24 Mighty Facts Über The Avengers Films

24 Mighty Facts Über The Avengers Films

Erinnerst du dich an das erste Mal, als du Iron Man, Thor, Hulk, Captain America, Black Widow und Hawkeye alle gleichzeitig auf dem Bildschirm sahst? Es war ein Traum für Comic-Fans überall! Jetzt sind wir im Grunde Wochen vom dritten Teil der Serie entfernt, Infinity War . Werfen wir einen Blick zurück auf den epischen neuen Film von 2018.


24. Ein Codename für die Zeitalter

Studios fügen oft Codenamen zu Projekten hinzu, um zu verhindern, dass Spoilerhunde wesentliche Details ruinieren. Tom Hiddleston sagte der Guardian Zeitung, dass der Codename für den ersten Avengers-Film "Group Hug" sei. Ohhh, es sieht so aus, als ob alle Superhelden endlich die Liebe spüren.

Getty Images

23. Kann jemand Blockbuster sagen?

Bis zu Die Avengers , Iron Man, Thor und Captain America erhielten alle Spielfilme, um den Film zu erstellen. Trotz dieser Konkurrenz war The Avengers der erste Film im Marvel Cinematic Universe, der eine Milliarde Dollar machte. Wir sind uns sicher, dass Marvel froh ist, dass sie "zusammen gekommen" sind.

Comic Vine

22. The Voice of Hulk

Viele erinnern sich an Lou Ferrigno als den originalen Hulk: Er trug in den späten 1970er Jahren das gemeine Grün. Ferrigno steuerte seine Stimme Talente zum Hulk in beiden The Avengers und Avengers: Alter von Ultron .

Zimbio

21. Ach so anmutig

Avengers: Age of Ultron , Elizabeth Olsens Scarlet Witch ist antagonistisch und raffiniert teuflisch. Ihre Gedankenkontrollkräfte fühlen sich anmutig und hypnotisch an, und Olsen arbeitete mit einer Tanzchoreographin zusammen, um ihre Bewegungen in Handlungsszenen noch rhythmischer zu gestalten.

GiphyAdvertisement

20. War dies geplant?

Für einen Comic-Film enthält The Avengers eine beträchtliche Anzahl Oscar-nominierter Schauspieler und Schauspielerinnen: Samuel L. Jackson, Robert Downey Jr., Gwyneth Paltrow, Mark Ruffalo, Jeremy Renner und noch einige andere. Ist der Best Picture Award für spätere Raten auf dem Tisch?

Getty Images

19. Sie brauchten fast einen Babysitter

Vor Deadpool waren die meisten Marvel-Filme aufregend genug, um die Aufmerksamkeit von Erwachsenen zu erregen, hatten aber dennoch eine familienfreundliche Atmosphäre für die Kinder. Trotzdem sollte die Die Avengers ursprünglich mit "R" bewertet werden.

Los Angeles Times

18. Unerwartete Produktplatzierung

Gegen Ende The Avengers fragt Iron Man Captain America, ob er Shawarma probieren möchte. Der Abspann zeigt eine Szene, in der die Gruppe der Avengers an einem Tisch sitzt und das Gericht genießt. Als Ergebnis dieser Erwähnung ging der Shawarma-Verkauf in Los Angeles durch das Dach. Ein Shawarma-Restaurant hat sogar 80% Umsatz gemacht!

Marvel Cinematic Universe Wikia

17. Not Enough Trouble

Regisseur Joss Whedon wollte einen zusätzlichen Bösewicht in The Avengers aufnehmen; Er hatte das Gefühl, dass Loki nicht in der Lage sein würde, alleine genug Ärger zu machen. Das Studio war nicht so begeistert von dieser Idee, so dass sie nur mit einem Unruhestifter zurückblieben. Es erwies sich als erfolgreich, und das Studio fühlte, dass Tom Hiddleston sich intensiv in die Rolle stürzte.

Collider

16. Ein X-Man besucht den Spaß

Hugh Jackman verbrachte ein ganzes Jahr damit, einen Kampf zwischen Wolverine und Iron Man zu führen. Ein ähnlicher Kampf findet in der Comic-Version von Civil War statt, und Jackman (zusammen mit Millionen von Fans) möchte, dass das Gleiche passiert. Fox besitzt X-Men, was einen Kampf wie diesen auf die Leinwand bringen würde, aber mit Disneys 2017 Ankündigung einer Fusion mit Fox könnte dies in den Karten liegen.

Movie Web

15. Three Widows

Scarlett Johansson war während der Dreharbeiten zu Avengers: Age of Ultron schwanger. Um ihren Bauch zu verbergen, wurden drei Stuntdoubles benutzt. Es wurde so verwirrend, dass Chris Evans sich daran erinnerte, ein Gespräch mit einem zu beginnen, um später festzustellen, dass er nicht mit dem echten Johansson sprach.

NikkyliciousAdvertisement

14. Eine wohlverdiente Flasche Champagner

Die meisten Avengers-Fans werden sich an die unvergessliche Szene in Age of Ultron erinnern, wo Ultron seine Drohnen befiehlt, nach unten zu fliegen und an einen Lastwagen zu hängen, aber viele Fans wissen nicht, dass die Drohnen tatsächlich erschaffen wurden von einem einzelnen Animator. Er ist für die ganze Szene verantwortlich und es hat 360 Tage gedauert. Am Ende des Projekts wurde ihm eine Party zugespielt, wo er seine eigene Flasche Champagner erhielt.

Action & Comics

13. Diese Filme brechen immer noch

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels ist der Trailer Avengers: Infinity War der meistgesehene Filmtrailer in der YouTube-Geschichte. Der Sneak Peek rühmt sich mit mehr als 100 Millionen Views und übertrifft den bisherigen Rekordhalter, Star Wars: Das Erwachen der Macht .

Youtube

12. Wakanda wurde lange vorhergesagt

Die Wohnstätte von Black Panther, Wakanda, wurde in Avengers: Age of Ultron erwähnt, aber es war nicht das erste Mal, dass der Ort im Marvel-Universum erwähnt wurde. Es wurde in Iron Man 2 als Hotspot auf Nick Furys Karte gesehen.

Diluarjamkuliah

11. Es hat damals nicht funktioniert

Während Tony Stark plant, das Ultron-Programm in Bewegung zu setzen, verwendet er ein berühmtes Zitat, das besagt, dass das ultimative Ziel des Programms darin besteht, "Frieden in unserer Zeit" zu schaffen wurde nach Verhandlungen mit Adolf Hitler in den späten 1930er Jahren von dem britischen Premierminister Neville Chamberlain verwendet. Ähnlich wie bei Starks Ultron-Programm ist dies fehlgeschlagen.

CG-Aufnahme

10. Was für ein Weg zurück zu kommen

Soundgarden, eine berühmte Rock-Grunge-Band aus den Neunzigern, hat "Live to Rise" für den Soundtrack Avengers Assemble aufgenommen. Es war das erste neue Lied der Gruppe seit 15 Jahren. Nichts falsches mit einem kleinen Grunge-Rückfall!

LOUD

9. Der Comic, der alles begann

The Avengers wurde ein Jahr und vier Monate nach dem 50. Jahrestag des ersten Avengers Comic veröffentlicht. Dies zeigt nur, wie lange diese Franchise existiert und wie viel in diese Geschichten investiert wurde, bevor sie es endlich auf die große Leinwand schafften.

Werbung

8. "Er ist lebendig!"

Der Prozess, den Tony Stark durchlief, um Ultron zu erschaffen, war eine Anspielung auf Mary Shelleys Frankenstein . Beide Monster wurden ursprünglich für immer entwickelt, wurden aber auf dem Weg korrumpiert.

The Verge

7. Disney-beeinflusst durch und durch

In Avengers: Age of Ultron , das Orchesterstück, das als Bruce Banner und Black Widow Kuss spielt, war Musik aus dem Videospiel Kingdom Hearts. Es ist ein Adventure-Stil Crossover von Final Fantasy und Disney-Figuren.

Youtube

6. Danke, Mr. Shyamalan

Samuel L. Jacksons Nick Fury wurde von niemand anderem als M. Night Shyamalan zu uns gebracht. Whedon war schon immer ein großer Fan von Jackson und seine Rolle in Unbreakable besiegelte den Deal. Als Ergebnis wurde Jackson zu einem Neun-Bild-Vertrag mit Marvel unterschrieben, um Nick Fury zu porträtieren.

Conversations About Her

5. New York? Denken Sie nochmal nach!

Während die Helden der ersten> Avengers im Stadtzentrum von New York durch Wolkenkratzer gezeigt werden, wurde der größte Teil des Films in Albuquerque, New Mexico und Cleveland, Ohio gedreht. CGI und ein bisschen Kameraführung können scheinbar jeden Ort wie New York aussehen lassen.

B Hintergrundbilder

4. Nichts wie die reale Sache

Während des Angriffs auf New York City im ersten Avengers-Film kann man sehen, wie das Militär den Tag rettet. Diese waren authentische Mitglieder des in Ohio stationierten 391. Militärpolizeibataillons. Schauspieler sind großartig, aber manchmal funktioniert das Richtige auch.

KГ-Портал

3. Willkommen im digitalen Zeitalter

The Avengers hatte über 2.200 visuelle Effektaufnahmen von 14 verschiedenen Firmen. Das bedeutet, dass der größte Teil dieses Films hinter der Kamera gemacht wurde. Das ist der Grund, warum es so lange dauert, bis die Endkreutzszenen erreicht sind.

Überprüfen Sie das FilmAdvertisement

2. Ummm ...

In einigen der frühen "Marvel Ultimates" Comic-Geschichten haben Scarlet Witch und Quicksilver eine inzestuöse Beziehung aufgezogen. Olsen und Aaron Taylor-Johnson (Quicksilver) spielten mit dieser Geschichte in Avengers: Age of Ultron, herum, wie Olsen sagte, dass dies die Art und Weise inspirierte, wie sie im Film miteinander umgingen.

Huffington post

1. Hör auf, nach meiner Unterwäsche zu fragen

Obwohl Scarlett Johansson eine knallharte Heldin auf der Leinwand war, hat sie während der Pressearbeit für The Avengers Sexismus gezeigt.

Zum Beispiel gab es eine Kontroverse um die Fotoshopping ihrer Figur auf einem der Poster für Captain America: Der Wintersoldat.

Schlimmer noch, sie musste zusehen, wie ihre männlichen Co-Stars während der Interviews ernsthafte Charakterfragen gestellt wurden, während sie nach ihrer Figur und ihrem Körper gefragt wurde. Aber schließlich explodierte sie bei einem Interviewer, der sie fragte, ob ihre Unterwäsche unter ihrem Kostüm schwer zu tragen sei.

Scarlett antwortete wütend: "Was ist los? Was - seit wann fragten sich die Leute in Interviews über Unterwäsche? "

Dann sagte sie:" Ich überlasse es Ihrer Vorstellungskraft. Okay? "

Es war peinlich.

FanBoiSinc

Lassen Sie Ihren Kommentar