46 Fakten über Oscar-Preisträgerin Emma Stone.

46 Fakten über Oscar-Preisträgerin Emma Stone.

"Normalerweise sind Fehler mein Lieblingsteil." - Emma Stone

Emma Stone machte sich erstmals mit ihrem Engagement in der überaus erfolgreichen Komödie im amerikanischen Publikum bemerkbar Superbad . Die Kombination aus ausdruckslosem komischen Timing und unbestreitbarer Schönheit der Schauspielerin machte sie in Hollywood sofort zur heißesten Besitzerin, und sie erschien bald in Comic-Kost wie The House Bunny und Ghosts of Girlfriends Past sowie die überaus erfolgreiche Horror-Komödie Zombieland . Bis zum Jahr 2010 hatte Stone Top Abrechnungsstatus verdient und spielte in ihrer eigenen Komödie, Easy A .

Emma Stone ist wohl einer der entzückendsten Menschen des Planeten Hier sind einige Dinge, die Sie vielleicht nicht wissen über die Oscar-Preisträgerin!


46. Du bist sicher, Emma!

Sie lebte mit Angst und Panikattacken, als sie ein Kind war, und ihre Erfahrungen inspirierten sie zu einem Buch mit dem Titel Ich bin größer als meine Angst .

45. Diese Stimme!

Der Grund, warum Emma Stone eine heisere Stimme hat, ist, dass sie ein kolikartiges Baby war. Baby Koliken ist, wenn ein Baby regelmäßig ohne ersichtlichen Grund weint. Stone entwickelte Knötchen an ihren Stimmbändern in ihrer Kindheit, was die Heiserkeit in ihrer Stimme verursacht.

44. Einige Namenskandidaten

Bevor sie sich für "Emma" entschieden, erwog die Schauspielerin Riley Stone und Emily J. Stone.

43. Alle Arizona Mädchen

Emma Stone stammt aus Scottsdale, Arizona, wo sie ihre Schauspielkarriere im Alter von 11 Jahren an lokalen Theatern begann.

Anzeige

42. Blondinen haben mehr Spaß ... als Rothaarige

Stein ist eigentlich eine natürliche Blondine. Judd Apatow schlug der Schauspielerin vor, ihre Haare rot zu färben, und sie ist seitdem diesem Farbton ziemlich treu geblieben.

41. Zeig mir ein Zeichen!

Sie hat in der Schule die amerikanische Zeichensprache gelernt und kann immer noch Teile davon benutzen.

40. Lange Zeit Daumen-Sauger

Yup, Emma Stone lutschte ihren Daumen, bis sie 11 Jahre alt war.

39. Sie ist nicht wirklich Emma

Ihr richtiger Name ist Emily Jean Stone. Sie musste es in "Emma" ändern, weil ihr richtiger Name bereits in der Screen Actors Guild aufgenommen wurde.

38. Wahl des Charakters

Als sie 12 war, sprach sie für die Nickelodeon Show All That vor. Sie musste einige Charaktere für das Vorsprechen zusammenstellen, also entschied sie sich, eine Cheerleaderin zu spielen, die nicht buchstabieren konnte, und einen besessenen Babysitter.

37. HTML-Göttin

Naja, vielleicht nicht, aber sie hat Webseiten gebaut, um HTML zu lernen.

Werbung

36. Religiöse Dinge

Stein wurde lutherisch erhoben.

35. Quarter Ghost

Emma Stone behauptet, dass ihr toter Großvater (den sie nie getroffen hat) die Quartiere rund um ihr Haus verlässt.

34. Mit Hilfe von PowerPoint

Um ihre Eltern davon zu überzeugen, ihr eine Schauspielkarriere zu ermöglichen, hat Emma in der Schule eine PowerPoint-Präsentation mit dem Titel "Project Hollywood" erstellt. Sie war offensichtlich sehr effektiv. Gut gespielt.

33. Wappne dich für diesen

Nichts kann anbetungswürdiger sein als das: Emma Stone trug sieben Jahre lang Hosenträger.

32. Hund isst Hundekekse Welt

Emma Steins erster Job war das Backen von Hundekeksen in einer Hundebäckerei (die keine Bäckerei ist, in der sie Hunde backen, falls Sie sich wundern).

31. Die Highschool-Erfahrung

Obwohl Easy A ein sehr beliebter Highschool-Film war, kennt Emma Stone die High-School-Erfahrung nicht. Sie wurde mit 12 Jahren zu Hause unterrichtet und überzeugte ihre Mutter, mit ihr nach Los Angeles zu ziehen.

Anzeige

30. Piercing-Zählimpuls

Emma erhielt ihre Ohren verhältnismäßig spät, als sie 21 war, und hatte fünf Piercings sofort getan - zwei in ihr links und drei in ihrem Recht.

29. Girl power!

Sie ist ein großer Spice Girls-Fan und sagt, dass sie ihr etwas über die Macht der Mädchen beigebracht haben. Baby Spice (Emma Bunton) ist ihr Lieblingsmitglied, aber sie wurde feucht, als Scary Spice (Melanie Brown) ihr während eines Interviews eine überraschende Videobotschaft schickte.

28. Ruff Start

Emma war die Stimme von Ivana Tipton - London Tiptons Hund - auf The Suite Life von Zack und Cody . Sie war auch die Stimme eines Hundes Mazie in dem Film Marmaduke.

27. Wenn es Ihnen zunächst nicht gelingt ...

Im Jahr 2007 war sie in einer gescheiterten TV-Show mit dem Namen Drive , die nach nur vier Episoden abgebrochen wurde, während die restlichen zwei online gingen. Superbad wurde kurz darauf veröffentlicht.

26. Backup-Karriereplan

Emma hat bereits früher erklärt, dass sie gerne Journalistin geworden wäre, wenn sie es nicht als Schauspielerin geschafft hätte. Warum? Ihrer Meinung nach "ist es die gleiche Art von Idee. Sie sehen sich Menschen an und brechen zusammen, warum sie so arbeiten, wie sie arbeiten. "

25. Sie kann Bass spielen

Emma lernte, Bass für den Film zu spielen The Rocker .

Werbung

24. Passende Vogelfüße und Paul McCartney

Emma Stone und ihre Mutter haben passende Vogelfuß-Tattoos, inspiriert von dem Beatles-Song "Blackbird" und gezeichnet von Sir Paul McCartney. Die Schauspielerin soll das Tattoo bekommen haben, nachdem ihre Mutter Brustkrebs besiegt hatte.

23. Naja, dann muss es cool gewesen sein, als ...

Sie war einmal bei Sir Paul McCartney mit Zombielands Co-Star Woody Harrelson. McCartney machte sie Veggie Burger.

22. Mehr Zombies

Am liebsten filmte sie Zombieland und zerstörte in einem Laden, den sie besuchten, alles und zerschlug Glas.

21. Schlimmste Albträume

Emmas größte Angst ist es, aufgrund von Ruhm nicht in der Lage zu sein, ein relativ "normales" Leben zu führen.

20. Familienangelegenheiten

Stones Mutter Krista ist bei einer Mutter, die zu Hause bleibt, und ihr Vater Jeff ist Bauunternehmer. Sie hat auch einen jüngeren Bruder namens Spencer.

19. Auf Wiedersehen, Facebook

Sie löschte ihr Facebook, nachdem sie zu Farmville süchtig geworden war. Dieses Spiel war wirklich eine seelenraubende Suchtgrube.

18. iCarly Fan hier

Emma Stone ist ein großer iCarly Fan und hatte sogar einen Cameo in der Serie.

17. Umzug des Big Apple

Nachdem Emma Stone etwa sechs Jahre in L.A. gelebt hatte, zog sie 2009 nach New York City.

16. Star-Slam-Momente

Von Prominenten umgeben zu sein, ist für Emma Stone nicht neu, aber selbst die Schauspielerin wird von Stars der Branche in den Bann gezogen. Die Schauspielerin war angeblich völlig kampfunfähig, als sie Tom Hanks, Lorne Michaels und Diane Keaton traf - vor allen dreien in Tränen ausbrach.

15. Spiel mit Prinz

Stone spielte mit Prinz auf der Bühne Tamburin auf einer Party.

14. Reality-Show-Anfänge

Emma nahm an einer VH1-Reality-Serie Auf der Suche nach der neuen Rebhuhn-Familie teil, als sie erst 15 war und gewann die Rolle des Laurie Partridge.

13. Europäische Wurzeln

Emma ist väterlicherseits schwedischer Herkunft und auf ihrer Mutter niederländisch, englisch, irisch und schottisch Pennsylvania.

12. Sie brach ihre Arme

Als Emma erst sieben Jahre alt war, brach sie sich beide Arme, indem sie in der Gymnastik von den Barren fiel.

11. Das coolste Trio aller Zeiten

Sie ist gut mit Jennifer Lawrence, Martha MacIsaac und Sugar Lyn Beard befreundet. Sie machen gemeinsam Ausflüge.

10. Emma Stone und Ryan Gosling

Das Paar hat bisher in drei Filmen mitgespielt: Crazy, Stupid, Love , Gangster Squad und La La Land .Sie waren auch in Gesprächen, um in Focus zu spielen, aber am Ende wurden stattdessen Will Smith und Margot Robbie gecastet.

9. Diese Pfeifen obwohl

La La Land ist nicht der erste Film, in dem sie sang. Sie sang "Ich weiß, was Jungs mögen" in The House Bunny und "Knock On Wood" in Einfach A.

8. Webcam it

Für ihr Vorsprechen für Easy A, nahm sie einen Webcam-Monolog auf und schickte ihn ein. Sie verbrachte Stunden damit, verschiedene Versionen desselben kurzen Segments aufzunehmen, bevor ihre Mitbewohnerin sie bat, sie einfach einzuschicken .

7. Harter Moment im Showbusiness

Sie spielte für einen Part auf Heroes, aber sie verlor die Rolle an Hayden Panettiere. Sie sagt, dass dies ihr härtester Hollywood-Moment war.

6. Worte der Weisheit

Sie sagt, der beste Ratschlag, den sie jemals erhalten hat, lautet: "Bleibe dir selbst unwiderstehlich treu und sei hartnäckig daran, Wege zu finden, die wahre Form von dir zu manifestieren."

5. Speechwriter

In der Fortsetzung von The Amazing Spider-Man wurde die Abschlussrede von Gwen Stacy eigentlich von Emma Stone geschrieben, die mit ihrer weiß-heißen Karriere eine Menge Reden halten wird .

4. Liebe bleibt stark

Sie trennte sich im Jahr 2015 von Andrew Garfield, ihrem Co-Star und Freund von Amazing Spider-Man. 2016 sagte Emma, ​​dass sie, obwohl sie nicht mehr zusammen sind, immer noch liebt und umsorgt Andrew. Es ist klar, dass Garfield immer noch eine gewisse Zuneigung zu Stone hat, basierend auf dem Anschein der Bewunderung, die er ihr während ihres Oscar-Erfolges für La La Land schenkte, der den Oscar für das Beste Foto gewann Entschuldigung, das war Moonlight.

3. Puppy Love

Der Hund, mit dem Gwen (Emmas Figur) im Amazing Spider-Man spazieren geht, wurde 2013 von Garfield und Stone adoptiert. Kein Wort darüber, wer den Hund nach der Trennung behalten durfte.

2. Zweitschwerster Moment?

Das medizinische Personal hat sie am Set von Easy A an einen Sauerstofftank angeschlossen, weil sie beim Schießen der falschen Sexszene einen Asthmaanfall hatte

"Oh, für die Liebe kann ich nicht Simuliere Sex, ohne zu sterben! ", gab Stone scherzhaft zu. "Ich hatte einen kleinen Asthmaanfall, ohne vorher zu wissen, dass ich Asthma hatte, während der Szene, in der wir stundenlang auf und ab hüpfen mussten, um auf dem Bett zu schreien und zu schreien. [Es] war demütigend, weil es der zweite Tag des Schießens war,

1. Schauspielende Inspiration

Emma Stone enthüllte, dass Der Wichser , Annie Hall, Beetlejuice und Hocus Pocus sie zu einer Schauspielkarriere inspirierten. Wir sind froh, dass sie es getan haben, Emma. Wir sind froh, dass sie es getan haben.

Lassen Sie Ihren Kommentar