15 berühmte Leute, die Zeit im Gefängnis verbracht haben

15 berühmte Leute, die Zeit im Gefängnis verbracht haben

1) Mark Wahlberg:

Wahlberg, das jüngste von neun Kindern, die alle in einer Wohnung mit drei Schlafzimmern lebten, brach im Alter von vierzehn Jahren die Schule ab und schloss sich einer Bande an. Während dieser Zeit hatte er Berichten zufolge 20 bis 25 Mal Probleme mit dem Gesetz für den Handel mit Drogen und verschiedenen anderen Straftaten. Mit 16 Jahren spitzten sich die Dinge zu und er attackierte zwei Vietnamesen ohne Provokation. Er attackierte den ersten mit einem Stock und schlug den zweiten, wodurch er permanent geblendet wurde.

Wahlberg wurde zunächst wegen versuchten Mordes angeklagt, später jedoch zu krimineller Verachtung. Nachdem er schuldig gesprochen hatte, wurde er im Deer Island House of Correction in Boston zu zwei Jahren Haft verurteilt. Am Ende musste er nur 45 Tage in der Strafvollzugsanstalt verbringen. Dies war ein bedeutender Wendepunkt in seinem Leben. Er sagte: „Sobald ich dieses Verbrechen begann, gab es immer eine Stimme in meinem Kopf, die mir sagte, ich würde im Gefängnis landen. Drei meiner Brüder hatten Zeit getan. Meine Schwester ging so oft ins Gefängnis, dass ich den Überblick verlor. Endlich war ich dort, eingesperrt mit den Typen, die ich schon immer wollte. Jetzt hatte ich meine Streifen verdient und ich war genau wie sie und ich erkannte, dass es nicht das war, was ich wollte. Ich war an dem schlechtesten Ort gelandet, den ich mir vorstellen konnte, und wollte nie zurückkehren. “Er begann seine Wende, indem er sich an seinen Pfarrer wandte, um Rat und Unterstützung zu erhalten, und die Bande, in der er Mitglied war, verlassen von. Mehr über das interessante Leben von Mark Wahlberg erfahren Sie hier.

2) Paul McCartney:

Sir Paul ist als das am wenigsten umstrittene "netteste" Mitglied der Beatles bekannt. Leider ist Sir Paul der einzige der vier, der die Zeit im Gefängnis verbracht hat - und nicht nur einmal, sondern zweimal! Viele kennen Pauls Verhaftung in Tokio 1980, als er versuchte, Marihuana nach Japan zu bringen. Paul wurde zu neun Tagen Haft in einem Gefängnis von Tokio inhaftiert. Aber vor 20 Jahren, im November 1960, wurde ein junger Paul McCartney für kurze Zeit inhaftiert und wegen angeblicher Brandstiftung aus Hamburg deportiert. Er und sein damaliger Beatle-Schlagzeuger Pete Best zündeten ein Kondom an und klebten es an die Wand ihres Wohnzimmers. Paul und Pete wurden von der örtlichen Polizei festgenommen und mehrere Stunden inhaftiert, bevor sie mit dem Flugzeug deportiert wurden.

3) Alfred Hitchcock:

Als Junge hatte Alfred Hitchcocks Vater einen Londoner Polizisten, der den jungen Alfred „wegen„ schlechten Noten “„ verhaftet “. Der kleine Alfred musste die Nacht im Gefängnis verbringen. Berichten zufolge war er verängstigt und entwickelte eine lebenslange Angst und einen Haß gegen das Gefängnis (und die Polizei).

4) Johnny Cash:

Bargeld wurde 1965 bei seiner Rückkehr aus Mexiko in die USA verhaftet. Er wurde am Flughafen El Paso in Texas unter dem Verdacht des Heroinschmuggels festgenommen. Weitere Untersuchungen stellten fest, dass dies nicht wahr war, aber sein Gitarrenkoffer war mit einer großen Menge an Beruhigungsmitteln und Amphetaminen gefüllt. Er verbrachte die Nacht im Gefängnis und zahlte eine Geldstrafe von 1.000 Dollar.

5) Bill Gates

Ein junges Bill Gate wurde 1977 in Albuquerque festgenommen. Die Umstände sind düster, es wird jedoch vermutet, dass er wegen eines Stoppschildes und des Führens ohne Führerschein pleite gegangen ist. (Wahrscheinlich verbrachte er wahrscheinlich nur Stunden in einer Zelle.) 1975 wurde er ebenfalls wegen Führerscheins ohne Führerschein und 1989 wegen Verdachts auf Trunkenheit am Steuer (später reduziert) festgenommen.

6) Tim Allen:

Tim Allen war einst ein Cola-Dealer (Gee, er scheint so ein netter Kerl zu sein!). Tim wurde an einem Flughafen mit angeblich über einem Pfund Kokain niedergeschlagen. Er meldete sich freiwillig, um seine Kohorten als Entschädigung für eine kürzere Strafe zu beschimpfen. Er verbrachte noch zwei Jahre in einem Bundesgefängnis. Mehr über das faszinierende Leben von Tim Allen erfahren Sie hier.

7) Babe Ruth:

Am 8. Juni 1921 wurde Babe Ruth wegen zu schneller Fahrt festgenommen. Er wurde zu einem Bußgeld von 100 US-Dollar verurteilt und bis 16 Uhr im Gefängnis eingesperrt.

8) Ty Cobb:

In St. Petersburg, Florida, behauptete Ty Cobb, der größte Baseballspieler (und der berühmteste Rassist) des Baseballs, im Jahr 1914, ein afroamerikanischer Schlachter habe Mrs. Cobb wegen eines Fisches beleidigt, den sie gekauft hatte. In der darauffolgenden Begegnung brach Cobb den Daumen und zog eine Pistole auf den Angestellten. Er wurde wegen des Vorfalls für einen Tag festgenommen und eingesperrt.

9) Vernon Presley (Elvis Presleys Vater):

Elvis 'ne-do-well-Daddy wurde verhaftet, weil er einen Scheck über 4,00 $ gefälscht hatte (er hat ihn auf 40,00 $ geändert). Vernon war 1938 drei Jahre lang auf Parchman Farm (einer Abteilung des US-Bundesstaatsgefängnisses in Mississippi) tätig. Zusammen mit Mutter Gladys nahm der dreieinhalbjährige Elvis häufig die lange Busfahrt von Tupelo zu seinem Vater. Vernons Gefängnisstrafe beeinflusste den kleinen Elvis stark, der auf der Veranda saß und seine Augen nach seinem Vater schreien ließ.

10) Zsa Zsa Gabor:

1989 wurde Zsa Zsa wegen Körperverletzung eines Polizisten angeklagt, nachdem er den Polizisten Paul Kramer in Beverly Hills geschlagen hatte. Es war im Grunde nur eine Haltestelle, aber Zsa Zsa war bei ihrer Behandlung sehr beleidigt. Sie wurde auch angeklagt, ohne Führerschein gefahren zu sein und einen offenen Behälter mit Alkohol (eine Flasche Jack Daniels) in ihrem $ 215.000 Rolls-Royce mitzunehmen. Sie verbrachte 3 Tage im Gefängnis und bezahlte 13.000 US-Dollar an Gerichtsgebühren. "Er hat die Ohrfeige verdient", sagte Zsa Zsa nach dem Vorfall.

11) Frank Sinatra:

Der 23-jährige Frankie wurde im November 1938 als notorischer Damenmann im Begen County, New Jersey, wegen sexueller Beziehung zu einer verheirateten Frau festgenommen. Anschuldigungen wegen "Ehebruch und Verführung" wurden später fallen gelassen. Laut der F.B.I. Der Beschwerdeführer sei "eine einzige weiße Frau mit gutem Ruf" gewesen. Frankie verbrachte etwa 16 Stunden im Klirren, bevor er für eine Anleihe von 1.500 USD freigelassen wurde. (Die jungen Becher von Frankie dieses berüchtigten Tages sind jetzt auf T-Shirts zu sehen.)

12) Robert Mitchum:

Der junge Mitchum war als Kind ein echter Heller. Im Alter von 12 Jahren wurde er aus der Schule geworfen, weil er mit dem Schulleiter gekämpft hatte. Mit 14 wurde er wegen Vagabunden verhaftet und eine Kettenbande angelegt (wegen Vagabund? Mit 14 ??). Als er entging, ging Mitchum nach Kalifornien, wo er eine Reihe von Gelegenheitsarbeiten verrichtete und später ein Filmstar wurde. Im Jahr 1948 wurde Mitchum für das damalige "notorische" Verbrechen des Rauchen von Marihuana mit der Schauspielerin Lila Leeds inhaftiert. Er diente 60 Tage im Gefängnis.

13 und 14) Zwei der Marx-Brüder (Harpo und Chico):

Harpo Marx, der Silent-Marx-Bruder, ging zu einer als Ritter gekleideten Kostümparty, die vollständig in Rüstung gekleidet war. Er verirrte sich auf die Party und wurde wegen Landstreicherei verhaftet, als er herumging und versuchte, die Party zu finden. Darüber hinaus wurde die vordere Öffnung des Rüstungskopfs des armen Harpo geschlossen, was es schwierig machte, zu kommunizieren oder erkannt zu werden. Er wurde von der Polizei für ein paar Stunden eingesperrt, bevor er seine merkwürdigen Umstände erklären konnte.

Harpos älterer Bruder, Chico, wurde einmal wegen Jaywalking verhaftet. Er stritt sich etwas zu heftig mit dem Offizier und wurde sofort ins Klirren geworfen.

15) O.Henry:

William Sydney Porter, der spätere berühmte Erzähler von Kurzgeschichten, wurde 1894 während seiner Tätigkeit als Bankangestellter wegen Unterschlagung verurteilt. Während seiner Gefängniszeit übernahm Porter den Stiftnamen (kein Wortspiel). Henry". Es gibt mehrere Theorien über die Herleitung seines Namens, aber es wird allgemein angenommen, dass er von einer Wache namens Orrin Henry stammt. Eine andere Theorie besagt, dass O. Henry kurz für "Ohio Penitentiary" ist.

Lassen Sie Ihren Kommentar