44 Störende Fakten über den O.J. Simpson Trial

44 Störende Fakten über den O.J. Simpson Trial

Der "Jahrhundertversuch" ist allgemein bekannt. Der O.J. Simpson-Prozess war einer der am meisten publizierten Rechtsfälle in der amerikanischen Geschichte und eine der prägenden kulturellen Erinnerungen der 1990er Jahre. Die ganze Welt sah zu, wie der Fußballstar zum Angeklagten wurde, der Killer ging vom Helden auf den Nullpunkt, von der Verfolgungsjagd bis zum umstrittenen Urteil. Hier sind 44 versuchen Fakten über die O.J. Simpson Versuch.


44. Football Star

Bevor die Kontroverse begann, O.J. Simpson verbrachte 11 Jahre in der NFL als Star zurück und wurde sogar 1985 in die Pro Football Hall of Fame aufgenommen.

Loanpride

43. Drama Vor dem Drama

Simpson war nicht nur als Fußballer berühmt - er hatte nach dem Ausscheiden aus dem Sport auch eine Karriere als Filmstar begonnen. Er erschien in einer ganzen Reihe von Filmen, vor allem in der Naked Gun Trilogie.

Bostonherald

42. Wer, was, wo, wann

Die beiden Personen, denen Simpson des Mordes bezichtigt wurde, waren seine Ex-Frau, die 35-jährige Nicole Brown Simpson und ihr Freund, der 25-jährige Kellner Ronald Goldman.

ABC7 Neuigkeiten

41. Wie es begann

Nicole Brown zog mit ihrer Familie als Kind aus Deutschland nach Kalifornien. Sie traf Simpson an ihrem Arbeitsplatz, und die beiden verfolgten eine Beziehung, nachdem Simpsons vorherige Ehe endete. Es wurde gemunkelt, dass ihre Beziehung steinig war und dass Brown in der Vergangenheit versucht hatte, die Scheidung einzureichen. Im Jahr 1989 hat Simpson keine Anklage gegen einen Vorwurf des Missbrauchs von Ehegatten erhoben. Sie scheiden 1992.

Palavras de cinemaAdvertisement

40. Der Freund

Neben Mrs. Simpson war das andere Opfer ein Mann namens Ron Goldman, der ein Restaurant Kellner und Freund von Nicole Brown war. Die meisten Berichte von Leuten, die sie kannten, bestehen darauf, dass ihre Beziehung nichts weiter als eine Freundschaft sei, trotz einiger Spekulationen, die sonst dort sind.

ET online

39. Bescheidene Anfänge

Der Vorsitzende des Prozesses, Lance Ito, war japanischer Herkunft, und seine Eltern waren während des Zweiten Weltkrieges, wenige Jahre vor Lance 'Geburt, in Internierungslagern untergebracht worden. Wer hätte vorhersehen können, dass ihr Sohn nur fünfzig Jahre später die Autorität über solch einen monumentalen historischen Moment sein würde?

Menschen info

38. Das Dream-Team

Das juristische Team, das im Auftrag von Simpsons Verteidigung arbeitet, wurde aufgrund der Anzahl hochrangiger und renommierter Anwälte, die in seinem Namen versammelt waren, das "Dream-Team" genannt. Der Kreis von neun Personen umfasste Namen wie Robert Shapiro, F. Lee Bailey, Johnnie Cochran, Alan Dershowitz und Robert Kardashian. Und ja, das ist Kardashian wie in Kim, Khloe und Kourtney.

Geschäftsinsider

37. Führungswechsel

Obwohl Johnnie Cochran am besten als das Gesicht des juristischen Teams von Simpson in Erinnerung bleibt, war er eigentlich nicht der ursprüngliche Vorsitzende. Er übernahm die Position von Robert Shapiro während des Prozesses. Während die beiden Anwälte während des Prozesses cool waren, hatte Shapiro in Interviews danach harte Worte, er sagte, dass er nie wieder mit Cochran arbeiten würde und kritisierte die Art und Weise, wie das Rennen benutzt wurde: "Wir haben nicht nur die Rennkarte gespielt, wir haben es vom Boden des Decks aus erledigt. "Als Antwort antwortete Cochran, dass Shapiro" praktisch vergessen hatte, dass er derjenige war, der zuerst das Deck gemischt hatte. "

Treiben

36. New Era

Es wird angenommen, dass die Simpson-Saga einen Wendepunkt in der Geschichte der amerikanischen Medien darstellt. Der Fall fesselte das Publikum rund um die Uhr mit der Berichterstattung über die berühmte Verfolgungsjagd und den anschließenden Test und ebnete den Weg für 24/7 Nachrichtensender wie CNN, die immer beliebter wurden.

Der Atlantik

35. Der Bronco

Die berühmte Verfolgungsjagd, die die Welt miterlebt hat, fand am 17. Juni 1994 statt und sah Simpson die Autobahn hinunterfahren, gefolgt von Polizei und Hubschraubern in einem inzwischen berüchtigten White Ford Bronco Fahrzeug. Obwohl er als "Verfolgungsjagd" bezeichnet wurde, passierte der äußerst denkwürdige Moment tatsächlich bei sehr niedriger Geschwindigkeit.

LA ZeitenWerbung

34. Schalten Sie den AC ein

Der Mann, der während der berüchtigten Verfolgungsjagd den White Ford Bronco fuhr, entpuppte sich als Al Cowlings, ein langjähriger Freund und Teamkollege von Simpson aus seinen Tagen mit den Buffalo Bills.

Getty images

33 . Rassentrennung

Ein weiteres Problem, das den Prozess betraf, waren die Rassenbeziehungen. Erhebungen berichteten, dass ein Großteil der öffentlichen Meinung über den Simpson-Prozess nach Rassen geteilt war, und dieser Punkt der Meinungsverschiedenheit trug dazu bei, eine kulturelle Spaltung gegenüber rassentechnischen Problemen zu begünstigen, die während des Verfahrens auftraten. Der Prozess fand auch im Gefolge des Falles Rodney King und der Unruhen in Los Angeles von 1992 statt, die nur zwei der Gründe für einen Anstieg der Rassenspannungen in Südkalifornien in den frühen 90er Jahren waren. All diese Faktoren und mehr schienen die Atmosphäre um den Prozess und den Ton der Berichterstattung in den Medien zu beeinflussen.

LA Iguana

32. Jury-Auswahl

Die Auswahl geeigneter Juroren für den Fall war ein komplizierter, langwieriger Prozess, da Meinungsverschiedenheiten über Dinge wie Rasse- und Geschlechterverhältnisse bestanden - ganz zu schweigen von Menschen ohne Vorwissen oder Vorurteil.

Vulture

31. Cochran

Eine der Personen, die am meisten mit der Simpson-Studie in Verbindung gebracht wird, ist Johnnie Cochran, einer der Hauptanwälte von Simpson. Daran erinnert er sich, dass Simpson wegen seiner Rasse gerahmt wurde - eine Verteidigung, die vernünftige Zweifel in den Köpfen der Geschworenen hervorrufen sollte.

Buffalo News

30. Vor dem CSI-Effekt

Ein weiterer Grund, warum dieser Prozess so einflussreich war, war die Rolle der DNA-Beweise in der Anklage gegen Simpson. Die DNA-Beweise, die gegen Simpson verwendet wurden, waren ein neues Konzept, nicht nur für diejenigen, die dem Prozess durch die Medien folgten, sondern vor allem für die Geschworenen. Es war lange her, dass das Thema sowohl in den Medien als auch in den Gerichtssaal-Dramas so ausführlich behandelt wurde, wie es schließlich der Fall sein würde, und die durchschnittliche Person auf der Straße hätte normalerweise kein Verständnis für die dahinter stehende Wissenschaft. Das Verständnis der Jury für die Wissenschaft der DNA-Beweise, oder deren Fehlen, spielte wahrscheinlich eine Rolle bei der Abwägung ihrer Überlegungen.

Treiben

29. Eine dramatische Reaktion

Nachdem Simpson sich nicht selbst in die Polizei verwandelt hatte, gab er seinem Freund und Anwalt Robert Kardashian eine Notiz, die er den Medien vorlas. Der Ton und der Inhalt der Notiz ließen den Menschen glauben, Simpson habe Selbstmord beabsichtigt. In der Notiz drängt Simpson Leute, sich an ihn als "der echte O.J. und nicht diese verlorene Person. "Nachdem sie laut vorgelesen worden war, brach seine Mutter Eunice zusammen.

E onlineWerbung

28. Eine Dynastie ist geboren

Wie bereits erwähnt, war der Simpson-Prozess wahrscheinlich das erste Mal, dass viele Amerikaner einen Namen hörten, von dem einige nur noch zu krank sein würden: Kardashian. Das stimmt, so komisch das klingt, wir hätten die populäre Reality-TV-Dynastie vielleicht nie bekommen, wenn O.J. Simpsons Freundschaft mit Robert Kardashian führte dazu, dass er den Anwalt bat, seinem legalen Traumteam beizutreten. Natürlich in Aufnahmen von O.J. Simpson: Made in America Simpson wird kurz vor seinem berüchtigten Raubüberfall in Las Vegas gezeigt, während er seiner Patentochter Kim Kardashian zuschaut Keeping Up with the Kardashians und sagt: "Diese Show wird nicht zwei Wochen dauern. "

Irischer Spiegel

27. Ein schönes Vermächtnis

Wie nahe war die Familie Kardashian den Simpsons? Kardashian und seine Ex-Frau Kris ließen sich 1991 scheiden, im gleichen Jahr heiratete Kris Bruce Jenner (jetzt Caitlyn) und nahm seinen Nachnamen. Kris war eng mit Nicole Brown Simpson befreundet, und als ihre Tochter Kendall 1995 geboren wurde, gab sie ihr den zweiten Vornamen "Nicole". Kendall hat Brown Simpson als den besten Freund ihrer Mutter bezeichnet.

Schiefer

26. Fool Me Once ...

Obwohl Simpson in dem berüchtigten und epischen Strafverfahren gegen ihn freigesprochen wurde, gab es auch eine weitere Zivilklage, wo er nicht so glücklich war. In diesem Fall wurde er für die Todesfälle haftbar gemacht und musste den Familien der Opfer über $ 30 Millionen Schadensersatz zahlen.

Kopiere

25. "Es ist unanständig, lasziv, salzig, unverschämt."

Es ist nur natürlich, dass der populärste Rechtsfall der 90er Jahre in der populärsten Fernsehshow der 90er Jahre, Seinfeld, für unterhaltsame Themen sorgte. Obwohl Aspekte der Verhandlung und des Falls mehr als einmal erwähnt wurden, ist das bekannteste Beispiel der Charakter von Jackie Chiles, Kramers Anwalt in der Serie, der direkt auf Johnnie Cochran basiert.

Rolling Stone

24 . The Other Simpsons

Abgesehen von seiner fast ununterbrochenen Präsenz in den Monstern der späten Nacht in den Neunzigern, gelang es Simpson auch, in einer anderen populären Show, über eine Familie, die seinen Nachnamen teilt, Die Simpsons. In der Episode "The Simpsons 138th Episode Spectacular" wird ein Kommentar darüber gemacht, wie man, um Homer von einem angeklagten Verbrechen freizusprechen, alle "Simpson DNA" Beweise ignorieren müsste - ein offensichtlicher Hinweis auf den berühmten Prozess, der war gerade vor dieser Episode ausgestrahlt.

fox TV

23. Die Parodien gehen weiter

Neben diesen zeitgenössischen Anspielungen auf den Prozess findet der Vorfall immer noch Eingang in viele popkulturelle Referenzen und Parodien. Eine 2009 Family Guy Episode mit dem Titel "The Juice is Loose" konzentrierte sich vollständig auf das Thema O.J. Simpson, obwohl es mehr als ein Jahrzehnt her war, seit das eigentliche Verfahren beendet war.

Chaosstrophic Advertisement

22. The Dersh

Einer der Anwälte in Simpson's "Dream Team" war der populäre Harvard-Rechtsprofessor und Verfassungswissenschaftler Alan Dershowitz. "The Dersh" ist jetzt besser bekannt als politischer Kommentator, der ausführlich über Themen wie den Nahostkonflikt und Rechtsfragen schreibt und spricht.

Politico

21. Prime Time Star

Greta Van Susteren, die während des Gerichtsverfahrens für CNN als On-Air-Rechtsexpertin für CNN arbeitete, ist ein weiterer Name, der zu der langen Liste von Personen hinzugefügt werden kann, die im Laufe des Simpson-Prozesses bekannt wurden. und fuhr fort, mehrere eigene Nachrichtenshows über mehrere Stationen zu veranstalten.

Flickr

20. Unglücklich 13

Mehr als ein Jahrzehnt nach dem Ende des Prozesses, O.J. Simpson fand sich plötzlich wieder in Schwierigkeiten, als er festgenommen und schließlich eingesperrt wurde, weil er in Las Vegas Trophäen und Erinnerungsstücke von einem Sporthändler gestohlen hatte, von denen er behauptete, dass sie zu Recht seine seien. Das Urteil kam fast 13 Jahre nach dem Tag seines ursprünglichen Mordes Freispruch. Er wurde zu 33 Jahren Haft verurteilt, erhielt jedoch eine Bewährungsstrafe und wurde am 1. Oktober 2017 freigelassen. Dennoch haben sich viele dazu geäußert, dass eine 33-jährige Haftstrafe nicht unbedingt zum Verbrechen passt, darunter eines der Opfer, Bruce Fromong sagte: "Es ging nicht um Gerechtigkeit. Sie wollten den Kerl, der 1994 mit Mord davongekommen ist. "

Wlwt

19. Whodunit

Simpson wurde im Mordfall für schuldig befunden, aber in den mehr als 20 Jahren seit dem Prozess wurde kein anderer Verdächtiger als der wahre Mörder verurteilt. Wenn das Urteil richtig war, wer hat es wirklich getan? Wie andere hochkarätige Fälle aus den 90er Jahren - der Mord an JonBenet Ramsey fällt ein - scheint es unwahrscheinlich, dass wir jemals genau wissen werden, was genau passiert ist.

Vanityfair

18. Das Geld ins Rollen bringen

Obwohl Simpson den Familien der Mordopfer mehr als 30 Millionen Dollar Schadenersatz zahlen musste, ist der Großteil des Geldes immer noch nicht eingegangen und mit Zinsen versehen, schuldet er jetzt fast 60 Millionen.

17. Hinter den Kulissen

Während alle die epische Verfolgungsjagd verfolgten, hatte die Polizei es geschafft, Simpson auf seinem Handy zu erreichen, und die Aufzeichnung und das Protokoll des Aufrufs wurden seitdem veröffentlicht. Der Anruf bestand aus Detektiv Tom Lange, der versuchte, Simpson davon zu überzeugen, sich möglicherweise selbst zu verletzen.

| Machen Sie

Cuba Gooding Jr. in "American Crime Story: The People Vs. O.J. Simpson "

16. Prodigy

Schon während seiner College-Karriere, in der er für USC spielte und 1968 die Heisman-Trophäe erhielt, war Simpson ein Star-Fußballprofi.

Playbuzz

15. Eine lange Karriere

Zusätzlich zu den neun Jahren, die er für die Buffalo Bills spielte, verbrachte Simpson auch zwei Jahre bei den San Francisco 49ers - insgesamt elf Staffeln in der NFL.

YouTube

14. Wenn ich es tat

In den Jahren 2006-2007 schrieb Simpson ein Buch mit einem Ghostwriter namens Wenn ich es tat - was genau so klingt. Der ESPN-Dokumentarfilm O.J. Simpson: Made in America zeigt Aufnahmen von Simpson, der mit dem Mann spricht, der sein Buch geisterhaft geschrieben hat, und beschreibt im Detail den Weg von Brown Simpsons Heim zurück zu seinem Zuhause, den er hätte genommen, hatte er es getan. Ein anderes Interview ist aufgetaucht, in dem Simpson über die Morde und das, was er auf hypothetische Weise erlebt hat, spricht, was zu einigen Spekulationen führte, dass dies eine Art von teilweisem Geständnis sein sollte.

Der Wrap

13. Restitution

Im August 2007 vergab ein Gericht die Rechte für 90% der Gewinne von Wenn ich es tat an die Familie von Ron Goldman, die noch Millionen von Dollar aus der Zivilklage schuldete. Sie veröffentlichten das Buch mit dem vollständigen Titel Wenn ich es tat: Bekenntnisse des Mörders , wobei das "Wenn" im Titel auf einen sehr kleinen Schriftpunkt neben dem "Ich habe es" auf der Seite reduziert wurde Umschlag der Neuausgabe.

OJ Simpson

12. Krisenabneigung

Präsident Bill Clinton versuchte, einige der sozialen Unruhen zu beruhigen, die durch leidenschaftliche Gefühle über das Urteil von Simpson entstehen konnten. Er forderte die Menschen auf, den Prozess der Geschworenenjury zu respektieren und ihr Bestes zu tun, um Rassenspannungen zu beruhigen.

Treiben

11. Ein weiterer Rekord

Einige haben vorgeschlagen, dass der Tag der Verfolgungsjagd für Domino's Pizza der beste Geschäftstag in der Geschichte gewesen sei, weil die Leute an ihren Fernsehern festgeklebt waren und nicht selbst essen wollten. Einige sagen, die Verkäufe hätten sogar die Sonntagslevels von Super Bowl erreicht.

Die Sonne

10. Wenn die Handschuhe nicht passen ...

Vielleicht gibt es mit Ausnahme des White Ford Bronco kein Bild, das dem O.J. Simpson-Prozess als die Handschuhe, die er vor Gericht anprobieren sollte. Das Paar Handschuhe enthielt einen, der bei der Mordstelle gefunden wurde, und einen, der auf Simpsons Eigentum gefunden wurde und die gleiche Marke und Größe hatte.

Comunidade culturae arte

9. Rassenverteidigung

Eines der Beweise in Simpsons Verteidigung war die Behauptung, dass die Polizisten, die an seinem Fall arbeiteten, rassistisch waren. Insbesondere wurde ein Offizier namens Mark Fuhrman ausgesondert und beschuldigt, während seiner Arbeit Rassenbezeichnungen verwendet zu haben. Während sich Fuhrman dafür entschuldigte, bestand er darauf, dass seine schlechte Sprache die gute Polizeiarbeit nicht disqualifizieren sollte, die er für den Fall hielt.

8. Das Namensspiel

'O.J.' Sand für Orenthal James, ein Name, den seine Großmutter ihm nach einem französischen Schauspieler gab, den sie mochte. Weil O.J. steht auch für Orangensaft, Simpson wurde oft als "The Juice" bezeichnet.

7. Vater, Vater

O.J. Simpsons Vater Jimmy war einst eine beliebte Drag Queen in San Francisco. Der ältere Simpson kam später im Leben als schwul heraus. In O.J. Simpson: Made in America , ein Jugendfreund von O.J. erzählt eine Geschichte über die beiden jungen Männer, die Jimmy Simpson besuchen und ihn mit einem Mann in Bademänteln finden. Im späteren Leben schlug Simpson Nicole Brown Simpson, weil sie einen homosexuellen Mann ihren Sohn küssen ließ.

Langer Raum

6. Juiced!

Sobald die Öffentlichkeit glaubt, dass jemand einen Mord begangen hat, wird davon ausgegangen, dass ihre Karriere in der Öffentlichkeit vorbei ist. Es könnte dich dann überraschen zu lernen, dass O.J. Simpson spielte in seiner eigenen Reality-TV-Show im Jahr 2006 (10 Jahre nach der Verhandlung), die Streiche auf nichtsahnende Passanten gefolgt von dem Slogan "Sie wurden entsaftet!" - was nicht überraschend, nie ganz so viel wie gefangen Punk'd .

Uproxx

5. Bürgerpflicht

Angesichts des Gefühls vieler Menschen, dass Simpson der Verbrechen schuldig war, ist die Frage, warum die Geschworenen ihn freigesprochen haben, seither Gegenstand zahlreicher Spekulationen. Drei der Juroren arbeiteten in einem Buch zusammen, Madame Foreman , in der sie einen Teil ihrer Sichtweise auf das, was wirklich in diesem Juryzimmer passiert ist, teilen.

Der Negerleser

4. 267 Tage, 266 Nächte

Nach einem 267 Tage dauernden Prozess, der über 1.105 Beweisstücke und 13 Zeugen umfasste, dauerte es nicht einmal vier Stunden, bis die Jury das Urteil des Nicht-Schuldigen fällte. Auf die Frage, wie sie so schnell ein Urteil fällen könnten, antwortete die Jurorin Nr. 2, Yolanda Crawford, "266 Nächte". Das ist fast ein Jahr weg von Familie, Freunden und Karriere. Der langwierige, ermüdende Prozess und die restriktiven Bedingungen, die den Geschworenen während des Prozesses auferlegt wurden, führten dazu, dass ein Team von ausgedienten Geschworenen sehr schnell zu einem Urteil kam.

Getty images

3. Catchphrase

"Wenn es nicht passt, müssen Sie freisprechen" war Johnnie Cochrans denkwürdiges Abschlussargument, das so denkwürdig und rhetorisch wirksam sein sollte, dass es in der Jury bleiben würde. Nun, er bekam das Urteil, nach dem er suchte, und die Zeile war so eingängig, dass sich alle noch 20 Jahre später daran erinnern - also war Johnnie wohl mit sich zufrieden.

Das Tagestier

2. Warum es nicht passte

Der Dokumentarfilm O.J. Simpson: Made in America ist randvoll mit Bomben über den Fall, vielleicht nicht schockierender als eine Behauptung von Simpsons Agent Mike Gilbert. Da er von den Handschuhen wusste, von denen eine am Tatort und die andere in Simpsons Wohnung gefunden worden war, nahm Gilbert ihre Rolle in dem Prozess vor und behauptete, dass er Simpson sagte, er solle seine Arthritis-Medikamente für einige Wochen absetzen Hände würden anschwellen. Dies stellte nicht nur sicher, dass der Handschuh nicht passen würde, sondern dass Simpson nicht in der Lage sein würde, seine Finger zu beugen, um den Handschuh anzuziehen. Abhängig davon, wie sehr du Gilbert glaubst, hat er auch behauptet, dass Simpson, als er eines Nachts mit Simpson trank, sagte: "Wenn sie (Brown Simpson) die Tür nicht mit einem Messer geöffnet hätte, wäre sie noch am Leben."

NRK

1. Das Ende

Das mit Spannung erwartete Urteil wurde schließlich am 3. Oktober 1995 verkündet. Das Nicht-Schuldige-Urteil wurde mit einer Kontroverse und Debatte beantwortet, von denen viele bis heute andauern. In Filmmaterial aus dem Gerichtssaal, als das Urteil über den Mord an Brown Simpson für nicht schuldig erklärt wird, schreit Cochrane zur Feier und Simpson lächelt, während Kardashian ernst und aschfahl aussieht. Als dasselbe Urteil in Bezug auf den Mord an Goldman gelesen wird, wird seine Schwester laut weinend gezeigt. Ein lauter Beifall entstand in der großen Menge, die sich vor dem Gerichtssaal versammelt hatte, und als das Urteil in den Nachrichten verkündet wurde, versammelten sich andere Gruppen in den USA, einschließlich einer großen Menschenmenge am Times Square.

Lassen Sie Ihren Kommentar