42 Faszinierende Fakten für die Wissenschaft Nerds

42 Faszinierende Fakten für die Wissenschaft Nerds

Die Wissenschaft kann endlos faszinieren - von der Physik über die Chemie bis zur Biologie - es gibt so viele interessante und wunderbare Wege, auf denen die Welt funktioniert. Hier sind 42 faszinierende Fakten für Science-Nerds.


42. Science Scam

Im Jahr 1898 hat der Erfinder Nikola Tesla einmal eine ganze Menge dazu gebracht, zu glauben, dass sie ein Spielzeugboot durch Befehle steuern könnten. Tatsächlich war das Boot ein frühes Beispiel für ein ferngesteuertes Spielzeug, und Tesla steuerte das Boot selbst drahtlos und interpretierte die verbalen Signale der Menge in Anweisungen, die an das Boot übermittelt wurden.

Tugraz

41. Diese Augen

Die komplexesten Augen im Tierreich gehören zu den Mantisgarnelen. Die Augen der Garnelen können verschiedene Arten von Lichtpolarisation im gesamten sichtbaren Spektrum interpretieren. Dadurch können die winzigen Garnelen mindestens zehn Mal so viele verschiedene Farben sehen und unterscheiden wie der Mensch.

Kba tv

40. Sie machen dich immer noch so nass.

Regentropfen fallen tatsächlich nicht in Form einer Träne. Stattdessen sind sie aufgrund der Oberflächenspannung und der Luftströmung um die Tropfen eher wie die obere Hälfte eines Hamburgerbrötchens geformt.

Wallpapercave

39. Chatty Fellow

Ein Wellensittich (besser bekannt als "Wellensittich") namens Puck wurde 1995 mit dem Guinness-Weltrekord für das größte Vokabular eines Vogels ausgezeichnet - er kannte 1.728 Wörter. Puck wurde sogar gesagt, dass er mit seinem großen Wortschatz neue und einzigartige Sätze erzeugen könne, und sein Besitzer behauptete, dass Puck am Weihnachtsmorgen plapperte: "Es ist Weihnachten. Das ist was passiert. Das ist es, worum es geht. Ich liebe Gucky. Ich liebe jeden. "Es ist nicht" Gott segne uns, alle, "aber es ist ziemlich gut für einen Vogel.

Getty imagesAdvertisement

38. Aussehen kann täuschen

Männliche Pfaue sind für ihre brillanten farbigen Federn bekannt, während ihre weiblichen Gegenstücke ein graubraunes sind. Tatsächlich sind die Federn männlicher Pfaue auch braun pigmentiert, aber sie haben mikroskopische Strukturen, die das Licht stören, Blau, Grün und Türkis reflektieren und ihr Aussehen von hellem Schillern erzeugen.

Getty Images

37. Strukturelle Integrität

Da der Beton des Hoover-Staudamms in einzelne, rechteckige Abschnitte gegossen wurde - und nicht mit einem einzigen, kontinuierlichen Guss -, kann der physische Damm selbst bis zu 10.000 Jahre überdauern und einer der letzten sichtbaren und sichtbaren sein erkennbare Denkmäler von Menschen auf dem Planeten. Leider kann der Damm aufgrund des sinkenden Wasserspiegels in Lake Mead selbst in einem Jahrzehnt keine Kraft mehr erzeugen.

Getty images

36. Es hilft wirklich

Schimpfwörter werden in einem separaten Teil des Gehirns von der normalen Sprache verarbeitet und Fluchen hat sich als wirksam erwiesen, um das Schmerzniveau zu reduzieren. #% & * !!!!

Die Konversation

35. Neue Höhen erreichen

Wissenschaftler befestigten Stelzen an den Beinen von Ameisen, um zu beweisen, dass Ameisen durch Zählen ihrer Schritte in ihre Nester zurückkehren. Die Ameisen auf Stelzen haben ihr Nest aufgrund der neuen Länge ihrer Schritte um etwa 50% überschritten.

Omnichronicle

34. Workaround

Nachdem Beethoven taub geworden war, stellte er fest, dass er eine Metallstange an seinem Klavier befestigen und während des Spielens hineinbeißen konnte, wodurch er perfekt durch Vibrationen in seinem Kieferknochen hören konnte. Der Prozess wird "Knochenleitung" genannt.

Turner musicclassAdvertisement

33. Namensgeber

Im Jahr 2009 gewann Stephen Colbert einen NASA-Wettbewerb für ein nach ihm benanntes Modul der Internationalen Raumstation, doch die NASA entschied sich stattdessen für "Tranquility". Sie haben jedoch ein Laufband auf der ISS nach ihm benannt. Es wird das kombinierte Laufrad mit externem Reibungswiderstand (C.O.L.B.E.R.T.) genannt.

CC

32. Tribut

J.R.R Tolkien erhielt den Namen für Herr der Ringe Charakter Samwise Gamgee von einem Arzt namens Joseph Sampson Gamgee. Gamgee war der Erfinder des "Gamgee-Tissues", eines saugfähigen Verbands aus Watte. Samweis Frau wurde Rosie Cotton genannt.

31. Selbstversuch

Bill Haast aus Miami, Florida, injizierte sich während des größten Teils seines Erwachsenenlebens Schlangengift, um Immunität gegen eine Reihe giftiger Schlangen aufzubauen. Haast wurde 100 Jahre alt und überlebte 172 gemeldete Schlangenbisse. Er spendete auch Blut für die Behandlung von Schlangenbiss-Opfern, wenn kein geeignetes Anti-Gift zur Verfügung stand - mehr als 20 der mit seinem Blut behandelten Patienten überlebten ihre Wunden.

30. Sneaky Disguise

Die macrocilix maia Motte verwirrt ihre Räuber mit einem Flügelmuster, das realistisch zwei Fliegen ähnelt, die Vogelkot fressen. Die Motte setzt sogar einen stechenden Geruch frei, um die Täuschung nach Hause zu bringen.

Babone 5go 2

29. Über den Globus taumeln

Das taumelnde Tumbleweed ( Kali tragus ), ein langjähriges Symbol des einsamen amerikanischen Westens, ist eigentlich eine fremdländisch eingeführte Art aus Asien, die gemeinhin als "Russische Distel" bezeichnet wird. Die Tumbleweeds wurden in den 1870er Jahren nach South Dakota eingeführt, als Leinsamen, der mit kali tragus Samen kontaminiert war, aus Russland importiert wurde.

Unkluge Botanik

28. Counter-Spionage

Es wird vermutet, dass Leonardo da Vinci absichtlich Fehler in den Entwürfen seiner Erfindungen hinterlassen hat, insbesondere in Bezug auf Kriegsmaschinen und Waffen, um zu verhindern, dass sie von Unbefugten in die Praxis umgesetzt werden.

Fine art AmerikaWerbung

27. Unnötige Anpassung

Die erwachsene Luna Moth hat keinen Mund und stirbt an Hunger. Die erwachsenen Motten leben nur zur Paarung und sterben normalerweise in weniger als einer Woche.

Trekohio

26. Mädchenparty

Am 5. April 2010 waren gleichzeitig vier Frauen im Weltall. Dies wurde bis zu diesem Zeitpunkt als die größte Ansammlung von menschlichen Frauen auf dem Planeten angesehen.

Wikipedia

25. Double-Diving

Viele Leute glauben, dass das Einbringen eines Chips in den Dip, das Abbeißen vom Chip und das anschließende erneute Eintauchen in den Tauchgang, Bakterien in den Dip bringt. Die populäre Science-TV-Show Mythbusters entlarvte diesen Mythos im Jahr 2015, indem sie Chips doppelt eintauchte und sie testete, aber fand, dass der Unterschied in Keimen im Vergleich zu nicht double-dip-Chips vernachlässigbar war. Sie fanden heraus, dass viele im Laden gekaufte Dips bereits Bakterien enthielten, allerdings weit unter den Werten, die überhaupt schädlich waren.

Buzzfeed

24. Goth Birds

Eine Henne namens Silkie hat schwarze Haut, schwarzes Fleisch, schwarze Knochen und schwarze innere Organe. Die Farbe der Vögel ist auf einen Überschuss an Pigmentzellen zurückzuführen. Sie sollen einen ähnlichen Geschmack haben wie normal gefärbte Hühner, und obwohl ihre Haut und Körper pechschwarz sind, können sie rein weiße Federn züchten.

23. Sehenswürdigkeiten sehen

Veronica Seider, eine 1951 in Deutschland geborene Frau, hatte eine 20-mal bessere Sehfähigkeit als eine durchschnittliche Person. Sie konnte Personen aus mehr als einer Meile Entfernung identifizieren.

Das Gespräch

22. Illegales Hobby

Im Jahr 2011 versuchte ein schwedischer Mann in seiner Küche einen Atomreaktor zu bauen. Er wurde verhaftet, nachdem er sich an die Strahlenschutzbehörde gewandt hatte, um zu fragen, ob sein eigener Reaktor legal sei - das war er nicht. Er hatte das Gerät mit Radium aus alten Uhren und Materialien aus Rauchmeldern und einer Coleman-Laterne gebaut. Er schrieb auf seinem Blog: "Mein Projekt ist der Bau eines funktionierenden Kernreaktors. Nicht um Strom zu gewinnen, nur um Spaß zu haben und um zu sehen, ob Atome zu Hause gespalten werden können. "

AlchetronAdvertisement

21. Schlechte Nachrichten für Jurassic Park Fans

Forscher in Neuseeland haben berechnet, dass DNA eine Halbwertszeit von 521 Jahren hat, was bedeutet, dass die ältesten klonfähigen DNA-Proben nicht älter als 2 Millionen Jahre sein können . Dies würde jede Möglichkeit ausschließen, jemals Dinosaurier zu replizieren, da die letzten Dinosaurier vor mehr als 65 Millionen Jahren ausgestorben sind.

Folomed

20. Tuxedoed Bandits

Adeliepinguine begehren Kieselsteine ​​so sehr, dass sie Pinguine zu einem kriminellen Leben führen. Die Pinguine wurden von einem Team der BBC-Serie Frozen Planet beobachtet und konnten Steine ​​und Kieselsteine ​​aus den Nestern anderer Pinguine stehlen, um ihre eigenen Nester zu bauen.

| Beschreibe

19. Wenn gute Krabben schlecht gehen

Einsiedlerkrebse bilden "Banden", um die Schalen anderer Einsiedlerkrebse zu stehlen. Kleine Gruppen von Krabben werden einer anderen Krabbe eine begehrenswerte Schale abjagen und dann untereinander kämpfen, wer in der neuen Schale leben soll.

CBC

18. Eine lange Reise

Im Jahr 1822 erkannten die Europäer, dass Störche im Winter in wärmere Klimazonen wandern, nachdem ein Storch in Deutschland entdeckt wurde, in dessen Körper ein Pfeil eines zentralafrikanischen Stammes eingebettet war. Bis heute wurden in Europa etwa 25 Störche mit afrikanischen Speeren gefunden.

Lipoptena

17. Kunst imitiert das Leben

Der Vorfall "Verdorbenes Blut" war 2005 ein unbeabsichtigter Fehler in World of Warcraft, der die Ausbreitung einer tödlichen Pandemie simulierte. Der Vorfall wurde später von Epidemiologen aufgrund der Reaktion der Spieler und seiner Ähnlichkeit mit der allgemeinen Bevölkerung untersucht.

Rebrn

16. Radioaktive Leckereien

In den Trümmern der Kernreaktoren von Tschernobyl haben Wissenschaftler eine Art von Pilz gefunden, der Gammastrahlung als Energiequelle nutzt. Diese strahlenfressenden Pilze könnten möglicherweise eine mögliche Nahrungsquelle für Astronauten werden.

Flickr

15. Unterseeische Experimentatoren

Es gibt ein permanentes Unterwasserlabor namens Aquarius, das der Florida International University gehört, aber von der NASA verwendet wird, um zu untersuchen, wie Menschen mit extremen Lebensbedingungen umgehen. Die Bewohner werden als "Aquanauten" bezeichnet, und das Projekt heißt NEEMO (ein Akronym für NASA Extreme Environment Mission Operations) - auch eine Anspielung auf Kapitän Nemo, den U-Boot-Kapitän in Jules Vernes Roman Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer .

NASA

14. Ockhams Razor

Laut Popular Mechanics wäre es schwieriger gewesen, die Mondlandung 1969 zu fälschen, als tatsächlich zum Mond zu fliegen.

Mittel

13. Schlangen in einem Bergwerk

Fossilien der am längsten bekannten ausgestorbenen Schlangenarten wurden in einer Kohlemine von Columbia entdeckt. Titanoboa lebten vor etwa 65 Millionen Jahren, und die Art erreichte etwa 48 Fuß Länge und wog ungefähr 2.500 Pfund.

Nachrichtenschalter

12. Deep Water

Der Marianengraben ist der tiefste Punkt der Erde und erstreckt sich 6,8 Meilen unter der Meeresoberfläche. Wenn Sie einen Stein über dem Marianengraben über Bord geworfen haben, würde es eine Stunde dauern, bis er den Meeresboden trifft.

hdwallpaperdownload

11. Lazarus Hummer

Soweit Wissenschaftler festgestellt haben, sind Hummer funktionell unsterblich. Sie zeigen keine messbaren Alterserscheinungen - also keinen Appetitverlust oder Veränderungen im Stoffwechsel, keine Veränderung des Fortpflanzungsverhaltens oder der Fortpflanzungsfähigkeit und keine Abnahme von Kraft und Gesundheit - und scheinen nur an äußeren Ursachen zu sterben.

Getty Images

10. Gefährliches Verhalten

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) klassifiziert Sonnenstudios als Karzinogen der Stufe 1, in gleicher Höhe wie Plutonium und Zigaretten. Kalifornien hat 2011 Gesetze erlassen, die Teenagern den Gebrauch von Sonnenbänken verbieten, da Hautschäden kumulativ sind, sind diejenigen, die in jüngeren Jahren Sonnenbänke benutzen, eher gefährdet.

Vice

9. Opa Caveman

Nach Angaben von Genforschern sind alle Nicht-Afrikaner Teil Neandertaler und haben residuale Neandertaler-DNA. Sie können DNA-Tests erhalten, um Ihnen zu sagen, wie viel Neandertaler Sie sind, sowie Ihre Vorfahrenlinie und mögliche genetische Gesundheitsprobleme.

Phys

8. Bananenäquivalent-Dosis

Bananen - speziell das in Bananen enthaltene Kalium - geben genug Strahlung ab, dass eine Wagenladung von ihnen Fehlalarme auslösen kann, wenn sie in den US-Häfen nach Nuklearmaterial suchen. Die Menge an Strahlung in einer einzelnen Banane (oder sogar in einem ganzen Bündel) ist völlig ungefährlich für den Menschen.

Watt mit dem?

7. Wissenschaftlicher Fortschritt

In den letzten 40 Jahren ist die Gesamtüberlebensrate von Kinderkrebs von heute 10% auf fast 90% angestiegen. Die Überlebensrate für seltene Krebserkrankungen ist noch viel niedriger, und es ist viel mehr Forschung erforderlich.

Entdecke das Stillen

6. Klare Schreckliche

Guams Urwald hat aufgrund des Mangels an Waldvögeln die 40-fache Anzahl an Spinnen als nahe gelegene Inseln. Der Rückgang der Vogelpopulation wird auf die zufällige Einführung der braunen Baumschlange im Jahr 1940 zurückgeführt.

5. Selbstvorwürfe

Bob Ebeling, einer der Hauptingenieure der NASA Challenger Rakete, enthüllte, dass die NASA seine Warnungen vor dem Start bei kaltem Wetter nicht beherzigen würde, sagte er seiner Frau in der Nacht vor der Start: "Es wird explodieren." Am nächsten Tag, am 28. Januar 1986, explodierte der Challenger kurz nach dem Start und tötete sofort die sieben Astronauten an Bord.

4. Fühlt sich so gut an

Das Gehirn setzt beim Orgasmus so viel Dopamin frei, dass Gehirnscans denen eines Heroinkonsumenten ähneln können.

Nackte Wissenschaft

3. Fehlgeleitete Theorien

Vor der Theorie, dass Vögel im Winter wanderten, war die Frage, wo genau Vögel verschwanden, umstritten. Naturforscher postulierten, dass Vögel auf dem Grund des Ozeans überwintern - oder im Winter zu Mäusen wurden.

2. Spontane Verbrennung

Eine Solaranlage in der kalifornischen Mojave-Wüste erzeugt so viel Wärme, dass sie Vögel mitten im Flug verbrennen kann. Zwischen 1.000 und 28.000 Vögel werden jedes Jahr getötet (abhängig davon, ob Sie die Pflanze selbst oder Gruppen, die für die Vögel eintreten, fragen).

Extremetech

1. Die Zeiten haben sich geändert

In den frühen 1980er Jahren lud der Vatikan Stephen Hawking zu einer Konferenz ein, bei der er eine Audienz beim Papst hatte. Papst Johannes Paul II. Hatte Schwierigkeiten, Hawking zu verstehen, und kniete neben seinem Rollstuhl nieder, um ihn besser zu hören, was einen Wissenschaftler zu der Bemerkung veranlasste, "Dinge haben sich seit Galilei sicher geändert."

Clubz

Lassen Sie Ihren Kommentar