43 Geheime Fakten über Gossip Girl

43 Geheime Fakten über Gossip Girl

Die definitive Show der Naughty-Aughts, Gossip Girl war eine Flaggschiff-Serie im CW, die schlechtes Benehmen und fantastische Outfits zeigte. Lesen Sie weiter für 43 Fakten über Ihre Lieblings-Primetime-Seife. Du weißt, dass du es liebst, xoxo.


43. Eine Prophezeiung?

In einem Interview mit Vanity Fair über die Show, Stimme von "Gossip Girl" Kristen Bell beschrieb die Schöpfer als Propheten. Bell sagt: "[Die Schöpfer Josh Schwartz und Stephanie Savage] waren Speerspitze:" Was ist, wenn das Internet nur ein Ort ist, um Menschen zu beurteilen? Was ist, wenn daraus etwas wird? Und sie entpuppten sich als Nostradamus. "

The Hollywood Reporter

42. Elterliche Beratung

Die Show wurde vom Elternfernsehenrat als skandalöser Abfall betrachtet, der sie als "Alptraum aller Eltern" und "überwältigend unangemessen" bezeichnete. Die Antwort der Show? Sie verwendeten die Zitate auf ihren Werbeplakaten.

Vanity Fair

41. Buzz-tauglich

Es hat funktioniert! Gossip Girl war eines der ersten Programme, dessen DVR- und iTunes-Viewer-Nummern höher waren als die von Broadcasts.

Getty Images

40. Gossip and the City

Die Show hat sich in die New Yorker Fernsehgeschichte katapultiert! Sie können eine Bustour (erstellt von den gleichen Leuten, die die Sex and The City Tour erstellt haben) der in der NYC Show gezeigten Orte unternehmen.

SuzygueseAdvertisement

39. Fashion Fans

Eric Daman, der Kostümdesigner für Gossip Girl , war auch der Kostümbildner für Sex and the City . Er gewann sogar einen Emmy für seine Arbeit in dieser Show.

Getty Images

38. Location, Location, Location

Aber die Show hat in NYC fast nicht gedreht. Aus Kostengründen wollten die Produzenten die Show auf der anderen Seite der Grenze in Toronto filmen. Creators weigerten sich und nannten die reale Umgebung der Stadt als wesentlich für das Gefühl und das Aussehen der Show. Sie nannten es sogar den wahren Star der Serie!

Edomu

Metropolitan Museum of Art

37. Es kostet Ya

Dieser Stern war nicht billig. Es kostete Produzenten zwischen 10.000 und 60.000 Dollar pro Tag, Orte in authentischem NYC zu mieten.

Derek Brooks

36. Zu real für den Realitäts-Index

NYMag erstellte für jede Episode einen Online-Realitätsindex und gab an, wie realistisch oder unrealistisch die Show war. Die Produzenten lasen die Rückblicke religiös und antworteten oder nahmen Änderungen basierend auf der Spalte vor.

35. Give The Girls Some Air!

Einer der einflussreichsten Begriffe der NYMag-Kolumne war die "Cleavage Rhombus", mit der sie die aufschlussreiche Kleidung der Hauptfigur Serena van der Woodsen (Blake Lively) beschrieb. Als Assistent Kostümdesigner mit der Show sagte, "Cleavage Rhombus war plötzlich ein Begriff, den wir mit der Häufigkeit verwendet."

Parade

34. Ungereimtheiten!

Nachdem der Reality Index darauf hinwies, dass Dan Humphrey zuerst in Dumbo und dann in Williamsburg lebte, reagierte die Show, indem sie das Gebiet, in dem die Humphreys wohnten, in das allgemeinere Brooklyn veränderte.

Hola Lola Werbung

33. Same Fish, anderer Teich

Während der gesamten Show gelten die Humphreys als weniger wohlhabend als ihre Kollegen an der Upper East Side; Sie leben auf der falschen Seite der Brücke. Der durchschnittliche Preis für Immobilien ist jedoch der gleiche zwischen Dumbo und der Upper East Side: rund 1.400 $ pro Quadratfuß!

Elegan Real Estate

Upper East Side

32. Nicht in Brooklyn Anymore

Trotz des Immobilien-Hub-Bubs ist die tatsächliche Adresse des Humphreys Loft als 455 Water St. gegeben. In Wirklichkeit ist dies der Standort eines Parks, der eigentlich in Lower Manhattan ist.

Jaci Achando

31. Ein echter Palast

Chuck und Serenas Adresse war jedoch korrekt. Zu Beginn der Show leben beide in der 455 Madison Ave, besser bekannt als The Palace Hotel.

Passeios e Roteiros

30. Meaner Girls?

Ursprünglich wurde die Adaption der Buchreihe Gossip Girl als Film gedreht, der Lindsay Lohan als Blair spielen sollte.

Petofilive

29. Gerüchten zufolge ...

Als der Film zu einer TV-Show wurde, hoffte das Netzwerk, Ashley Olsen als Blair und den berühmten Nachkommen Rumer Willis als Serena zu gewinnen. In der Tat, sogar Jennifer Lawrence vorgesprochen für die Rolle von Serena.

EW

28. Nick of Time

Blake Lively wollte gerade seine Schauspielerei beenden, bevor er in Gossip Girl aufgenommen wurde. Nachdem er in einigen Filmen mitgespielt hatte, insbesondere Die Schwesternschaft der Wanderhosen hatte Lively genug. Sie sagte Vanity Fair "Ich erkannte, dass [Schauspielen] ein Geschäft war so viel wie ein Handwerk ... Die Leute werden Ihren Film auf Ihre Stand und all das sehen, und es ergab keinen Sinn für mich weil ich 18 Jahre alt war und ein Künstler war. "Nachdem sie bereits ihr Jahr für die Auszeit genommen hatte, plante sie, Hollywood zu verlassen und am College zu studieren.

VogueAdvertisement

27. Abzeichen der Ehre

Penn Badgley war auch kurz davor, seine Schauspielerei aufzugeben, als ihm die Rolle des Dan in der Show angeboten wurde. Er wollte es ablehnen, wurde aber dazu überredet, bei Savage zu bleiben.

E! Online

26. Der Penn ist mächtiger als das Gossip Girl

Allerdings mag Badgley nicht unbedingt die Wahl, die er getroffen hat. Er hat seit dem Serienfinale öffentlich darüber gesprochen, dass er nicht alle Aspekte der Show liebte.

Newscult

25. Beste Freunde

Badgley und Lively hatten nicht nur eine gewisse Zurückhaltung gegenüber der Schauspielerei: Sie waren zusammen zu Hause ausgebildet, als sie Kinder waren.

MTV

24. Big in China

Ein leitender Angestellter sagte, als sie sich mit chinesischen Führungskräften traf, sagten sie ihr, dass die am meisten illegal gestreamte Show des Landes nicht CSI oder Lost war, aber Sie haben es erraten , Gossip Girl .

Internationale Geschäftszeiten

23. American Psycho

Ed Westwick hat ursprünglich vorgesprochen, um Nate Archibald zu spielen, anstatt Bad Boy Chuck Bass. Die Produzenten wollten ihn jedoch nicht für eine der beiden Rollen, denn für sie sah er "eher wie ein Serienmörder aus als eine romantische Hauptrolle." Sein echter Lieblingsfilm? American Psycho .

Vanity Fair

22. Oh Bruder!

Im richtigen Leben hat Lively einen Bruder namens Eric, den gleichen Namen wie ihr fiktiver Bruder auf Gossip Girl .

PlaybuzzAdvertisement

21. Shout out!

Produzent und Autorin Jessica Queller hat eine nach ihr benannte Persönlichkeit: Schulleiterin Queller.

Planet Claire Zitate

20. Kalifornien

Die Schöpfer Josh Schwartz und Stephanie Savage hatten Pläne, ihre beiden berühmtesten Welten zu verbinden, Gossip Girl und The O. C . Der Spinoff von Gossip Girl würde Brittany Snow als jüngere Lily (Serenas Mutter) folgen und hätte jüngere Versionen von Die Charaktere von OC gehabt.

Topshop

19. Summer Who?

Dennoch sind die Welten immer noch außerhalb des Bildschirms verbunden: Leighton Meester (Blair Waldorf) ist verheiratet mit Adam Brody, alias Seth Cohen!

Screener TV

18. Mädchen wollen nur Spaß haben

Penn Badgley ist verheiratet mit Mädchen Star Jemima Kirkes Schwester Domino.

Seite Sechs

17. Over the Top

Der Name von Rufus Humphrey's Band ist Lincoln Hawk, derselbe Name von Sylvester Stallones Charakter in Über dem Top - ein Kultklassiker, der wiederholt in erwähnt wird. Das OC .

Planet Claire Zitate

16. Close for Comfort ...

Matthew Settle hat sich mit Kelly Rutherford verabredet. In der Show waren sie wieder - und wieder - Paar Rufus Humphrey und Lily van der Woodsen.

Pinterest

15. Fremde in einer Show

William Baldwin, der Serenas Vater spielte, wollte Lively vor dem Dreh nicht treffen, um eine angespannte Beziehung darzustellen.

Vulture

14. So sagte niemand, dass das Leben so sein würde

Der Friseur von Gossip Girl sagte, dass Lively's Haar schnell ikonisch sei. Wie sie sagte Vanity Fair , "Viele Zeitschriften würden anrufen und wollen Interviews geben, wie Sie den 'Serena-Look' bekommen. ... Es war wie 'der Rachel-Look [von Freund s ]. '"

Getty Images

13. Über Lively sprechen!

Livelys ganzes Leben nahm nach der Show eine Sterndrehung: Sie datierte Leonardo Dicaprio, war auf dem Cover von Rolling Stone und hosted SNL . Kostümdesignerin Daman bemerkte: "Es fühlte sich wirklich so an, als würde das Leben Kunst imitieren."

Getty Images

12. Blondinen haben mehr Spaß?

Meester hat sich die Haare gefärbt, um Blair zu bekommen. Sagte Schwartz: "Sie kam rein und sie war wirklich lustig und sehr schlau und spielte verletzlich. Aber es gab ein Problem: Sie war blond ... Also ging [Meester] zum Waschbecken und färbte sich die Haare. Sie wollte es. "

Planet Claire Zitate

11. Wie Sie wünschen

Wallace Shawn spielte Blairs Stiefvater, und wenn Blair mit Prinz Louis verlobt ist, bezieht sich seine Figur auf Blair als "Die Braut der Prinzessin", eine Anspielung auf den Kultfilm, in dem Shawn war.

Pinterest

10. Gossip Guy?

Dan wurde im Pilotfilm fast als Gossip Girl entlarvt. Test-Audienzen nahmen an, dass er es war, weil der Voice-Over während des Tippens spielte, so dass die Produzenten die Szene editierten, bevor sie auf Sendung ging.

Vulture

8. Für wen die Stunde schlägt

Kristen Bell sprach während der gesamten Serie das ikonische Gossip Girl an und wollte als der wahre Bösewicht im Staffelfinale enthüllt werden - sie wollte "eine bösartige Rolle spielen" und tatsächlich als Gossip Girl herauskommen. "

Gossip-girl.blog

7. Tollkühn!

Gerüchten zufolge soll Taylor Momsen in einem Spin-off über Jenny Humphrey im Internat spielen. Stattdessen verließ sie die Show, um ihrer Musikkarriere nachzugehen. Aber keine harten Gefühle: Ihre Band Pretty Reckless setzte ihre Musik in der Serie fort.

Getty Images

6. Fan's Lucky Day

Ein übereifriger Fan der Show schlich sich einmal auf das Set, das damals vor Ort im Waldorf-Astoria Hotel gedreht wurde. Der Sneak wurde fälschlicherweise für ein Extra gehalten!

Angebotskatalog

5. Bist du eine Audrey oder eine Kate?

Kostümbildner modellierten Blairs Blick auf den klassischen Stil von Audrey Hepburn. Für Serena? Stil bösen Mädchen Kate Moss und Sienna Miller.

4. Serendipity

Lively wurde am Tag nach ihrer Hochzeit mit Ryan Reynolds an Serenas Hochzeitskleid angepasst.

Haute people

3. Neu Berühmt

Als Gossip Girl Premiere hatte, war es ein großer Erfolg. Laut einem Stylisten in der Show behandelten die Zuschauer die Besetzung wie die Beatles. Hairstylist Jennifer Johnson sagte: "Ich hatte ein bisschen S.U.V. zu der Zeit und ich hatte es vor unserem Standort in der Schule geparkt. Es gab überall nur so viele Fans, und als wir uns am Ende des Tages einhüllten, waren überall in meinem Auto Handabdrücke. "

Odyssey

2. Immer noch!

Wegen Streaming hat die Besetzung immer noch Fans auf der ganzen Welt. Star Chace Crawford (Nate) sagte: "Es ist so komisch, wie die gleiche Bevölkerung in der Zeit eingefroren wurde. 14- bis 20-Jährige kommen immer noch auf mich zu und flippten aus, weil sie [die Show] auf Netflix bombardieren. "

Planet Claire Quotes

1. Lovers

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Anzahl der On-Screen-Anschlüsse sehr hoch ist, warten Sie, bis Sie erfahren, was hinter den Kulissen passiert ist. Ed Westwick und Jessica Szohr hatten eine kurze Beziehung, und Leighton Meester datierte auf dem Bildschirm Liebesinteresse Sebastian Stan. Blake Lively und Penn Badgley waren zusammen, während die Show in Produktion war, aber sie behielten ihre Beziehung unglaublich privat und erzählten nicht einmal dem Rest der Besetzung, als sie sich trennten, um es vor der Crew geheim zu halten. Wie ein Produzent sagte: "Ich weiß nicht einmal, wie sie es gemacht haben."

Celebuzz

Lassen Sie Ihren Kommentar