21 Romantische Fakten über Paris

21 Romantische Fakten über Paris

Rom ist vielleicht die Stadt der Liebenden, aber das immer anmutige Paris ist die Stadt der Liebe. Die Museen, Torbögen, Gärten, Kerzenlicht Bars und dekadenten Gebäck der französischen Hauptstadt inspiriert Romantik lange vor der Ausbruch der künstlerischen und literarischen Periode der Stadt des frühen 19. Jahrhunderts. Hier sind 21 romantische Fakten über Paris.


21. Liebesschlösser

Was könnte romantischer sein als eine Brücke mit Vorhängeschlössern, auf denen die Namen der Liebenden eingraviert sind? Die Schleusen begannen im Jahr 2008, als Touristen ihre Liebe entlang der Pont des Arts, einer Fußgängerbrücke in Paris, die die Seine überquert, einsperrten. Ein Teil der Brücke brach jedoch 2014 unter dem Gewicht der Schleusen zusammen und veranlasste die Stadt, die Social-Media-Kampagne #lovewithoutlocks zu starten. Im Juni 2015 begann die Stadt mit dem Vorhängeschloss.

20. Temple of Love

Erbaut im Jahr 1778, steht der Temple de l'Amour in der Mitte des Feldes von Versailles und wurde von Marie Antoinette in Auftrag gegeben. Paare aus der ganzen Welt besuchen die Website, um sich gegenseitig Vorschläge zu unterbreiten oder ihre Gelübde zu erneuern. Manche Leute glauben, dass das Teilen eines Kusses im Zentrum von Temple de l'Amour ihre Beziehung stärkt.

19. Ein Museum der Romantik

DasMusée de la Vie Romantiqueist eher für die Romantik als für die Romantik bekannt. Die 1830 für den Künstler Ary Scheffer erbaute Villa, in der sich heute dasMuseum befindet, enthält Artefakte von Komponisten wie Chopin und dem Schriftsteller George Sand - die beiden waren Liebhaber.

18. Ein geheimer Garten

Der von Bäumen gesäumte Hof des Musée de la Vie Romantique hat einen geheimen Garten mit einem Café im Freien. Eingebettet zwischen Flieder, Rosen, Glyzinien und anderen Blumen, wird es als einer der schönsten versteckten Zufluchtsorte in Paris beschrieben und ist der perfekte Ort, um an einem Sommertag Tee zu trinken.

Anzeige

17. Romantische Pilgerfahrt

Das Viertel Montmartre ist berühmt für die Basilique du Sacré-Cœur (Basilika des Heiligen Herzens). Die große weiße Kirche ist ein Wallfahrtsort für Romantiker und Ordensleute. Die Aussicht auf die Stadt von den steilen Treppen, die zu den hohen, taubenblauen Kuppeln der Basilika hinaufführen, ist einmalig.

16. Moulin Rouge

Im gleichnamigen Film wurde das Kabarett Moulin Rougein der Nähe von Montmartre mit böhmischen Künstlern und Dichtern im> fin de siècle und der Wende des 20. Jahrhunderts gefüllt und bleibt erhalten eine beliebte Touristenattraktion bis heute.

15. Für Swingers

Das Musée de Montmartre ist ein Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert, in dem Renoir sein Atelier unterhielt. In den Bäumen hängt sogar ein kleiner, romantischer Garten mit einer Seilschaukel, die an Renoirs eigene The Swing von 1876 erinnert.

14. 250 Wege zu sagen, ich liebe dich

Das I Love You Wall, ein Kunstprojekt von Claire Kito und Frederic Baron, hat 311 Mal in 250 Sprachen den Satz "I Love You" draufgekritzelt, damit du aufpoppen kannst Französisch, während du mit deinem Freund im Park spazieren gehst.

13. Secret Hilltop

Ein verstecktes Bergdorf, nur wenige Minuten vom Parc des Buttes Chaumont entfernt, bietet einen atemberaubenden Blick auf das Künstlerviertel Montmartre. Dieses ruhige Dorf ist über drei Treppen oder eine kurvenreiche Straße erreichbar und verfügt über einen Weinberg, einen der letzten von drei verbliebenen Weinbergen in Paris.

12. Gesellschaft der toten Poeten

Der Friedhof Père Lachaise ist das Finale Rastplatz für einige der berühmtesten Dichter, Musiker und Schriftsteller der Geschichte: denken Sie an Edith Piaf, Oscar Wilde, Chopin und Jim Morrison; Dies ist einer der meistbesuchten Friedhöfe der Welt. Die von Bäumen gesäumten Wege eignen sich auch hervorragend für Hand in Hand.

Anzeige

11. Go Wilde

Es gibt eine "Kussmauer", die das Grab des irischen Dichters und Dramatikers Oscar Wilde auf dem Friedhof von Père Lachaise schützt. Die Mauer wurde gebaut, um Besucher davon abzuhalten, Lippenstiftspuren auf dem Grab zu hinterlassen. Wilde war für seinen extravaganten Lebensstil bekannt, und die Zeile "Ein Kuss kann ein menschliches Leben ruinieren" stammt aus seinem Stück Eine Frau ohne Bedeutung .

10. Der Kuss

Rodins Skulptur Der Kuss ist eines der bekanntesten Kunstwerke in Paris. Eines der großen Bilder der Liebe, Der Kuss ist im Musée Rodin zu sehen, das 1919 eröffnet wurde und viele andere Meisterwerke Rodins wie Der Denker und Die Tore beherbergt der Hölle .

9. Tango an der Seine

Entlang der Seine im 5. Pariser Arrondissement tanzt der Tango bis zur Dämmerung, wenn das Wetter es zulässt. Sie versammeln sich und tanzen in den Mini-Amphitheatern, während die Zuschauer von ihrem Platz auf der Treppe aus zuschauen, Wein trinken und das Ambiente genießen.

8. Shopping Beauty

Mit Mosaikböden, gewölbter Glasdecke und goldener Beleuchtung Die Galerie Vivienne ist eine der berühmten Arkaden von Paris, und es ist leicht, den Nachmittag in einem der Cafés oder Bars in der Nähe zu verbringen.

7. Picture Perfect

Ein beliebter Ort für Paare, der Gehweg unter der Pont de Bir-Hakeim wurde in Filmen wie 1972 letzten Tango in Paris vorgestellt. Mit der Kulisse des Eiffelturms, es ist auch ein Hotspot für Brautpaar Hochzeitsfotos.

6. Unter Liebe

Trotz ihres Namens ist die Pont Neuf ("Neue Brücke") tatsächlich die älteste Brücke von Paris und steht in der Nähe der Île de la Cité, dem Geburtsort von Paris um 250 v. Chr.

Anzeige

5. Zurück in der Zeit

Die Île Saint-Louis ist eine weitere Zeitmaschine in Paris: ihre gewundenen Straßen, Uferpromenaden und malerischen Gebäude werden Sie bis ins 17. Jahrhundert zurückführen. Île Saint-Louis wurde auch während der massiven Umbauten der Stadt während des Zweiten Kaiserreichs erhalten.

4. Total Monet

Das Musée de l'Orangerie ist wahrscheinlich am berühmtesten für die Unterbringung von acht von Claude Monets Water Lillies Wandgemälden (auch Nymphéas genannt), und viele Besucher in Paris sehen sich das an Die Kronjuwelen des Musée. Monet schenkte die Werke der Stadt, und sie sind in zwei ovalen Räumen ausgestellt, die die Wände mit den sanften Strichen dieses französischen Meisters des Impressionismus auskleiden.

3. High Notes

Eine Nacht in der Oper in Paris bedeutet, zu einer Aufführung in der Opera Garner zu gehen, aber auch lokale Musiker spielen auf den Stufen des Opernhauses, umrahmt von der beeindruckenden Architektur.

2. Top of the World

Mit Panoramablick über Paris und 20.000 goldenen Lichtern, die zu jeder vollen Stunde nach Einbruch der Dunkelheit funkeln, ist der 324 Meter hohe Eiffelturm Schauplatz zahlreicher Heiratsanträge. Der ikonische Turm ist eines der dominierenden Wahrzeichen und Hauptattraktionen von Paris. Die Lichter des Eiffelturms gelten als ein Kunstwerk, dessen Copyright dem Künstler gehört. Aus diesem Grund ist es illegal, nachts aufgenommene Bilder des Eiffelturms zu verteilen.

1. Wein und Käse

Wein und Käse spiegeln den französischen kulinarischen Stolz wider. Laut dem französischen Gastronomen Jean Anthelme Brillat-Savarin "ist ein Essen ohne Wein wie ein Tag ohne Sonnenschein." Restaurants, Weinbars und Cafés in Paris bieten eine köstliche Auswahl an Weinen und Käsesorten.

Lassen Sie Ihren Kommentar