45 Gefährten des Ringes Tatsachen, um sie zu beherrschen Alle

45 Gefährten des Ringes Tatsachen, um sie zu beherrschen Alle

"Ein Ring, um sie alle zu beherrschen, ein Ring, um sie zu finden, Ein Ring, um sie alle zu bringen und in der Dunkelheit zu binden." -J.R.R. Tolkien

Der erste Film zum Herr der Ringe, Fellowship of the Ring, hat bei seiner Veröffentlichung über 800 Millionen Menschen weltweit eingebracht und eine neue Generation von Fantasy-Filmliebhabern inspiriert.

Hier sind 45 Fakten, die Sie wahrscheinlich nicht kennen über den ersten Teil der Trilogie.


45. Autsch!

Die Szene, in der Gandalf in Bilbos Haus den Kopf von einem Strahl abschlägt, wie es nicht im Drehbuch steht. Ian McKellen schlug versehentlich mit der Stirn gegen den Balken. Peter Jackson dachte, McKellen habe eine fantastische Arbeit geleistet, indem er den "Fauxpas" durchspielte, und so behielt er ihn im letzten Schnitt.

44. Der eine wahre Ring

Der Ehering des Co-Produzenten Rick Porras war die Vorlage für das Aussehen des im Film verwendeten Rings.

43. Nicht ganz der eine Ring

Regisseur Peter Jackson gab Elijah Wood einen der im Film verwendeten Ringe und Andy Serkis, der Gollum spielte, als die Dreharbeiten für den Film beendet waren. Sowohl Wood als auch Serkis glaubten, sie hätten den einzigen.

42 Fly you Fools!

Die Darsteller mussten oft zu abgelegenen Orten in einem Hubschrauber fliegen, um Szenen zu drehen. Sean Bean hatte Flugangst und würde nur in den Helikopter steigen, wenn es keine andere Wahl gäbe. Bei der Aufnahme von Szenen der Gemeinschaft, in der die Charaktere schneebedeckte Berge überquerten, verbrachte Bean jeden Morgen zwei Stunden damit, von ihrem Basislager zum Set zu wandern, alles in Boromir-Kleidung.

Anzeige

41. Bring mich zurück in den Coach!

Viggo Mortensen hat sich beim Filmen einer Kampfszene einen Zahn abgebrochen. Er wollte, dass Peter Jackson das Stück Zahn wieder aufklebte, damit er seine Szene beenden konnte, aber der Regisseur ließ ihn in seiner Mittagspause zum Zahnarzt gehen, reparierte sie und kehrte dann am Nachmittag zum Set zurück.

40. Terminator is Real ...

Ein Computerprogramm namens "MASSIVE" wurde verwendet, um Armeen von CG Orks, Elfen und Menschen zu erschaffen. Diese digitalen Charaktere könnten selbst "denken" und kämpfen und Freund von Feind erkennen. Verschiedene Arten hatten sogar ihre eigenen Kampfstile.

39. Was ist mit dem 16. Frühstück?

Wenn Pippin mit einem Apfel in den Kopf geschlagen wird, nachdem er gefragt hat, ob sie das zweite Frühstück haben können, wirft Viggo Mortensen den Apfel an seinen Kopf. Sie mussten die Aufnahme 16 Mal filmen, um es richtig zu machen, und Pippin Schauspieler Billy Boyd sagt, dass er glaubt, dass Mortensen jede Aufnahme liebte.

38. Späte Ankunft

Viggo Mortensen schloss sich dem Film an, nachdem er mit den Dreharbeiten begonnen hatte. Er hatte Peter Jackson noch nie zuvor getroffen oder irgendwelche der Herr der Ringe Bücher gelesen. Es war Mortensens elfjähriger Sohn, der seinen Vater dazu überredete, als Aragorn mitzumachen.

37. Der große Zwerg

John Rhys-Davies, der Gimli spielt, ist der größte aller Schauspieler in der Gemeinschaft.

36 Keine Bildung nötig

Orlando Bloom bekam die Rolle von Legolas nur zwei Tage bevor er die Schauspielschule absolvierte.

Anzeige

35. Fingers to the Bone

Insgesamt wurden über 12,5 Millionen Plastikringe hergestellt, um eine falsche Kettenrüstung für den Film herzustellen. Zwei der Crew wurden beauftragt, die Ringe von Hand zu verbinden, um Kostüme zu machen. Am Ende des Schießens hatten sie Fingerabdrücke von Daumen und Zeigefinger getragen.

34. Magic Floor

Laut Sean Astin, der Sam spielte, als Bilbo den Ring auf den Boden fallen ließ, bevor er sein Haus verließ, war die Oberfläche magnetisch, um zu verhindern, dass der Ring hüpfte und die Illusion von abnormalem Gewicht erzeugte.

33. Ein Sprachschüler

Viggo Mortensen ist dreisprachig. Er spricht Englisch, Spanisch und Dänisch und bittet darum, das Skript so zu ändern, dass sein Charakter mehr Elben sprechen kann.

32. Eine enge Rasur

Die Klinge, die der Uruk-hai, Lurtz, während der letzten Kampfszene auf Aragorn wirft, war ein echter Dolch. Es sollte verpassen und den Baum hinter Mortensen treffen, aber weil die Ork-Rüstung die Beweglichkeit der Schauspieler durchsetzte, wurde sie versehentlich direkt auf Mortensen geworfen. Zum Glück war Mortensen schnell genug, um es mit seinem Schwert abzulenken.

31. Drache? Was für ein Drache?

Als das Drachenfeuerwerk auf Bilbos Geburtstagsparty losgeht, hört man den schrillen Schrei des Pippin-Schauspielers Billy Boyd. Er wusste nicht, dass das Feuerwerk am Set wirklich in die Luft gehen würde (er dachte, es würde mit CGI ins Spiel kommen). Es wurde nicht geschrieben, aber endete im letzten Film, weil es so echt klang.

30. Du wirst nicht passieren!

Um Gandalfs große Szene mit dem Balrog zu drehen, schaute Ian McKellen wirklich auf einen grünen Tischtennisball, der während der Dreharbeiten mit einem grünen Bildschirm benutzt wurde, um ihm und anderen Darstellern einen Anhaltspunkt zu geben wo das Monster in den Film CGI'd sein würde.

Werbung

29. Ein zusätzliches Set von Händen

Christopher Lee war einer der ersten Schauspieler, die teilweise wegen seiner Vertrautheit mit den Büchern für das Kino gecastet wurden. Er besuchte regelmäßig die Schminkabteilung und gab oft Tipps, wie die Monster aussehen sollten.

28. Was sehen deine Elfenaugen?

Jede der verschiedenen Rassen der Elfen erhielt ihre eigene Augenfarbe. Elben aus Lothlorien bekamen hellblaue Augen, während die Augen der Bruchtalinnen dunkelblau waren.

27. Man merkt sich nicht einfach die Zeilen

Boromirs Rede im Rat von Rivendell wurde von einem Blatt Papier gelesen, das auf Sean Beans Schoß saß, weil er in der Nacht zuvor nur seine Zeilen dafür erhalten hatte.

26. Elvis Runen

Die im Film verwendeten Elvis-Zeilen werden nicht einfach direkt aus dem Buch zitiert, sie wurden von J.R.R. Tolkiens eigenes Wörterbuch der Sprache.

25.Get meine gute Seite

Die meisten Mitglieder der Gemeinschaft versuchten sich in ihrer Freizeit am Surfen. Viggo Mortensen fiel von seinem Brett und beschäftigte sich eines Tages mit einer ganzen Gesichtshälfte. Makeup konnte den Bluterguss nicht verdecken, so dass die gesamte Szene in Moria, wo sie das Grab Aragorn finden, nur von einer Seite gesehen wird.

24. Die Stimme der Erfahrung

Ursprünglich sollte die Erzählung am Anfang des Films von Elijah Wood gemacht werden. Ian McKellen nahm auch eine Version auf, aber es wurde angenommen, dass sie weder zu Frodo noch zu Gandalfs Charakter passt. Cate Blanchett, wie Galadriel, wurde verwendet, weil er die Alterslosigkeit der Elfen zeigte.

Anzeige

23. Wie heißt du wieder?

Einmal war Viggo Mortensen so charakteristisch, dass Jackson ihn während einer Unterhaltung mit Regisseur Peter Jackson für etwa eine halbe Stunde als "Aragorn" bezeichnete, ohne es zu merken.

22. Eine starke Elb

Liv Tyler, die Arwen gespielt hat, hat sich zufällig in den rechten Oberschenkel gestochen, während sie das "Wenn du ihn willst, komm und fordere ihn!" Szene.

21. Ständige Mitglieder des Fellowships

Acht der neun Mitglieder des Fellowships erhielten eine Tätowierung des Wortes "Neun" in elvistischer Schrift. Das neunte Mitglied, Gimli-Schauspieler John Rhys-Davies, lehnte ab und schickte sein Stunt-Double an seine Stelle.

20. Liebling, ich habe das Haus geschrumpft

Zwei Häuser von Bilbo Beutlin wurden gebaut. Eine für die Hobbits, die anderen 33% kleiner für die Szenen mit Ian McKellen in ihnen. Jedes Detail wurde präzise bis hin zu etwas kleineren Versionen von Büchern in den Regalen gemacht.

19. Ausgezeichneter Schwertkämpfer

Der Olympia-Fechter Bob Anderson choreographierte die Kampfszenen in Der Herr der Ringe . Anderson, der professionelle Fechter ausgebildet hat und auch den Choreograph für Star Wars gemacht hat, sagte, dass Viggo Mortensen (Aragorn) der beste Schwertkämpfer war, den er jemals trainierte.

18. Gandalf, wer ist das?

Ian McKellen hatte keines der Bücher über den Herrn der Ringe gelesen, als er von Peter Jackson gebeten wurde, sich der Besetzung anzuschließen. Es war Jacksons Eifer für den Film, der ihn überzeugte.

17. Elvish Speed ​​

Legolas 'Pfeile in der letzten Kampfszene sind alle CGI'd.

16 Kameratricks

Um die Hobbits kurz erscheinen zu lassen, haben sie große Charaktere wie Gandalf näher an die Kamera gesetzt größer erscheinen.

15. Vermisst das Boot

Elijah Wood hat in einer Aufnahme der Bucklebury Ferry-Szene seinen Sprung missverstanden und ist in den Fluss gefallen, anstatt auf der Fähre zu landen.

14. König für einen Tag

Die Motte, zu der Gandalf Anweisungen flüstert, während sie oben auf dem Turm von Isengart gefangen ist, wurde kurz vor dem Dreh an diesem Tag geboren und starb kurz nachdem die Szene beendet war. R.I.P kleiner Kerl!

13. Du filmst ohne mich?!

Sean Bean hat keine Erinnerung daran, dass er an dem Tag in Neuseeland war, an dem die Szene gedreht wurde, in der die Gefährten von Bruchtal wegziehen. Er sagt, dass Boromir digital eingefügt worden sein muss.

12. Verkürzen der Dinge

Der ursprüngliche Schnitt des Films betrug insgesamt vier Stunden und dreißig Minuten. Und du dachtest es war lange vorher!

11. Leben erwecken

Die Stadt Hobbiton wurde ein ganzes Jahr vor Beginn der Dreharbeiten gegründet, um es so aussehen zu lassen, als wäre es ein wirklich bewohnter Ort. Es war komplett mit echten Gemüsebeeten und Schafe aßen das Gras, um es kurz zu halten.

10. Wir machen es weiter

Das Drehbuch wurde an jedem Drehtag neu geschrieben, und die meisten davon stammten von zusätzlichen Beiträgen der Schauspieler, die alle extrem an der Erstellung ihrer Figuren beteiligt waren.

9. Dankeschön

Die in Isengart gezeigten Ork-Schmiede sind tatsächlich Mitglieder des Workshops, die bei der Herstellung der Waffen im Film mitgeholfen haben.

8. Den Schöpfer treffen

Christopher Lee war das einzige Mitglied der Besetzung, das jemals J.R.R. Tolkien. Er sagte, dass er eine Chance hatte, sich mit dem Schriftsteller in einem Pub in Oxford zu treffen.

7. Wie Vater wie Tochter

Liv Tyler änderte ihre eigene Stimme so sehr, dass sie Arwen spielte, dass ihr Vater und Aerosmith-Sänger Steven Tyler sie fragte, ob ihre Stimme von jemand anderem überspielt worden wäre.

6. Haben wir genug Kerzen?

Der Geburtstagskuchen für Bilbo Beutlin hatte 111 Kerzen und sie setzten den Kuchen selbst in Brand.

5. Hidden Talent

Das Schrei-Geräusch für die Ringwraiths wurde tatsächlich von Co-Autor und Koproduzent des Films, Fran Walsh, gemacht.

4. Folge den Lichtern!

Wenn die Hobbits Gandalfs Feuerwerk bei Bilbos Party sehen, haben sie tatsächlich blinkende Lichter und ein Lufthorn gesehen.

3. Erfolg!

Der Film blieb 13 Wochen nach seiner Veröffentlichung in den USA in den Top Ten der Filme.

2. Real Steel

Viggo Mortensen, der Aragorn spielt, hat viele seiner eigenen Stunts gemacht. Er bestand auch darauf, nur echte Schwerter zu benutzen, statt eines viel leichteren Aluminiumschwerts oder eines harmlosen Gummischwertes.

1. Die drei Filme, um sie zu beherrschen Alles

Miramax war das erste Studio, das Interesse an Peter Jacksons Interpretation der Bücher bekundete, aber sie wollten alles in einem Film machen. Jackson weigerte sich und Gott sei Dank tat er das!

Lassen Sie Ihren Kommentar