41 Super Fakten über die Gerechtigkeitsliga

41 Super Fakten über die Gerechtigkeitsliga

Vor den Avengers rettete die Gerechtigkeitsliga den Planeten vor den Fängen der intergalaktischen Eroberer. Batman, Superman, Wonder Woman und viele andere wurden im DC-Universum sowohl als eigenständige Helden als auch als Mitglieder dieses Super-Teams zu den Hauptfiguren.

Hier sind 41 Super-Fakten, die ihr vielleicht nicht über die Gerechtigkeitsliga von Amerika erfahren habt


41: Dawn of Justice

Es gab sieben ursprüngliche Mitglieder der Justice League: Batman, Superman, Wonder Woman, The Flash, Aquaman, Green Lantern und Marsian Manhunter.

40: Batman

Batman ist bekannt heute für seine Haltung zu keinem Töten, jedoch war er ursprünglich eine Waffe, die Bürgerwehren ausübte, die nicht nur seine Feinde erschießen, sondern auch in Säurebällchen geworfen wurden, ihnen mit einem schnellen Tritt den Hals brechen und sie aus seinem Batplane hängen

39: Superman

Obwohl er als "The Man of Steel" bekannt ist, wurde Superman 1993 in einem Comic vom Bösewicht "Doomsday" getötet. Er wurde später durch die Sonnenenergie wieder zum Leben erweckt.

38: Wonder Woman

Als Wonder Woman den ersten Hit des Comics in All-Star Comics # 8 (1941) erreichte, nahm sie die Welt sofort mit Sturm. Jeder liebte Wonder Woman und sie wurde eine der ersten Superhelden, die 1942 ihr eigenes Buch bekamen.

Werbung

37: Flash

Ob Sie es glauben oder nicht, The Flash ist tatsächlich schneller als Superman! Der Grund dafür ist, dass, obwohl Superman von der gelben Sonne verstärkt und angetrieben wird, er immer noch den Gesetzen der Physik einschließlich Reibung folgen muss. Der Blitz wird jedoch von der nahezu magischen "Geschwindigkeitskraft" angetrieben, die es ihm ermöglicht, Geschwindigkeiten zu erreichen, von denen andere nicht träumen können. "Schnellster Mann am Leben" ist ein cooler Titel und viel eingängiger als "schneller als schneller als eine rasende Kugel".

36: Aquaman

Aquaman ist der König der Meere. Er atmet unter Wasser, schwimmt mit hoher Geschwindigkeit und kann telepathisch mit dem Meeresleben kommunizieren. Da er dem Druck der Meerestiefen standhalten kann, hat er an Land übermenschliche Stärke, erhöhte Sinne und fast undurchdringliche Haut.

35: Green Lantern

Im Jahr 2011 hatte das DC-Universum einen Neustart Die neuen 52 , in denen Alan Scotts Green Lantern als schwul neu gedacht wurde, um dem DC-Universum mehr Vielfalt zu bringen.

34: Martian Manhunter

Der Martian Manhunter ist ein Gestaltwandler. Er kann sich in jeden beliebigen Menschen, Außerirdischen oder Tetrapoden verwandeln. Er kann jeder sein, den du willst, dass er ist; dein Schwarm, sein Schwarm, Mrs. Doubtfire (vielleicht sind das alle gleich!).

33: Formation

Das allererste Comicbuch der Justice League hieß "Justice League of America" ​​und wurde 1960 veröffentlicht.

32: Justice Obsession

Die Justice League war nicht das erste Superhelden-Team in der Geschichte von DC Comics. Der Titel "erste Gruppe" gehört der Justice Society of America. DC kann einfach nicht genug Gerechtigkeit bekommen.

Original Justice Society Kunst

Anzeige

31: Hilfe ist angekommen

In den ersten vier Jahren der Gründung der Justice League wurden drei weitere DC-Helden hinzugefügt: Green Arrow "," The Atom "und" Hawkman ".

30: Erstellen eines eigenen Wettbewerbs

Die Justice League war sofort erfolgreich, weil Fans so viele ihrer Lieblingshelden zusammen sahen. Dies erregte die Aufmerksamkeit von Martin Goodman und er forderte von seinem Schöpfer, Stan Lee, ein Super-Team zu erschaffen. Lee entwickelte die Fantastischen Vier.

Die neuen Fantastischen Vier

29: Rächer versammeln!

Der Erfolg der Fantastischen Vier führte Stan Lee und Jack Kirby dazu, Iron Man, Thor, The Hulk und Captain America zu gründen Die Rächer. Alles dank DC Comics und The Justice League.

28: Vorsicht: Der Seestern!

Der erste Hauptfeind, gegen den die Justice League antrat, war "Starro" in "Brace and the Bold # 28". Starro war so cool wie sein Name, da es ein riesiger Seestern war.

27: Alien Invasion

Normalerweise benutzte DC die Justice League, um gegen intergalaktische Superschurken wie Darkseid, Brainiac und andere Aliens anzutreten. Obwohl sie sich nie gegen die böse Katze, die das Monster "Alf" gegessen hat, gestellt haben.

26: Ungerechtigkeits-Liga

Lex Luthor, der Erzfeind von Superman, begann eine Gruppe Superschurken, um die Mitglieder der Gerechtigkeitsliga zu töten. Er stellte Leute wie Cheetah, The Shade, Solomon Grundy, Star Sapphire, Copperhead und Ultra-Humanite ein. Er hat leider Starro nicht rekrutiert.

Werbung

25: Willst du wissen, wie ich diese Narben bekommen habe?

Obwohl der Joker nicht mitmachen wollte, hat er seine Zeit freiwillig zur Verfügung gestellt, um Lex bei der Einnahme von Batman zu helfen

24: Eine gesunde geheime Basis

Die Justice League hatte einige geheime Basen, von denen eine eine geheime Höhle außerhalb der Kleinstadt "Happy Harbour", Rhode Island, war.

23: The Worst

An einem Punkt hatte die JLA ein Maskottchen, ein Teen namens Lucas "Snapper" Carr, der sich auf Missionen einklinken würde. Snapper ist bekannt als das Jar Jar Binks von Comic-Büchern.

22: Jeder Comic-Charakter kommt zurück

Snapper Carr wurde vom Joker dazu gebracht, die Position der JLA-Basis zu enthüllen, was dazu führte, dass er seine aufgeben musste JLA-Mitgliedschaft. DC entschied sich, den Charakter nach vielen Jahren als reiferen Charakter zurückzubringen, der mit seinen Schnappschüssen teleportieren konnte. Snapper wurde sogar Mitglied der Spionageagentur "Checkmate".

21: Altered History

Die erste Geschichte war von den ursprünglich sieben Mitgliedern, die zusammenkamen, um eine Alien-Invasion zu verhindern und zu besiegen, erst danach bildeten sie die Liga. DC änderte jedoch die Geschichte nach der Krise auf unendlicher Erde und änderte sie so, dass Wonder Woman Jahre nach der ersten Welle von Helden erschien. Das bedeutet, dass Black Canary ihren Platz in der Liga-Geschichte eingenommen hat.

Black Canary

20: Trials and Tribulations

An einem Punkt verließ Wonder Woman das Team nur, um wieder zu kommen. Um ihre Würdigkeit zu beweisen, führte Wonder Woman freiwillig zwölf Studien durch, die mit den Arbeiten von Hercules vergleichbar waren. Jeder Prozess wurde von einem Mitglied der Justice League geheim überwacht. Nachdem die Prozesse in Wonder Woman # 222 beendet waren, kehrte sie zu der JLA in einer zweiteiligen Geschichte zurück, die 1976 in der Justice League of America # 128-129 stattfand.

Anzeige

19: Er hatte nichts anderes Tun Sie ...

Nachdem die Mehrheit der ursprünglichen Mannschaft nicht in der Lage war, sich vor einer Invasion des Mars zu schützen, löste Aquaman die Justice League auf. Von da an erlaubte Aquaman nur Helden in die JLA, die ihre ganze Zeit der Liga widmeten.

18: Die Ol 'Ball' N Kette

Das neue Team bestand aus Aquaman, Zatanna, Martian Manhunter, Elongated Man, the Vixen, und ein Trio von Teenager-Helden Gypsy, Steel und Vibe. Ein Jahr später verließ Aquaman dieses neue Team, um Eheprobleme zu lösen. Nachdem er Martian verlassen hatte, übernahm Manhunter die Rolle des Anführers.

17: Eine Namensänderung

Am Ende der zweiten Staffel der Justice League verließ Hawkgirl wegen ihrer Beteiligung an der Thanagarianischen Invasion auf der Erde. Hawkgirl schloss sich schließlich unter einem neuen Namen, Shayera, dem Team an.

16: Geliebte in einer gefährlichen Zeit

Es gab viele Romanzen in der Gerechtigkeitsliga. Green Arrow und Black Canary waren verheiratet, später verliebten sich Hawkgirl und die Green Lantern.

15: Mach weiter "Hawk" Name

Nach der Invasion der Thanagarier verließ Hawkirl das Haus, um mit Dr. Fate zu leben. Nach ihrer Rückkehr hatten Green Lantern und Hawkgirl einen Sohn namens War Hawk.

14: Pater Canary

Wildcat wird besonders von Black Canary geliebt. Sie erklärte, dass dies daran liege, dass er sie und die meisten der neueren Mitglieder der JLA ausgebildet habe. Sie erklärt, dass sie ihn nicht nur als Mentor, sondern auch als Vaterfigur sieht.

13: Fledermaus in die Zukunft

Der Feind "Chronos" war ein ganz normaler Typ mit Sammelleidenschaft. Oh, er hat auch eine Zeitmaschine, die er erfunden hat. Irgendwann versuchte er, mit seiner Zeitmaschine Batmans Gürtel zu stehlen. Um eine lineare Zeitleiste zu behalten, folgten Wonder Woman, Batman und Green Lantern Chronos durch das Zeitloch, das er eröffnete.

12: Das Team, das niemals

Im Oktober 2007 beschloss George Miller, einen Film der Justice League zu drehen das hatte er voll besetzt. Er hatte D.J. Corona als Superman, Armie Hammer als Batman, Megan Gale als Wunderfrau, Common wie die grüne Laterne, Adam Brody als Blitz, Santiago Cabrera als Aquaman und Hugh Keays-Byrneas als Martian Manhunter. Der Film kam jedoch zum Erliegen, als Miller nicht in der Lage war, sofort mit dem Filmen zu beginnen, und die Justice League, die nie stattfand, arbeitete an anderen Projekten.

11: The Flash Loves Dan Harmon

Während des Filmtrailers der Justice League können wir eine Episode von "Rick and Morty" hinter Bruce Wayne bei Barry Allen sehen, die uns einen genaueren Einblick in die Art der existentiellen Komödie gibt The Flash bevorzugt.

10: Regisseur Batfleck

Ursprünglich wurde Ben Affleck als Regisseur des Films The Justice League angesehen.

9: Together Again

Der Film 2017 wird das zweite Mal sein, dass JK Simmons und Willem Dafoe erscheinen beide im gleichen Comic-Film-Franchise, der erste ist Sam Raimie Spider-Man-Filme.

J.K. Simmons

8: Just Cram Alles in Eins

Der kommende Film wurde ursprünglich in zwei Teile mit einer fortlaufenden Geschichte aufgeteilt. Die Idee, eine Geschichte über zwei Teile zu strecken, wurde jedoch nicht gut aufgenommen und nun versuchen sie, zwei Filme der Justice League mit verbundenen, aber getrennten Handlungssträngen zu machen.

7: Ein Schlag ins Ego

Zack Snyder spielte ein Aprilscherz über das Cast- und Produktionsteam, indem er sagte, er würde das Projekt verlassen und George Miller würde die Aufgaben als Regisseur übernehmen. Der Witz ging jedoch zurück, da das Feedback sehr positiv war.

6: Joss Whedon: Meister der Superhelden-Team-Ups

Snyder gab schließlich den Film zusammen mit seiner Frau Deborah Snyder auf ihre Tochter beging im März 2017 Selbstmord. Sie versuchten, weiter an dem Film zu arbeiten, um durch die schwierige Zeit zu kommen, entschieden sich aber, Abstand zu nehmen und mehr Zeit mit der Familie zu verbringen. Joss Whedon, der direkt Batgirl geleitet hat, übernahm als Regisseur einige Szenen, um in den endgültigen Schnitt des Films aufgenommen zu werden.

5: Die Zeichentrick-Liga

Obwohl die JLA noch nicht hat Erfolg mit einem Live-Action-Film, wurde das Team in einer Reihe von erfolgreichen Animationsfilmen und TV-Shows vorgestellt. Die Liga spielte in zwei TV-Serien und neun Animationsfilmen mit.

4: Sit! Sprechen! Fight Crime!

Das Team hat ein Haustier namens "Wonder Dog".

3: The New 52

Der kommende Justice League Film ist weitgehend von dem DC Comics Relaunch "The New 52" inspiriert. Kostüme (vor allem Superman) basieren nicht nur auf dem komischen Neustart, sondern haben auch den dunklen und düsteren Ton der Filme beeinflusst. Es geht so weit in die neue Richtung, dass die Filme Handlungspunkte direkt aus den Comics nehmen. Eine der bemerkenswertesten Ähnlichkeiten ist die Hinzufügung von Cyborg, der nie einen großen Teil der JLA vor den Neuen 52 hat.

2: Universen Kollidieren

Die Gerechtigkeitsliga kämpfte neben The Avengers in der 2003 DC / Marvel Crossover-Veranstaltung . In den frühen 80er Jahren hatten die beiden Unternehmen darüber gesprochen, mit ihren besten Trupps ein Crossover-Event zu veranstalten, aber das Projekt wurde wegen redaktioneller Konflikte und Streitigkeiten zurückgestellt. Die Geschichte des Crossover war es, den zeitvertreibenden Superschurken aus dem DC-Universum "Krona" zu besiegen, der sich ins Marvel-Universum begeben hatte, um die Wahrheit der Schöpfung zu finden.

1: Super Hanna-Barbera

Die Gerechtigkeitsliga veröffentlichte eine Zeichentrickserie, die wegen des Vietnamkriegs in "Super Friends" umbenannt wurde. Im Jahr 1973 wollte DC eine kinderfreundliche Version der JLA und engagierte Hanna-Barbera, um einen Samstagmorgen-Cartoon basierend auf den Charakteren zu erstellen. Obwohl einige meinen, der Titel sei "Super Friends", um jüngeren Zuschauern zugänglicher zu sein, lag es tatsächlich daran, dass Hanna-Barbera befürchtete, dass "The Justice League of America" ​​angesichts des Vietnamkrieges zu aggressiv patriotisch sei

Lassen Sie Ihren Kommentar