30 Fanged Fakten über Interview mit dem Vampir

30 Fanged Fakten über Interview mit dem Vampir

"An diesem Morgen war ich noch kein Vampir, und ich sah meinen letzten Sonnenaufgang. Ich erinnere mich vollkommen daran, und dennoch kann ich mich an keinen Sonnenaufgang erinnern. Ich beobachtete die ganze Pracht der Morgendämmerung zum letzten Mal, als wäre es die erste. Und dann verabschiedete ich mich vom Sonnenlicht und machte mich auf zu dem, was ich wurde. "-Louis de Pointe du Lac

Einige Funken, manche brennen, und die meisten sind blass mit Zähnen und brauchen Blut wie Menschen Luft brauchen. Sie sind schwer zu töten und leben für immer. Sie sind Vampire, und seit Generationen locken sie Menschen an. Trotzdem begann Interview mit dem Vampir eine völlig neue Kultfolge für die Untoten. Lesen Sie weiter, wenn Sie sich trauen.


30. Einige Geschichten schreiben sich selbst

Anne Rice war ursprünglich eine Kurzgeschichte und begeisterte sich für sie, als sie Interview mit dem Vampir schrieb. Der Roman wurde 1976 veröffentlicht und war bis 1993 48 Mal nachgedruckt worden - nur ein Jahr vor Erscheinen des Films.

29. Lassen Sie Ratten essen

In Bram Stokers Roman Dracula Der Graf versteckt sich unter Deck auf einem Schiff und überlebt die Reise nach London, indem er Ratten frisst. Lestat (Tom Cruise) bezieht sich darauf auf Louis (Brad Pitt), der sagt, dass das Essen von Ratten gut ist, um am Leben zu bleiben, wenn man einen Monat lang auf See ist.

28. Brooding Brad

Brad Pitt hasste seine Zeit am Set. Er beschwerte sich oft über die farbigen Kontakte, die seine Augen verletzten, sich in seinen Kostümen unwohl fühlten und wie sehr er das Wetter hasste. Er war auch kein Fan davon, neben Tom Cruise mitzuspielen. Er versuchte, den Produzenten David Geffen um einen Ausweg zu bitten, aber ohne Erfolg. Geffen sagte, es würde Pitt 40 Millionen Dollar kosten, aus den Dreharbeiten rauszukommen, also blieb der Schauspieler dran.

27. Seien Sie ihr Gast

Wenn Sie jemals in der historischen Oak Alley Plantation in Vacherie, Louisiana, besuchen Sie unbedingt ihr Gästebuch. Die Plantage wurde zu Beginn des Films als Louis 'Haus benutzt, und Pitt und Cruise unterzeichneten das Buch, während sie dort waren.

Advertisement

26. Haunted House

Wenn Sie planen, die Plantage zu besuchen, seien Sie gewarnt: Es wird gesagt, dass es verfolgt wird. Während einer Führung berichteten Zeugen, dass sie Kerzenleuchter durch den Raum fliegen sahen, und es gab mutmaßliche Sichtungen einer jungen Frau mit dunklen Haaren. Die Berichte erregten die Aufmerksamkeit der TV-Show Ghost Hunters , die selbst eine Untersuchung der Immobilie durchführten.

25. Inspiration war näher als du denkst

Rice hat eine persönliche Verbindung zu einem ihrer Charaktere hinzugefügt. Lestat basiert auf ihrem Ehemann, Stan Rice, und teilt sogar den gleichen Geburtstag, den 7. November.

24. Wer Vampire nicht liebt

Interview mit dem Vampir blieb der erfolgreichste Vampirfilm seit über zehn Jahren. Ab 2016 ist es immer noch der höchste R-rated Vampirfilm aller Zeiten.

23. Into Character

Cruise verbrachte Zeit damit, sich auf die Rolle von Lestat vorzubereiten, indem er sich Videos von Zebras anschaute, die von Löwen in der Wildnis angegriffen wurden.

22. Alter ist nicht nichts als eine Zahl

Es gibt einen Altersunterschied von 15 Jahren in Louis 'Charakter zwischen dem Buch und dem Film. Der Roman hat sein Alter von 185 Jahren, aber im Film ist er 200 Jahre alt, um ihn mit der Einstellung des Films zu verknüpfen.

21. Louis oder eine Dame

Können Sie sich stattdessen Louis als Frau vorstellen? Es war fast während des Drehs des Films, und Cher und Anjelica Huston waren Potentiale für die Rolle.

Werbung

20. Es war wahrscheinlich nicht wichtig

In dem Roman haben Lestat (Cruise) und Armand (gespielt von Antonio Banderas) eine kurze Unterhaltung, aber Cruise und Banderas haben nie zusammen gefilmt oder sich am Set getroffen.

19. Alle Mod-Nachteile

Post-Produktion entfernt viele moderne Features, wie Funktürme und die Greater New Orleans Bridge, von Flussszenen. Diese Wahrzeichen wurden durch Segelschiffe aus dem 18. Jahrhundert ersetzt.

18. Drop Me a Line

"Trink von mir und lebe für immer" wurde als Slogan des Films verwendet, aber du wirst nie wirklich von einem der Charaktere sagen hören.

17. Real-Life Horror Story

Am Tag nachdem er den Film im Kino gesehen hatte, nahm ein gestörter Fan seine Freundin und erstach sie sieben Mal, saugte danach das Blut aus ihren Wunden. Sie würde den Angriff überleben und wurde verhaftet. Er behauptete gegenüber der Jury, dass der Film ihn beeinflusst habe, um den Angriff auszuführen.

16. Nicht böse Oprah

Oprah war so abgestoßen, wie viel Blut und Blut in dem Film war, dass sie das Theater tatsächlich während der ersten Rolle verließ. Der TV-Moderator hatte sogar darüber nachgedacht, ein Interview mit Cruise zu beenden, weil sie den Film nicht mochte, aber das Interview ging wie geplant weiter.

15. Tears of Blood

Claudia (gespielt von Kirsten Dunst im Film) weint Blut im Roman, aber im Film sind es nur regelmäßige Tränen. Die TV-Show True Blood hat eine leichte Anspielung auf diese Eigenschaft, da diese Vampire blutige Tränen auf dem Bildschirm vergießen.

Anzeige

14. Robotic Double

Nach Claudia schlitzt Lestat Kehle, es ist nicht Cruises Körper, den wir auf dem Bildschirm sehen, sondern ein animatronisches Double an seiner Stelle.

13. Tod eines Sterns

River Phoenix war ursprünglich dazu bestimmt, den Interviewer Malloy zu spielen, aber die Rolle war Christian Slater nach Phoenix Tod gegeben. Slater würde fortfahren, sein gesamtes 250.000 $ Gehalt an zwei von Phönix's Lieblingshilfsorganisationen zu geben. "In Memory of River Phoenix, 1970-1993" wurde auch nach den Credits des Films aufgenommen.

12. Unser kleines Geheimnis

Ein geheimer Satz wurde auf Cruise's Geheiß aufgebaut: Der Schauspieler wollte, dass die Kostüme und das Make-up vor neugierigen Blicken bewahrt wurden, also wurden Tunnel gebaut, damit die Schauspieler zum und vom Set reisen konnten.

11. Die Kinder beschützen

Christina Ricci, Dominique Swain, Julia Stiles, Erin Moore und Evan Rachel Wood waren alle für die Rolle von Claudia, aber am Ende ging es an Kirsten Dunst. Ihre Eltern ließen sie nicht einmal den letzten Film sehen, als dieser veröffentlicht wurde, und sagten, es wäre zu gruselig für sie.

10. Kreis, Kreis, Punkt, Punkt

Eine 12-jährige Dunst hatte ihren ersten Kuss auf dem Bildschirm mit Pitt, die 18 Jahre älter war. Dunst fand es zu dieser Zeit eklig, und Pitt hatte "Cooties".

9. Beurteile ein Buch nicht mit seinem Cover

Die Rechte an der Filmversion wurden bereits vor der Veröffentlichung von Rices Roman im Jahr 1976 an Paramount vergeben. John Travolta war ursprünglich als Lestat-Gitarrist verpflichtet. Als der Film jedoch in Produktion ging, war Travolta zu alt für die Rolle, und Cruise wurde besetzt. Rice war so wütend über Cruises Casting, dass sie sagte: "Es ist fast unmöglich, sich vorzustellen, wie es funktionieren wird." Schließlich schrieb sie Cruise einen Entschuldigungsbrief.

Werbung

8. Eenie, Meenie, Miney, Mo

Andere Schauspieler, die Lestat fast porträtierten: Tom Hanks, Johnny Depp, Jeremy Irons, Daniel Day-Lewis, John Malkovich und sogar Pitt. Rice hatte Hanks Auftritt in Philadelphia so genossen, dass sie sich mit dem Schauspieler traf, aber er lehnte die Rolle für Forrest Gump ab.

7. Wer mag nicht im Verkehr sitzen?

Der Film schloss zwei Fahrspuren auf der Golden Gate Bridge ab; es war der erste Film, der überhaupt dazu berechtigt war.

6. Ich spioniere mit meinem kleinen Auge

Es gibt eine Reihe von Idiosynkrasien, die ein wachsames Auge im Film bemerken wird: Ein Vampir, der in Brand gesteckt wurde, stürzt eine Treppe hinunter und stößt gegen die Wand, wodurch sich die Wand bewegt und enthüllt es als ein Set. In einem anderen Fluch, früh in dem Film, läuft Louis einen Strand mit einem sauberen und faltenlosen Mantel entlang, obwohl er in der Nacht zuvor ins Wasser geworfen worden war.

5. Superman , Das bist du ?

Wenn du dir das Ende des Films genau ansiehst, ist Louis in einem Kino, das einen Film sieht - Superman um genau zu sein. Der interessante Teil davon ist, dass der Roman zwei Jahre vor der Veröffentlichung von Superman geschrieben wurde, so dass der Film noch gar nicht existierte.

4. Building Him Up

Cruise ist nicht gerade für seine überragende Figur bekannt. In einigen Szenen erhielt er eine Plattform, auf der er stehen konnte, so dass der Höhenunterschied zwischen Lestat und anderen Vampiren nicht ganz so auffällig war. Er hatte auch Zoll zu seinen Stiefeln hinzugefügt, und an einem Punkt ging Pitt in einem speziell gemachten Graben, um sich auf das Niveau von Cruise zu senken.

3. Die Personen, die wissen müssen

Rice bezahlte für eine zweiseitige Anzeige in beiden Die New York Times und Vanity Fair zu schwärmen, wie sehr sie die Verfilmung ihres Romans liebte. In den Werbespots bezeichnet sie den Film als "ein Meisterwerk".

2. Auf einen kleinen Bildschirm in deiner Nähe kommen

Die Vampirchroniken besteht aus 12 Büchern, die in einer Zeitspanne von vier Jahrzehnten veröffentlicht wurden. Rice kündigte 2016 an, dass sie nun alle Rechte an der Serie besitzt und hofft, sie mit ihrem Sohn Christopher zu einer Game of Thrones ähnlichen Serie zu machen.

1. Light-Headed

Der Make-up-Prozess für den Film war zeitaufwendig: Jeder Schauspieler musste sich vor der Anwendung bis zu einer halben Stunde kopfüber aufhängen. Ja, das hast du richtig gelesen: kopfüber hängen. Das gesamte Blut in ihrem Körper würde in ihren Kopf gedrückt werden, was Blutgefäßen erlauben würde, sich auszubeulen, was dann den Maskenbildnern half, alle Venen zu verfolgen, um dem Aussehen der durchscheinenden Haut zu verleihen. Wenn das Blut schnell aus den Gesichtern der Darsteller austritt, müssen sie den Prozess wiederholen, bis das Make-up abgeschlossen ist.

Lassen Sie Ihren Kommentar