26 Stimulierende Fakten über die Haut.

26 Stimulierende Fakten über die Haut.

"Hautpflege ist wie eine Diät. Sie müssen Zeit und Mühe investieren. Es gibt kein sofortiges Wundermittel. "
-Karen Grant

Die Haut ist das größte menschliche Organ und schützt unsere Knochen und Muskeln vor äußeren Einflüssen. Wir dekorieren unsere Haut mit Make-up, Tattoos oder Piercings, verwöhnen sie mit Lotionen und drapieren sie in verschiedenen Kleidungsstücken. Unsere Haut hat viel über unsere Gesundheit, unseren Lebensstil und unser Alter zu sagen.


26. Gesamtabdeckung

Die durchschnittliche Person hat zwei Quadratmeter Haut. Die Haut macht etwa 15% des Körpergewichts aus und ist am dicksten an den Füßen und am dünnsten an den Augenlidern.

25. Wie viele wieder

Der durchschnittliche Erwachsene hat mehr als 11 Meilen von Blutgefäßen für ihre Haut, die Sauerstoff und andere reto 300 Millionen Hautzellen Ihres Körpers. In einem einzigen Quadratzentimeter Haut allein gibt es etwa 19 Millionen Zellen und 300 Schweißdrüsen!

24. Dead Skin Heaven

Wir verlieren jede Minute fast 30.000 bis 40.000 Hautzellen. In der Tat besteht mehr als die Hälfte des Staubs in Ihrem Haus aus abgestorbener Haut. Tote Haut macht auch in der Erdatmosphäre rund eine Milliarde Tonnen Staub aus.

23. Lediglich ein Kratzer

Wenn die Haut wiederholt Reibung oder Druck ausgesetzt ist, wird sie typischerweise dicker, indem sie an der Stelle einen Kallus bildet. Eine Sünde, die schweren Schaden erleidet, entwickelt Narbengewebe, um sich selbst zu heilen. Narbengewebe unterscheidet sich von normaler Haut, da es keine Haare oder Schweißdrüsen hat.

Anzeige

22. Feeling Brand New

Die Haut (vor allem die äußere Hautschicht, genannt Epidermis) erneuert sich alle 28 Tage. Es gibt auch mehr als 1.000 Arten von Bakterien, die Ihre Haut zu Hause nennen. Auf Flächen wie dem Gesicht, die eher ölig sind, können bis zu 500 Millionen Bakterien auf der Oberfläche gefunden werden.

21. Eine verschwitzte Situation

Wenn das Wetter heiß ist, können die Schweißdrüsen in der Haut bis zu 3 Liter Schweiß pro Tag produzieren. Die Trommelfelle, das Nagelbett, die Ränder der Lippen und die Spitzen des Penis schwitzen nicht. Fettsekrete, die von der apokrinen Schweißdrüse produziert werden, wie sie unter den Achselhöhlen und im Genitalbereich vorkommen, sind der Grund für Körpergeruch in diesen Bereichen.

20. Baby Love

Ein Baby entwickelt innerhalb von 6 Monaten seinen permanenten Hautton.

19. The Power Of Touch

Fingerabdrücke helfen Menschen, die Dinge besser zu kontrollieren, indem sie die Reibung erhöhen. Manche Menschen entwickeln möglicherweise niemals Fingerabdrücke. Dies ist entweder auf einen genetischen Defekt zurückzuführen, der durch Naegeli-Syndrom oder Dermatopathia pigmentosa reticularis verursacht wurde.

18. Wissenschaftliche Klassifikation

Haut ist unter dem wissenschaftlichen Namen kutane Membran bekannt. Die Haut besteht aus drei verschiedenen Schichten und besteht aus Epidermis, Dermis und Subcutis.

17. Eine Reihe von Farben

Melanozyten sind tentakelförmige Zellen im menschlichen Körper, die für das Melanin verantwortlich sind und der Haut ihre Farbe geben. Eumelanin ist dunkelbraun oder schwarz. Pheomelanin ist rot oder gelb. Diese zwei Arten von Melanin sind dafür verantwortlich, der menschlichen Haut ihre einzigartige Farbe und Farbe zu verleihen. Menschen mit Albinismus, die in 1 von 110.000 Geburten vorkommen, haben keine Melanozyten.

Anzeige

16. Zur Bestellung

INTEGRA hat künstliche Haut mit Rinderkollagen und Silikon hergestellt. Künstliche Haut wird in medizinischen Behandlungen verwendet, wenn ein vollständiger Ersatz der Haut erforderlich ist.

15. Standing On End

Gänsehaut tritt auf, wenn sich die Haut ein wenig kühl anfühlt oder etwas Unheimliches passiert. Da jedes Haar auf der Haut an einem kleinen Muskel, Pili genannt, befestigt ist, bewirken äußere Reize wie kalte Temperaturen oder erhöhte Emotionen, dass die Pili reagieren. Wenn die Haare als Reaktion aufstehen, tritt eine Gänsehaut auf.

14. Um Ihre Haut zu retten

Wenn ein Sonnenbrand auftritt, schädigt die Sonne die Hautzellen nicht so stark, dass sie sich verschlechtern - nicht ohne ein wenig Hilfe. Es ist tatsächlich selbstverschuldete Verschlechterung. Wenn UV-Strahlen die DNA unserer Hautzellen schädigen oder verändern, "leitet" die DNA die Zelle, um sich selbst zu zerstören, um das Krebsrisiko zu verhindern. "Desquamation" ist die Bezeichnung für ein Hautpeeling, das typischerweise auf Sonnenbrand zurückzuführen ist.

13. Dangerous Paper

Es gibt verschiedene Arten von Rezeptoren auf verschiedenen Teilen der Haut. Ein Papierschnitt tut sehr weh, weil er nicht tief genug schneidet, um zu bluten, und weil er die Schmerzrezeptoren der Haut an die freie Luft bringt.

12. Entkommen an der Haut

Die afrikanische Stachelmaus kann bis zu 60% ihrer Haut auf dem Rücken vergießen, um einem Raubtier zu entkommen. Anstatt Narbengewebe herzustellen, kann diese Maus Haarfollikel, Schweißdrüsen, Fell und Haut nachwachsen lassen.

11. Lime A-Way

Es ist vielleicht keine so gute Idee, eine Margarita draußen zu machen. Die Haut kann Verbrennungen zweiten Grades erleiden und verfärbt sein, wenn an einem sonnigen Tag Limettensaft an den Händen verbleibt. Dieses Phänomen wird "Margarita-Dematitis" genannt.

Anzeige

10. Riecht wie alte Menschen

Dank einer Chemikalie namens 2-Nonenal, die von älteren Menschen über die Haut abgesondert wird, riechen ältere Menschen anders als junge Menschen.

9. Ein fragwürdiger Hautpflegemittel

Die Vorhaut, die oft während einer Beschneidung entfernt wird, wird als Zutat für High-End-Luxus-Hautcremes verwendet. Fibroblasten werden auf der Vorhaut gezüchtet und dann für kosmetische Zwecke geerntet. Eine Vorhaut kann viele Jahre lang zur Herstellung von Gesichtscremes verwendet werden.

Tatsächlich hat die Vorhaut eines Kindes spezielle Zelleigenschaften, die denen in Stammzellen ähneln. Nach Beschneidungen verkaufen Krankenhäuser oft Vorhäute an private Firmen, manchmal für Tausende von Dollar pro Stück. Sie werden auch für kosmetische Tests und für Hauttransplantationen verwendet, die das Leben von Brandopfern retten können.

8. Hautprobleme

Der Sonnenbarsch ist sehr anfällig für Hautparasiten. Gelegentlich wird der Sonnenfisch an die Oberfläche des Wassers gehen, um die Aufmerksamkeit eines Seevogels zu bekommen. Der Seevogel wird glücklicherweise herunterkommen und Würmer und andere störende Parasiten aus der Haut des Sonnenfischs ausgraben.

7. Lassen Sie einige Haare da unten

Rasur Schamhaare können das Risiko einer STD erhöhen. Da die Rasur viele Schnitte auf der Haut verursacht, gibt sie Viren und Bakterien einen leichteren Eintritt in den Körper. Huch!

6. Eine beißende Besessenheit

Dermatophagie ist der Name für die Impulskontrollstörung, die Menschen beschreibt, die ständig die Haut um ihre Fingernägel oder die Innenseite ihrer Wangen beißen. Die Störung ist mit Obsession und Angst verbunden.

5. A Morbid Collection

Die Harvard University Library hat eine Sammlung von vier Büchern, die in menschlicher Haut gebunden sind.

Anzeige

4. In anderen Worten

Der Ausdruck "im Buff" wurde verwendet, um zu bedeuten, dass jemand nackt ist. Ursprünglich bedeutete "in the buff", dass jemand eine leichte Ledertunika trug, wie sie von englischen Soldaten bis zum 17. Jahrhundert getragen wurde. Später verwendeten Schriftsteller und Dichter den Ausdruck, um sich auf Haut zu beziehen, die eine hellbraun-gelbe Farbe hatte. Schließlich wurde "im Buff" häufiger verwendet, um zu bedeuten, dass jemand seit dem 17. Jahrhundert nackt war.

3. Gründe dafür zu jucken

Es gibt viele kleine Milben, die auf der Oberfläche Ihrer Haut leben, besonders Ihr Gesicht. In der Nacht begehen sie typischerweise Kopulation, Eiablage und Lebenszyklen. Diese Milben stoßen ihren Abfall auch auf die Haut aus.

2. Pickel passieren

Akne ist eine der häufigsten Hauterkrankungen. In den Vereinigten Staaten sind etwa 40 bis 50 Millionen Menschen betroffen. 85% der Menschen werden mindestens einmal in ihrem Leben an Akne leiden.

1. Etwas Macabre-Mode

In Island gab es im 17. Jahrhundert eine Art Magie, die "Nekropanten" einbezog. Diese Hosen wurden mit der geschabten Haut einer Leiche eines Freundes und einer gestohlenen Münze einer Witwe geschaffen. Die Haut der Beine würde als Hose getragen, mit einer Münze auf dem Hodensack positioniert. Man glaubte, dass dies dem Träger der Nekropolen Reichtum brachte.

Lassen Sie Ihren Kommentar