20 Fakten über massiv seltsame Fälle von Massenhysterie

20 Fakten über massiv seltsame Fälle von Massenhysterie

Mass Hysterie ist, wenn eine Gruppe von Menschen alle leiden die gleichen unerklärlichen körperlichen oder geistigen Symptome oder teilen den Glauben an eine Bedrohung, die fast sicher imaginär ist. Fälle von Massenhysterie sind eigentlich ziemlich verbreitet - aber sie sind immer noch seltsam. Lesen Sie weiter, um zu sehen, was wir meinen.


20. Welche Hexe

Dieses klassische Beispiel der Massenhysterie ist auch eines der berühmtesten - die Hexenprozesse von Salem. Unerklärliche Anfälle und Ausbrüche bei Kindern in der Gegend von Salem in den 1690er Jahren lösten eine Hexenjagd aus, bei der mehr als 20 Menschen hingerichtet wurden oder aus ihrer Gefangenschaft starben. Eines der Ereignisse um die Hexenverfolgung? Ein Hexenkuchen, hergestellt aus Roggen und Urin der Betrübten, wurde an einen Hund verfüttert, in der Hoffnung, dass die Hexe den Biss spüren und sich offenbaren würde.

19. Hexellcent

In Mount Pleasant, Mississippi, ereignete sich ein neuerer Hexenschreck, als 15 Schüler 1976 in krampfhaften Krämpfen zu Boden fielen. Die Schüler glaubten, dass sie verflucht worden waren und einige Schüler blieben in den folgenden Tagen von der Schule weg. 900 von Studenten um genau zu sein.

18. Meows Hysteria

Eines Tages in Frankreich im Mittelalter begann eine Nonne in einem Kloster wie eine Katze zu miauen. Bald schlossen sich die anderen an, und sie stimmten für eine bestimmte Zeit des Tages miteinander. Sie wurden nur gestoppt, sobald die Strafverfolgung drohte, sie zu peitschen.

17. Muster

Forscher der Massenhysterie stellen fest, dass Episoden häufig junge Frauen betreffen und viele aufgezeichnete Fälle in Klöstern oder Schulen aufgetreten sind.

Anzeige

16. Too Much TV

Teenager-Mädchen in Portugal begannen 2006 mit der Meldung von Virus-Symptomen, die in jüngster Zeit in einer beliebten Fernsehshow zum Verschwinden gebracht worden waren. Zu den Symptomen gehörten Hautausschläge, Schwindel und Kurzatmigkeit. Zu der Zeit hatte die Epidemie mehr als 300 Betroffene und veranlasste einige Schulen, sich kurz zu schließen, bis sie als Massenhysterie regiert wurden. Das Virus wurde nach der populären Show, die den Ausbruch anregte, "Erdbeeren mit Zucker" genannt.

15. Bands Black Out

Ein dramatischer Fall von angeblicher Massenhysterie ereignete sich 1980, als rund 300 Menschen spontan ohnmächtig wurden oder krank wurden, während sie bei einer Veranstaltung im Freien in England spielten. Zu den Opfern zählten Kinder, Erwachsene und Babys, und obwohl viele der Ansicht waren, dass die Symptome mit dem Einsatz von Pestiziden zusammenhingen, berichtete die offizielle Untersuchung von Massenhysterie als Ursache. Ein Zeuge berichtete, dass Kinder "wie neun Nadeln niederfallen".

14. Unsichtbare Feinde

Während des instabilen politischen Klimas am Ende der Herrschaft von König James II. Im Jahre 1688 breiteten sich Gerüchte über die Iren in London schnell über England und Teile von Wales aus, was zu Panik führte und Tausende sich zu Milizen zusammenschlossen, um auf den Krieg zu warten entgegenkommender Feind. Niemand tauchte auf und alle gingen nach Hause; das einzige Opfer war ein Steuermann, und niemand kümmerte sich wirklich darum.

13. Sharp Dresser

1938 berichteten mehrere Frauen in Halifax, England, von einem Mann mit Hammer, Rasiermesser und / oder Messer angegriffen worden zu sein. Schließlich gaben die Opfer zu, ihre Angriffe erfunden zu haben. Eine der angeblichen Eigenschaften des Mörders? Er trug "helle Schnallen" an seinen Füßen.

12. Insektophobie

Juni-Käfer sind ziemlich harmlos, aber im Jahr 1962 wurden sie für eine mysteriöse Krankheit verantwortlich gemacht, die Dutzende von Angestellten in einer US-Textilfabrik zu Ohnmachtsanfällen, Übelkeit, Schwindel und Erbrechen führte. Der Fall ist jetzt ein klassisches Beispiel für eine hysterische Ansteckung, eine spezifische Art von Massenhysterie.

11. Die beste Medizin

In Tansania, einem Internat für Mädchen, begannen am 30. Januar 1962 drei Mädchen zu lachen. Bald lachten fast 100 Schüler unkontrolliert und im März wurde die Schule geschlossen. Als die Mädchen in ihre Heimatdörfer zurückkehrten, breitete sich das Lachen schließlich auf mehr als 1.000 Menschen aus und zwang 14 weitere Schulen zur Schließung. Die sogenannte "lachende Epidemie" war jedoch mehr als nur Lachen. Andere Symptome waren Blähungen, Schmerzen und willkürliche Schreianfälle.

Werbung

10. Odd Outburst

Einer der jüngsten Fälle von Studenten-Massenhysterie fand 2011-12 in New York statt. 18 Personen (16 davon Teenager) entwickelten im Verlauf einiger Monate Tics und Ausbrüche ähnlich dem Tourette-Syndrom. Letztendlich wurde angenommen, dass die Mädchen eine Kombination aus "Konversionsstörung" und "psychogener Massenerkrankung" durchgemacht haben. Zuvor hatte Erin Brockovich, Filmstars, sogar ein Team geschickt, um Bodenproben auf schädliche Chemikalien zu untersuchen.

9 . Am Rande

Experten für Massenhysterie stellen oft fest, dass Gemeinschaften, die in ungewöhnlich stressigen Situationen leben, mit Frauen und Mädchen in dem Phänomen stark vertreten sind. Ein Beispiel ist 1983 im Westjordanland, als fast 1.000 palästinensische Teenager krank wurden und Symptome von Ohnmachtsanfällen und Übelkeit, die später als Massenhysterie gedeutet wurden, berichteten. Alle Opfer waren weiblich.

8. Dance the Pain Away

Im Jahre 1518 wurde in Strasbourg (damals Teil des Heiligen Römischen Reiches) eine Tanzplage geboren und wurde zum bekanntesten Beispiel für Tanzwahn oder Choreomanie - eine Epidemie, in der große Gruppen von Menschen beginnen ohne Pause tanzen, bis sie zusammenbrechen und sogar sterben. Fälle von "tanzender Pest" waren jedoch während des 14. bis 17. Jahrhunderts üblich. In Italien wurde Tanzwahnsinn als Reaktion auf einen Tarantelbiss angesehen; Man glaubte, dass das Tanzen dem Gift entgegenwirkte. Tanzwut wurde in Italien Tarantismus genannt und der beliebte, süditalienische Tanz der Tarantella ist angeblich von diesem Phänomen inspiriert.

7. Monkeying Around

2001 fand in Neu-Delhi ein einzigartiger Fall von Massenhysterie statt. Zu dieser Zeit berichteten mehrere Personen, dass sie von einem Affen ähnlichen Mann mit roten Augen angegriffen wurden, der einen Helm trug und drei Knöpfe auf seiner Brust hatte . Einige Berichte behaupteten, der Affe-Mann sei von Gebäude zu Gebäude gesprungen. Die Polizei hatte eine Skizze von der Kreatur erstellt, aber es kam alles zu nichts, und schließlich wurde die ganze Episode zur Massenhysterie kreiert. Der Bollywood-Film Delhi-6 arbeitete später den Affenmann in seine Handlung ein.

6. Satanische Panik

Ähnlich wie bei den Hexenverfolgungen des 17. Jahrhunderts hat sich in den Vereinigten Staaten in letzter Zeit eine Massenhysterie ereignet, die Kinder vor dem satanischen Ritualmissbrauch bewahren soll. Eine Unmenge von Vorwürfen gegen Kindesmissbrauch in amerikanischen Tagespflegeeinrichtungen, die in den 80er und 90er Jahren stattfanden, wird heute als ein Fall von moralischer Panik und falscher Anklage angesehen. Die größten Opfer des Vorfalls waren Dan und Fran Keller, die Inhaber einer Kindertagesstätte, die 21 Jahre wegen Kindesmissbrauchs im Gefängnis waren, bevor ihre Anklage fallen gelassen wurde. Sie wurden 2013 befreit.

Dan und Fran Keller

5. Clowning Around

Erinnerst du dich an all die gruseligen Berichte von Menschen, die 2016 in gruseligen Clownskostümen herumlaufen? Es stellte sich heraus, dass dies nicht nur eine Beförderung für Stephen Kings IT war, sondern auch ein weiterer Fall von Massenhysterie. Nach ersten Berichten in den USA und Kanada im Sommer 2016 gab es in diesem Herbst Meldungen in 20 verschiedenen Ländern. Die meisten Berichte sind unbegründet, und Kommentatoren behaupten, dass das Internet und die angeborene Angst vor Clowns mehr damit zu tun hätten, Hysterie zu schüren als wirkliche böse Clowns.

Werbung

4. Holen Sie sich den Chopper

Ein weiterer Fall von möglicher Massenhysterie sind Gerüchte von Zöpfen in Zöpfen in Nordindien im Jahr 2017. Rund 50 Berichte sind von Frauen aufgetaucht, denen ihre geflochtenen Haare unter mysteriösen Umständen abgehackt wurden, manchmal im Schlaf oder bewusstlos. Beamte sagen, dass die meisten der Berichte über Zopfhacken selbst zugefügt werden, manchmal während die Frauen in einem veränderten Geisteszustand sind. Dennoch versuchte ein Mob am 20. Oktober 2017, einen Mann anzuzünden, der behauptete, er sei der Täter.

3. Modern Day Vampire Killers

Ein weiterer Fall der tödlichen Kombination von Massenhysterie und Mob-Mentalität fand 2017 in Malawi statt. Die Sommerberichte von Vampiren, die Einheimische angriffen, riefen ebenfalls Mob-Angriffe hervor, die sich oft auf ältere, behinderte oder ausländische Populationen konzentrierten. Mindestens neun Menschen wurden aufgrund von Vigilantenmorden als Reaktion auf die Gerüchte von Vampiren getötet. Die "Vampire" sind jedoch nicht wie diejenigen, an die Sie denken könnten. Sie werden Anamapopa genannt, sie sind keine Untoten, und sie benutzen moderne medizinische Werkzeuge anstelle von Reißzähnen, um Blut zu ziehen (obwohl sie Magie benutzen können).

2. Sonic Alarm

Ein aktuelles Beispiel für mögliche Massenhysterie hat bedeutende politische Auswirkungen. Berichte von Kopfschmerzen, Tinnitus und Hörverlust unter amerikanischen Diplomaten, die in der Botschaft in Havanna, Kuba, arbeiteten, führten zu Ängsten vor einem mysteriösen Schallangriff. Die neueste Expertenanalyse schlägt eine Massenhysterie als wahrscheinlicheren Schuldigen vor, aber der Vorfall hat bereits dazu geführt, dass die USA die Mehrheit ihrer Diplomaten aus der US-Botschaft in Havanna herausgezogen und kubanische Beamte nach Hause geschickt haben.

1. The Toxic Lady

Ein besonders unheimlicher Fall angeblicher Massenhysterie trat auf, als Gloria Ramirez, alias die Toxic Lady, 1994 in die Notaufnahme gebracht wurde. Ramirez befand sich im fortgeschrittenen Stadium von Gebärmutterhalskrebs und litt an akuten Herzproblemen. Das medizinische Personal fing an, sie als normal zu behandeln, als sie einen seltsamen fruchtigen Duft bemerkten, der von ihrem Körper und seltsamen Partikeln in ihrem Blut kam. Bald danach erkrankte das Personal: 23 insgesamt mit fünf ins Krankenhaus eingelieferten Menschen. Eine Untersuchung des Vorfalls erklärte die Episode zur Massenhysterie, obwohl es andere Theorien über mögliche Schmerztherapien gibt, die Ramirez vielleicht benutzt hat, und ihre Rolle in dem seltsamen Vorfall. Der Vorfall wurde in Shows von Akte X bis Grey's Anatomy fiktionalisiert.

Lassen Sie Ihren Kommentar