24 Unheilvolle Tatsachen über das Dritte Reich

24 Unheilvolle Tatsachen über das Dritte Reich

Das Dritte Reich hat den Menschen in Europa Schrecken zugefügt und gleichzeitig die deutsche Lebensweise dramatisch verändert. Angeführt von Adolf Hitler schuf die rassistischste Politik des Dritten Reiches, ein arisches, rassisch reines Land zu schaffen, eine 12-jährige Geschichte, die erschreckende Ergebnisse hervorbrachte. Hier sind 24 ominöse Tatsachen über das Dritte Reich.


24. Danke fürs Nichtrauchen

Das Dritte Reich führte eine der erfolgreichsten Anti-Raucher-Kampagnen des 20. Jahrhunderts. Obwohl Tabak in Nazi-Deutschland nicht direkt verboten wurde, wurde es öffentlich von mächtigen Mitgliedern der Nazipartei, einschließlich Hitler, verurteilt. Unter dem Dritten Reich blühte die Forschung über die schädlichen Auswirkungen des Rauchens, einschließlich der ersten Forschung, die Lungenkrebs mit Tabak verbindet.

Báo Mới

23. Für die Kids tun

Um den sinkenden Geburtenraten in Deutschland entgegenzuwirken und Hitlers Sicht auf arische Rassenreinheit zu fördern, entwickelte das Dritte Reich ein Programm namens Lebensborn . Lebensborn ermutigte junge Mädchen die für rassisch rein gehalten wurden, um Kinder mit SS-Angehörigen zu zeugen. Als Sozialprogramm sorgte Lebensborn für die werdenden Mütter, einschließlich finanzieller Unterstützung, Unterbringung und eines medizinischen Personals, das sicherstellen würde, dass das Kind gesund versorgt wurde.

Osobliwości z całego świata

22. Die Theorie der antisemitischen Relativitätstheorie

Im April 1933 verabschiedete das Dritte Reich Gesetze, die es Juden verbieten, an Universitäten zu lehren. Dies brachte Albert Einstein, der jüdischer Herkunft war, auf die Tötungsliste von Nazi-Deutschland. Das Dritte Reich legte Einstein ein Kopfgeld von 5.000 Dollar und verurteilte seine Entdeckung der Relativitätstheorie als jüdische Propaganda.

WOKQ

21. Grausamkeit frei

Das Dritte Reich hat dem Tierschutz oberste Priorität eingeräumt und die Verstöße gegen die Tierschutzgesetze in Konzentrationslager gesteckt. Solche Gesetze beinhalteten ein Verbot des kommerziellen Tierfangs, das Kochen von Hummern und das Schlachten von Tieren ohne Betäubung. Das Schlachten bestimmter Leute jedoch? Völlig cool damit.

Werbung

20. Die nordamerikanische arische Rasse

Unter Hitlers physischen und intellektuellen Bestrebungen einer arischen Rasse förderte das Dritte Reich die Indianer als eine reinrassige Gruppe. Nazi-Deutschland hatte vor, den amerikanischen Sioux-Stamm und die American Indian Federation zu benutzen, um die Propaganda-Schlacht gegen die Roosevelt-Administration zu führen.

19. Burning Gay Rights

Die Jugendbrigaden des nationalsozialistischen Deutschland zerstörten das Institut für Sexualwissenschaft , eine der ersten modernen gemeinnützigen Organisationen, die sich für die Förderung von Schwulenrechten und schwuler kultureller Toleranz einsetzen. Bei ihrer Zerstörung der Institution und ihrer Dokumente erhielt das Dritte Reich Namen und Adressen von Tausenden von Personen, die Fragebögen für die Institutionen beantwortet hatten, was zu gezielten gay purges in ganz Deutschland führte.

Bpb

18. Lassen Sie die Bastarde nicht Ihre superrassistischen Machenschaften aufgeben

Das Dritte Reich zwingt uneheliche Kinder, die unehelich geboren wurden (sogenannte "Rheinische Bastarde"), sich einer Zwangssterilisation zu unterziehen, damit sie sich nicht fortpflanzen können.

Kalangumag

17. Nazi-Hollywood

Unter Nazi-Deutschland entwickelte Nazi-Deutschland eine eigene pro-deutsche Propagandafilm-Industrie. Filmproduzenten und Filmemachern, die politisch vorteilhafte Inhalte kreierten, wurden zinsgünstige Kredite und Steuervorteile angeboten, um die Produktionskosten zu senken.

Geschiedenis Beleven

16. Sexuelle Segregation

1935 verabschiedete die Nationalsozialistische Partei die Nürnberger Gesetze. Abgesehen davon, dass Juden und Nichtdeutsche ihrer Staatsbürgerschaft beraubt wurden, legalisierten diese Gesetze die Ehe zwischen Ariern und Juden, Zigeunern, Schwarzen und rassisch gemischten Bastardnachkindern.

Süddeutsche

15. Die Loyalität des Chefs

Hugo Boss, der Gründer der beliebten Bekleidungsmarke, kreierte und verteilte die Uniformen für viele Zweige des Dritten Reiches, darunter die SA, die SS, die Hitlerjugend und die Deutsche Post. Boss war ein Anhänger Hitlers und der NSDAP.

Bang + StrikeAdvertisement

14. Internationale Geschäftsmaschinen für die Ermordung

Nachdem sich das Dritte Reich in Polen niedergelassen hatte, eröffnete IBM eine Außenstelle unter der Kontrolle der Nazis. IBM spielte auch eine Rolle bei der Verfolgung von Häftlingen in Konzentrationslagern und bei der Berechnung von Statistiken über deren Tod.

Gmanet-Arbeit

13. Überspringen Sie nicht Klasse

Eine der wichtigsten Grund- und Oberschulklassen im Dritten Reich war der Biologieunterricht. Stark beeinflusst von der Eugenik, lernten die Schüler, was eine würdige Rasse ausmachte, und wurden dazu gebracht, ihre Köpfe zu messen, ihre Augen zu kontrollieren und einen biologischen Familienstammbaum zu erstellen, um ihre rassische Reinheit zu bestimmen.

Rosario3

12 . Natürliche Schönheit

Unter der Herrschaft des Dritten Reiches wurden Frauen davon abgehalten, sich zu schminken und wurden stattdessen ermutigt, ihre natürliche Schönheit auszudrücken.

Das tägliche Tier

11. Faschismus und Mode

Das Deutsche Reich unterstützte das Deutsche Modeinstitut ( Deutsches Modeamt ). Das Institut legte den kulturellen Standard für das, was Frauen tragen sollten, fest und sorgte dafür, dass die gekaufte Kleidung von deutschen Designern und mit deutschen Materialien hergestellt wurde.

Frankfurt am Main

10. Die perfekte Braut

Brautschulen wurden in Nazi-Deutschland eingerichtet, um arischen Frauen beizubringen, wie sie die perfekte Braut sein können. Frauen lernten, wie man kocht, sich um Kinder kümmert, fabelhafte Cocktailpartys veranstaltet und sicherstellt, dass die Kleidung ihrer Ehemänner gebügelt wurde.

Pinterest

9. Der erste Krieg an Weihnachten

Das jüdische Erbe Jesu machte das Weihnachtsfest für das Dritte Reich zum Problem. In dem Bemühen, den weit verbreiteten deutschen Feiertag zu rebrandieren, tauschte das Nazi-Regime den Weihnachtsmann gegen Odin, färbte die Haare von Maria und Jesusblonden und benannte den Weihnachtsbaum in "den lichten Baum" um. Alle Weihnachtslieder wurden für jeden Hinweis auf Religion gesäubert auch.

Kultivierte GeierAdvertisement

8. Vor Gericht gehen

Das Dritte Reich gründete eine gesetzliche Einrichtung mit dem Namen "The Genetic Health Court", die bei der Förderung der arischen Rassenpolitik Hitlers helfen sollte. Die "Richter" des Gerichts würden die medizinischen und biologischen Beweise der Ärzte bewerten und dann entscheiden, ob die betreffende Person sterilisiert werden sollte.

Ny Bücher

7. Die Tötungszentren

Nazis haben im Rahmen ihres T-4-Programms Euthanasiezentren eingerichtet, in denen deutsche Ärzte die Krankenakten von behinderten und psychisch kranken Patienten überprüfen und empfehlen, sie zu ermorden oder zu verschonen. Diejenigen, die vom Staat ermordet wurden, wurden entweder in die Gaskammer geschickt oder durch eine tödliche Injektion getötet.

Spiegel

6. Willst du ein Spiel spielen?

Die Nazi-Propagandamaschine hat die Entwicklung von Brettspielen in Auftrag gegeben, um die nationale Unterstützung der Ziele Hitlers zu mobilisieren. Das erste Spiel, "Jude Out!", Wies die Spieler an, den Nazis dabei zu helfen, Juden zur Abschiebung zusammenzubringen. Das zweite Spiel, Bombers Over England, war ein Flipperspiel, bei dem Spieler Punkte für die Bombardierung verschiedener Ziele in ganz England erhielten. Das letzte Spiel, die Jagd nach dem Kohledieb, förderte die Energieeinsparung. Also, nun, das ist zumindest positiv.

Unforgettable War

5. Kannst du es ablehnen?

Unter dem Dritten Reich wurde die Reichsmusikkammer verwendet, um zu identifizieren, welche Musik in Nazi-Deutschland erlaubt wäre. Natürlich wurde ein Großteil der Musik, die im Land gespielt werden konnte, von Ariern komponiert. Jazz und Musik von politischen Dissidenten und / oder Juden wurden von der Organisation verboten.

Fans in einem Flashbulb

4. Die perfekten Athleten

Die Nazis hielten perfekte Menschen (Arier) für die perfekten Athleten. Nicht lange nach der Machtübernahme des Dritten Reiches entwickelten sie das Sportamt der Nationalsozialisten und befahlen den Sportvereinen und Turnhallen, eine arische Mitgliedschaftspolitik zu betreiben.

Diese Fußballzeit

3. Wenn der Schuh zu den

Brüdern passt Adolf Dassler und Rudolf Dassler, die Gründer von Adidas und Puma, waren Mitglieder der NSDAP und erste Anhänger des Dritten Reiches.

Anzeige

2. Sei nicht falsch

Das Dritte Reich, unter dem Reichskriminalpolizeiamt , entwickelte einen nichtmilitärischen Plan zur Übernahme Großbritanniens: Er schuf bis zu 30 Milliarden Pfund an gefälschter Währung und warf sie über Großbritannien ab , was zu einem theoretischen finanziellen Zusammenbruch des Landes führen und seine Kriegsbemühungen beenden würde. Der Plan mit dem Codenamen Operation Bernhard wurde von Hitler genehmigt, kam aber nie zur Ausführung.

24 sata

1. Gone

Das Dritte Reich entführte europaweit Kinder, die arisch aussahen, und verlegte sie nach Deutschland. Schätzungsweise 400.000 Kinder wurden aus Europa entführt, wobei die Hälfte dieser Kinder aus Polen stammt. Die Kinder, die den Rassenreinheitstest nicht bestanden hatten, wurden in Konzentrationslager geschickt.

Timeline

Lassen Sie Ihren Kommentar