ist, um das Teil zu bekommen kann über die Bühne strahlen. Okay, okay, vielleicht ist es nicht so einfach.

Moulin Rouge

16. Modern Retelling

Moderne Shows werden als "Revues" bezeichnet. Sie bestehen aus vielen verschiedenen Szenen, die einen ganzen Abend umfassen, in dem das Publikum unterhalten wird, während man fein speisen kann. In jeder Show treten bis zu 80 Künstler auf und es hat die Rolle einer großen Touristenattraktion übernommen, die einen Blick auf die gefeierte Geschichte des Veranstaltungsortes wirft, indem sie die Geschichte des ikonischen Kabaretts in jeder Zahl nachzeichnet.

PARISCityVISION

15. More Than Dance

Das Moulin Rouge war nicht nur ein Ort für Tanz, sondern für jede Art von Unterhaltung. Im Laufe der Jahre traten legendäre Sänger wie Edith Piaf und Frank Sinatra im Theater auf.

Pinterest

14. Can not Can not

Es sollte nicht überraschend sein zu erfahren, dass die Can-Can für ihren Tag ziemlich skandalös war und obwohl es nicht illegal war, wurden Menschen manchmal wegen ihrer Durchführung verhaftet. Ich habe das Gefühl, Kevin Bacon hätte etwas dazu sagen können.

usmagazine

13. Feathers Galore

Das Moulin Rouge benötigt für seine Aufführungskostüme so viele Federn, dass sie ihre eigene Federkompanie besitzen, die im Theater untergebracht ist.

Getty Images

12. Verpflichtung zu Charakter

John Leguizamo bekam die Rolle seiner Karriere als Toulouse-Lautrec in Moulin Rogue! Während es ihm großen Erfolg und viel Beifall brachte, kostete es ihn ein bisschen seines Körpers. Um Touuse-Lautrecs kleinwüchsige Gestalt darzustellen, musste Leguizamo spezielle Beinschienen tragen. Nach den Dreharbeiten musste er jahrelang Physiotherapie durchmachen, um seine Knie wieder in die richtige Form zu bringen.

oscarchamps

11. Ewan's Part

Es ist schwer vorstellbar, jemand außer dem verträumten Ewan McGregor in der Hauptrolle von Christian in Moulin Rouge! , aber es ist fast nicht passiert. Leonardo DiCaprio war gut mit Baz Luhrmann befreundet und wollte unbedingt die Rolle, also sprach er vor. Lasst uns einfach sagen, dass es nicht gut gelaufen ist, denn, ob Sie es glauben oder nicht, Leo kann überhaupt nicht singen. Jake Gyllenhaal und Heath Ledger, beides sehr fähige Sänger, wurden auch für Christian in Betracht gezogen, bevor Ewan die Rolle annahm.

missmammamm

10. Alle Laster

Ein Teil der Anziehungskraft des Moulin Rouge war, dass es einer der wenigen Orte war, wo man Absinth trinken und Opium trinken konnte. Fügen Sie hinzu die Tatsache, dass dort waren schöne Frauen, die um den Platz paradieren, mit den männlichen Kunden flirten, und bam! Sie haben ein erfolgreiches Geschäft.

etsy

9. Clowning Around

Der Name "Chacut" -Cha-U-Kao stammt von einem Stammtanz der Can-Can. Er war einer der beliebtesten Darsteller des frühen Moulin Rouge. Cha-U-Kao war ein Clown, der die Menschenmenge aufrief und für ihre chaotischen Auftritte beliebt wurde. Sie faszinierte Toulouse-Lautrec, die sie inspirierend fand, weil sie sich entschied, in einem männlich dominierten Beruf zu unterhalten, während sie selbst offen schwul war.

galleryIntell

8. Top of the Top

Während La Goulue während ihrer Zeit im Moulin Rouge die bestbezahlte Entertainerin in Paris wurde, hat sie nichts von Mistinguett, einem weiteren Moulin Rouge Darsteller, der eine Zeit lang der Höchste war bezahlte weibliche Entertainerin in der ganzen Welt.

Die Vintage News

7. Rich Legs

Einer der bekanntesten Entertainer des 20. Jahrhunderts, Mistinguett war der Künstlername von Jeanne Florentine Bourgeois. Mistinguett war ein großer Teil des Moulin Rouge Wiederbelebung und Erfolg, als es nach dem Feuer wiedereröffnet. Auf dem Höhepunkt ihrer Popularität hatte sie ihre Beine, ihre gewagte Waffe der Wahl, versichert für 500 000 Franken.

tmlarts

6. Operette House

Bekannt für sein Kabarett, war das Moulin Rouge auch nach seiner ersten Renovierung im Jahr 1903 ein luxuriöser Operettenpalast, der den Veranstaltungsort zu einem extravagant komfortablen Veranstaltungsort verwandelte, wie es ihn sonst nirgends auf der Welt gab. Der Architekt, der für die Renovierungsarbeiten verantwortlich war, war der berühmte Édouard Niermans, der Mann hinter der "Pariser" Architektur von La Belle Époque - die Zeit des Friedens, Optimismus, Wohlstand und Innovation in Frankreich zwischen dem Deutsch-Französischen Krieg und dem Ersten Weltkrieg.

Wikipedia

5. Chug, Chug, Chug

Bedeutung "The Glutton", La Goulue erhielt diesen Spitznamen aufgrund ihrer Markenzeichen Bewegung der Menschen Tische im Moulin Rouge vorbei, schnell ihre Gläser aufheben, sie nieder und dann weiter zu einem anderen Tisch.

GetYourGuide

4. Signature Move

Eine weitere von La Goulues berühmten Bewegungen war es, ihr Kleid herumzuwirbeln, ein Herz zu zeigen, das sie in ihr Höschen genäht hatte, und dann ihre Beine hochzuwerfen, um einen Männerhut abzuschlagen.

3. Kulturhauptstadt

Montmartre wurde nach der Eröffnung des Moulin Rouge das unkonventionelle Herz von Paris und die kleine Stadt hat viel von der Kultur der Großstadt inspiriert. Eines der großen Ereignisse von Montmartre war das Bal des Quat'z'Arts , ein jährliches Kostümfest nach dem Karneval. Seit vielen Jahren findet die jährliche Feier in keinem anderen als dem legendären Moulin Rouge statt.

verat.pagesperso-orange.fr

2. Umstrittene Parteien

Die zweite Bal des Quat'z'Arts wurde 1893 im Moulin Rouge abgehalten und führte zu einer Menge Kontroversen. Der Karneval wurde wirklich verrückt, und zu seinem Höhepunkt gab es nackte Frauen, die überall verstreut waren und als Livemalerei angemalt wurden. Ein bekanntes Model namens Sarah Brown wurde verhaftet und anschließend wegen Nacktheit bestraft. Ihre Festnahme führte zu einem der größten Studentenunruhen in der Geschichte von Paris.

The Victorianist

1. Kid Friendly

Um eine PG-13-Bewertung für das Jahr 2001 Moulin Rouge!, zu erhalten, führten die Tänzer ihre Can-Can nicht mit historischer Genauigkeit aus Teile unter ihren Röcken. Die Pantalons, die die echten Tänzer getragen hätten, waren vorne offen, so dass diese High-Kicks noch mehr gezeigt hätten, als man denkt.

artimagesfrom

Lassen Sie Ihren Kommentar