15 Interessante Fakten von Herrn Rogers

15 Interessante Fakten von Herrn Rogers

Heute vor 45 Jahren, am 19. Februar 1968, gab Mr. Rogers 'Neighborhood sein nationales TV-Debüt. Der Zweck der Show war, wie von Herrn Rogers dargelegt, die Förderung: gutes Selbstwertgefühl, Selbstkontrolle, Vorstellungskraft, Kreativität, Neugierde, Wertschätzung der Vielfalt, Kooperation, Geduld und Ausdauer.

Als Hommage an den großen Fred Rogers hier ein paar interessante Fakten von Herrn Rogers, die Sie vielleicht nicht kennen:

1) Viele der berühmten Pullover von Mr. Rogers, die er in der Show trug, wurden von seiner Mutter angefertigt.

2) Der Grund, warum Mr. Rogers anfing, Turnschuhe in der Show zu tragen, war, dass sie weniger lärm machten als normale Kleidungsschuhe, wenn sie sich hinter den Sets bewegten.

3) Herr Rogers war ein ordinierter presbyterianischer Minister. Im Jahr 1962 erhielt er einen Bachelor of Divinity-Abschluss und wurde als Minister in der United Presbyterian Church ordiniert. Er wurde damit beauftragt, seine Arbeit zur Schaffung und Erbringung eines Beitrags zu gesunden Kinderfernsehprogrammen fortzusetzen, was seine Leidenschaft war.

4) Mr. Rogers kam ins Fernsehen, weil er zum ersten Mal eine Fernsehsendung sah, in der es "etwas Schreckliches mit Leuten gab, die sich gegenseitig mit Kuchen bewarfen". Er erklärte: "Ich ging ins Fernsehen, weil ich es so hasste, und ich dachte, es wäre so eine Möglichkeit, dieses fabelhafte Instrument zu nutzen, um denen zu dienen, die zuschauen und zuhören würden. “

5) Mr. Rogers war Vegetarier. Er rauchte oder trank nicht oder schien keine großen Laster zu haben. Er blieb auch bis zu seinem Tod mit derselben Frau verheiratet; Ihre Ehe dauerte 47 Jahre. Über das nur etwas "skandalöse" Ding, das Mr. Rogers anscheinend zu tun schien, was er in einem Interview offenbarte, war, dass er fast jeden Morgen seines Erwachsenenlebens in verschiedenen Clubs Runden geschwommen hatte, die das Schwimmen zu bestimmten Zeiten erlaubten der Tag.

6) Im Gegensatz zu den im Internet verbreiteten Gerüchten war Mr. Rogers weder ein Scharfschütze im Militär, noch war er der Grund, warum er Pullover trug, weil er Arme und Körper über Tätowierungen hatte, eine für jede Person, die er tötete. Diese und andere ähnliche Gerüchte begannen um das Jahr 1994 und wurden nach seinem Tod immer beliebter. Herr Rogers diente nie im Militär und war Pazifist.

7) Im Gegensatz zu den meisten Kindershows spielte sich Mr. Rogers nicht nur im Namen, sondern auch in Persönlichkeit und Manieren ab und änderte nichts daran, wie er sich außerhalb der Kamera veränderte, und wie er vor der Kamera handelte. Seine Gründe dafür waren: „Eines der größten Geschenke, die Sie jedem geben können, ist das Geschenk Ihres ehrlichen Selbst. Ich glaube auch, dass Kinder ein paar Kilometer entfernt ein Betrüger entdecken können. “

8) Die 895 Folgen von Mr. Rogers 'Neighborhood wurden mit der ersten Folge, die 1968 ausgestrahlt wurde, und der letzten im Dezember 2000 aufgenommenen Folge gedreht und anschließend im August 2001 ausgestrahlt.

9) Mr. Rogers machte es bekanntlich nichts aus, wenn die Leute seine Show mit einem Videorecorder aufzeichneten, und argumentierte für das Recht der Menschen, dies 1979 in einem Fall zu tun, in dem die Sony Corp. of America gegen Universal City Studios, Inc. vorgetragen wurde der Widerspruch, dass dies eine Urheberrechtsverletzung darstellt. Herr Rogers war einer der wenigen, die mit dem Fernsehen zu tun hatten, und glaubte nicht daran, dass die Leute die Möglichkeit haben sollten, Programme aufzunehmen. Der Oberste Gerichtshof stellte fest, dass die Aussage von Herrn Rogers ein wichtiges Beweismittel war, das sie zu ihrer endgültigen Entscheidung führte.

Im Einzelnen sagte Herr Rogers:

Einige öffentliche Sender wie auch kommerzielle Sender programmieren die "Nachbarschaft" zu Zeiten, zu denen manche Kinder sie nicht nutzen können. Ich habe immer das Gefühl, mit all dieser neuen Technologie, die es den Menschen ermöglicht, die "Nachbarschaft" abzuschießen - Luft, und ich spreche für die "Nachbarschaft", denn das ist es, was ich produziere, dass sie dann viel aktiver bei der Programmierung des Fernsehlebens ihrer Familie werden. Ganz offen gesagt bin ich dagegen, dass die Leute von anderen programmiert werden. Mein ganzer Ansatz im Rundfunk war immer: „Du bist eine wichtige Person, so wie du bist. Sie können gesunde Entscheidungen treffen. “Vielleicht gehe ich zu lange vor, aber ich habe einfach das Gefühl, dass alles wichtig ist, das eine Person aktiver bei der Kontrolle ihres oder ihres Lebens auf gesunde Weise macht.

10) Mr. Rogers erschien einst als Prediger, Reverend Thomas, in einer Episode von Dr. Quinn, "Medicine Woman" namens "Deal with the Devil".

11) Mr. Rogers spielte die Stimmen in der Show für: King Friday XIII, Queen Sara Saturday, Henrietta Pussycat, Daniel Striped Tiger, Lady Elaine Fairchild und Larry Horse. Er komponierte auch den größten Teil der Musik in der Show.

12) Herr Rogers erschien einmal in der Kindershow der Sowjetunion, Spokoynoy Nochi, Malyshi (Gute Nacht, Kleine) und war der erste ausländische Gast, der dies tat. Diese Show ist seit 1964 in der Luft.

13) Herr Rogers hat nicht nur versucht, Kindern wichtige Lektionen fürs Leben und Ähnliches zu vermitteln, sondern er hat auch eine Reihe von Specials für Eltern mit dem Namen "Mister Rogers spricht mit Eltern über X" herausgegeben, bei denen X das Thema des Tages war . Diese Shows sollten den Eltern helfen, alle Fragen zu beantworten, die ihr Kind nach dem Anschauen einer bestimmten Folge von Mister Rogers 'Nachbarschaft hatte.

14) Herr.Rogers war rot / grün farbenblind.

15) Fred Rogers starb am 27. Februar 2003 im Alter von 74 Jahren an Magenkrebs.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, mögen Sie vielleicht auch:

  • 20 Interessant Dr. Martin Luther King Jr. Fakten
  • Der Schauspieler, der bei Star Trek „Scotty“ spielte, wurde am D-Day 6-mal geschossen
  • Jimmy Stewart war ein Zwei-Sterne-General im US-Militär

Lassen Sie Ihren Kommentar