42 Fakten über unbezahlbare Kunstwerke

42 Fakten über unbezahlbare Kunstwerke

Ist dir das jemals passiert? Du bist in einer Kunstgalerie verabredet. Du willst dein Date beeindrucken, aber du weißt nichts über Kunst. Anstatt etwas Aufschlussreiches oder Witziges zu sagen, murmeln Sie nur: "Blau ist eine ordentliche Farbe." Oof. Wir wollen helfen! Hier sind 42 Fakten über großartige Kunstwerke, die auch den anspruchsvollsten Galeristen beeindrucken werden.


42. Porträt von Dr. Gachet

Dr. Gachet war Van Goghs persönlicher Arzt und wurde angeheuert, um die Geisteskrankheit seines Patienten in Schach zu halten. Van Gogh hielt anfangs nicht viel von dem Arzt und sagte: "Er ist kränker als ich." Kurze Zeit später jedoch sah Van Gogh das als Vorteil: "Ich habe in Dr. Gachet einen wahren Freund gefunden , so etwas wie ein Bruder, so sehr ähneln wir uns physisch und auch mental. "

Sawpedia

41. Das Mädchen mit einem Blechohrring

Trotz seines Titels besteht mindestens ein Kunsthistoriker der Ohrring, der in Johannes Vermeers berühmtem Das Mädchen mit einem Perlenohrring getragen wird, ist tatsächlich aus poliertem Zinn.

Youtube

40. Alles für die Kunst

Theodore Gericault war 27, als er Das Floß der Medusa malte. Gericault war fasziniert von dem tragischen Schiffbruch, der das Bild inspirierte, und er ging sogar so weit, einen enthaupteten Kopf aus einer Irrenanstalt zu leihen die Schattierungen der verfallenden Haut.

Telegraph

39. No Touching

Picassos Guernica , eine mächtige Anklage gegen den Faschismus, war so eng mit Antikriegsstimme verbunden Während des Vietnamkrieges hielten die Demonstranten im New Yorker Museum of Modern Art, wo das Gemälde aufbewahrt wird, Mahnwachen. Der Aktivist Tony Shafrazi nahm seinen Protest jedoch zu weit, als er das Bild verunstaltete und den Ausdruck "KILL LIES ALL" in großen roten Buchstaben über die Leinwand sprühte. Zum Glück war das Gemälde mit Firnis überzogen und es gab keinen ernsthaften Schaden.

ArtenolWerbung

38. An der Kiste

malte Andy Warhol seine ikonischen Suppendosen auf Anraten seiner Freundin Muriel Latow, der ihm riet, "etwas zu malen, was man jeden Tag sieht". Nach einem anderen Bekannten ging Warhol bald aus und kaufte eine ganze Schachtel "aller Suppen".

Mentalfloss

37. Massenproduktion

Ursprünglich Der Dichter , Der Denker von Auguste Rodin ist eines der omnipräsentesten Beispiele für Skulptur. Dies liegt daran, dass es 28 verschiedene Gussstücke der Skulptur gibt, von denen viele nach Rodins Tod entstanden sind. Rodin fertigte Formen für seine Skulpturen an und erlaubte seinen Schülern, sie so oft zu kopieren, wie jemand eine Kopie haben wollte.

Arathistoryblogger

36. Sternennacht

Obwohl keine besonders wörtliche Darstellung des Nachthimmels, Vincent Van Goghs Sternennacht ist überraschend genau. In Zusammenarbeit mit den Astronomen der UCLA konnte ein Kunsthistoriker beweisen, dass die in dem Bild dargestellte Szene genau so ist, wie der Himmel in der Nacht des 19. Juni 1889 aus Van Goghs Fenster erschienen wäre.

Tumblr

35. American Family

Man könnte leicht annehmen, dass das mürrisch aussehende Paar in American Gothic Vater und Tochter oder vielleicht Ehemann und Ehefrau waren. In Wirklichkeit waren die Models die Schwester von Grant Wood, Nan, und sein Zahnarzt, Byron McKeeby.

Dynamo

34. Whistlers Mutter

Arrangement in Grau und Schwarz Nr. 1 , besser bekannt als Whistler's Mother , angeblich zufällig passiert. Als James Whistlers Modell nicht auftauchte, bat er seine Mutter zu stehen. Das Modell sollte stehen, aber Whistlers alte Mutter fand die Arbeit zu anstrengend.

Getty images

33. Digital Culture

Die massive Welle im Vordergrund von Hokusais berühmtem Print Die große Welle vor Kanagawa lieferte die Inspiration für eine Symphonie und ein Emoji. Ziemlich vielseitig.

YoutubeAdvertisement

32. Nighthawks im Diner

Das in Edward Hopper's Nighthawks gezeigte Restaurant ist für Kunstfans so etwas wie ein heiliger Gral. Hopper verrät nie, welches Restaurant sein Gemälde inspiriert hat, nur dass es an einer Ecke in Greenwich Village war. Seitdem haben Dutzende Menschen das Dorf durchforstet und versucht, die Stelle zu finden, wo das Restaurant gestanden haben könnte.

Altheo-Magazin

31. Mummy?

Der unheimliche Charakter im Vordergrund von Edvard Munchs Der Schrei mag von einer peruanischen Mumie inspiriert worden sein. Munch hatte die Mumie 1889 in Paris besucht.

Youtube

30. Blockhead

Ein Marmorblock saß einst auf dem Stadtplatz von Florenz, verlassen von einem Künstler, dessen Vertrag abrupt beendet wurde. Es vergingen 26 Jahre, bis die Stadtväter beschlossen, jemanden einzustellen, der den Marmor zu etwas formen sollte. Michelangelo gewann den Job mit seinem Vorschlag für David und schlug Leonardo Da Vinci knapp.

Nytimes

29. Gold Standard

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Klimt's The Kiss sein brilliantes Finish bekommen hat? Die Antwort ist Blattgold, angewandt in einer Technik, die aus mittelalterlichen Manuskripten und byzantinischen Mosaiken adaptiert wurde.

| Beschreibe

28. Das Abendmahl

Da Vinci war ein Experte für Tiefe und Perspektive, der Das letzte Abendmahl eine lebensechte Qualität verleiht. Aber auch die Figuren auf dem Gemälde sind realistisch: Da Vinci durchstreift die Gefängnisse von Mailand auf der Suche nach einem für Judas unzuverlässigen Modell.

Shapeways

27. 5

Jackson Pollocks Nummer 5 ist mit $ 140 Millionen ein Gemälde, das jeder besitzen möchte. Jeder außer David Martinez. Martinez (ein Manager eines wohlhabenden Investmentunternehmens) und seine Anwälte haben wiederholt das Eigentumsrecht an dem Gemälde bestritten, obwohl berichtet wurde, dass Martinez es 2006 gekauft hat.

InquisitrAdvertisement

26. Beschäftigte Körper

Georges Seurats Ein Sonntag auf der Grande Jatte soll das Auge so beschäftigt halten wie das Flussufer, das auf dem Gemälde abgebildet ist. Es kennzeichnet: drei Hunde, acht Boote, 48 Leute und einen Affen.

Der Kulturausflug

25. Cheesy

Kunstkritiker haben vorgeschlagen, dass die schmelzenden Uhren in Salvador Dalis Gemälde Die Beständigkeit der Erinnerung von Albert Einstein, Sigmund Freud oder sogar Geisteskrankheit inspiriert wurden. Dali selbst war etwas banaler: Die Uhren, so sagte er, seien von einem Rad aus Camembert-Käse inspiriert, den er in der Sonne schmelzen sah.

Mymodernmet

24. Olympia

Edouard Manets Olympia empörte Paris, als er das Werk 1865 enthüllte. Kritiker bemängelten die respektlose Haltung gegenüber der klassischen Kunst und der klassischen Mythologie. In einem scheinbaren Spott von Tizians Olympia hatte Manet, so behauptete sie, eine Pariser Prostituierte gemalt. Das Modell für die Figur auf dem Gemälde war jedoch tatsächlich Victorine Meurent, selbst eine erfolgreiche französische Malerin.

Ibtimes

23. Alles in den Details

Nur wenige Gemälde tragen so viel emotionales Gewicht wie Francisco Goyas Der dritte Mai 1808 . Die Hauptperson auf dem Gemälde, die vor einem Erschießungskommando steht, mit seinen Augen zwischen Mitleid und Traurigkeit und seinen ausgestreckten Armen, wurde als christusähnliche Gestalt identifiziert. Diese Symbolik wird bei näherer Betrachtung noch deutlicher: Sieh dir genau die Hände des Mannes an und du wirst Narben finden, als ob seine Hände von Nägeln durchbohrt worden wären.

Flickr

22. Frag sie nicht, ob sie schwanger ist

Obwohl Jan van Eycks Gemälde oft Die Arnolfini-Hochzeit genannt wird, hatten die beiden in Die Arnolfini Porträt abgebildeten Figuren Tatsache, seit einiger Zeit verheiratet gewesen zu sein, bevor ihr Portrait gemacht wurde. Ebenso ist die Frau auf dem Gemälde nicht schwanger, wie oft angenommen wird; sie trägt nur einen sehr vollen Rock.

Pictiodany

21. Seerosen

Die Titular Seerosen in Monets berühmtem Gemälde stammten aus seinem eigenen kleinen Teich in Giverny, Frankreich; Er ließ sie eigens aus Ägypten und Südamerika importieren. Als der Stadtrat von Giverny davon erfuhr, waren sie empört und sicher, dass die fremde Flora die Stadt tränken und vergiften würde.

MrsdexterAdvertisement

20. Die Erschaffung Adams

Die Erschaffung Adams ist das Herzstück der Decke der Sixtinischen Kapelle von Michelangelo. In letzter Zeit haben einige Leute eine mögliche versteckte Bedeutung in dem Gemälde bemerkt. Beachte die rosarote Form, aus der Gott kommt: sie ist seltsam geformt wie ein menschliches Gehirn. War dies Michelangelos Hommage an das - und sein eigenes - kreatives Genie? Noch faszinierender, einige haben das Argument in eine neue Richtung genommen und argumentiert, dass die Form auch sehr ähnlich einem Uterus ist.

Dieser Tag in der Geschichte Podcast

19. La Primavera

Die Figuren von Sandro Botticellis La Primavera tanzen in einem Orangenhain. Der Orangenbaum war passenderweise das Symbol von Botticellis Gönnern, den Medici.

18. Folies-Berg ère

Manets Eine Bar im Folies-Bergère ist ein massives Stück voller winziger, interessanter Details (haben Sie den Trapezkünstler in der oberen linken Ecke bemerkt?) . Aber ein Detail wurde nicht offenbart, bis das Gemälde einer Röntgenaufnahme unterzogen wurde. In einem früheren Entwurf des Gemäldes hatte Manet die Bardame mit verschränkten Armen gemalt. Was brachte ihn dazu, seine Meinung zu ändern?

Artmirrorsart

17. Self-Esteem Issues

Das grell gefärbte Night Café ist fast 200 Millionen Dollar wert. Das hat Van Gogh nicht davon abgehalten, es "eines der hässlichsten Bilder, die ich gemacht habe" zu nennen.

Ilovenewhaven

16. Literarische Landschaft

Inspiriert von einem bekannten griechischen Mythos inspirierte Pieter Bruegel d.Ä. Landscape with Fall of Icarus wiederum ein weiteres berühmtes Kunstwerk, W.H. Audens Gedicht "Musée des Beaux-Arts."

alles über königliche Familien

15. Die Dame von Shalott

Solche Gespräche zwischen Kunst und Literatur sind üblich. So wie Bruegels Gemälde Audens Gedicht inspirierte, wurde John William Waterhouses Gemälde Die Dame von Shalott von einem Gedicht von Lord Alfred Tennyson inspiriert.

Jesshiderhonours

14. Jeanne H ebuterne

Amedeo Modiglianis Jeanne Hébuterne (Au Foulard) (1919) war eine von vielen Darstellungen der Malerin Jeanne Hébuterne von Modigliani. Die beiden Künstler waren tragische Seelenverwandte: Sie hatten eine gemeinsame Tochter und erwarteten eine zweite, als Modigliani an Tuberkulose starb. Hébuterne, verzweifelt, tötete sich selbst zwei Tage später.

Kunst hin und wieder

13. Ganz nah und persönlich

Rembrandts Die Anatomie-Lektion von Dr. Nicolaes Tulp war eine Art Klassenporträt. Die auf dem Gemälde abgebildeten Figuren waren echte Studenten und der Leichnam war ein kürzlich ausgeführter Dieb namens Adriaen Adriaenszoon.

Khanakademie

12. Washington Überquerung der Delaware

Emanuel Leutzes Porträt von George Washington beim Überqueren der Delaware River ist sicherlich inspirierend, aber voller Ungenauigkeiten und wurde 75 Jahre nach der Veranstaltung in Deutschland gemalt. Die Fahne neben Washington würde zum Beispiel erst ein Jahr nach der Überfahrt entstehen.

Treffe mich im Museum

11. Jäger im Schnee

Bruegels Jäger in der Schnee wurde 1565 gemalt. Dennoch wäre die Szene für viele moderne Zuschauer erkennbar: Wenn man die Skater im Hintergrund genau ansieht, kann man sehen, dass die Dorfbewohner etwas spielen, was wie eine primitive Hockeyform aussieht .

Iiabxl

10. Lunch Time

Victorine Meurent, an die man sich als Modell für Olympia erinnert, muss Manets Lieblingsmodel gewesen sein: Sie spielt auch eine Hauptrolle in seinem Le Déjeuner sur l'Herbe als Frauenpicknick.

Lemodalog

9. Christinas Welt

Anna Christina Olson kämpfte mit einer degenerativen Krankheit, die das Gehen unmöglich machte. Andrew Wyeth, so die Geschichte, sei von ihrem Mut und ihrer Stärke inspiriert worden, als er sie über ein Feld zu ihrem Haus in South Cushing, Maine, schleppen sah und seine berühmte Christinas Welt beschreibt dieses Ereignis. Das ist die offizielle Geschichte. In Wahrheit, obwohl er von Christina inspiriert worden sein könnte, hatte Wyeth seine Frau als Vorbild für das Gemälde.

Pinterest

8. Day Watch?

Obwohl der offizielle Titel von Rembrandts Gemälde Die Legende und der Mann lautet, wird es von den meisten Menschen als Die Nachtwache bezeichnet Figuren in der Szene sind nicht einmal auf einer Uhr. Außerdem findet die Szene nicht in der Nacht statt: Jahrhunderte von Firnis und Staub verdunkelten die Leinwand.

Himmelskratzerstadt

7. Venus von Milo

Nicht nur die Venus de Milo hatte einmal Arm, früher war sie auch mit Metallschmuck geschmückt.

Die Zeiten

6. In Blut geschrieben

Michelangelo da Caravaggio unterzeichnete normalerweise nicht seine Arbeit. In der Tat, Die Enthauptung von Johannes dem Täufer ist der einzige überlebende signierte Caravaggio. Noch ungewöhnlicher ist, dass der Künstler seinen Namen mit dem Blut von Johannes dem Täufer ausgeschrieben hat.

Onsitemalta

5. Photobomb

Diego Velazquezs Las Meninas zeigt ein fünfjähriges Mädchen (die Infantin von Spanien) sowie verschiedene Mitglieder des Königshauses. Auch eingeschlossen: Velazquez selbst, in dem, was ein Kritiker als "erste Photobox der Geschichte" bezeichnet hat. Alle Figuren starren den Betrachter überrascht an - sehr meta.

El pais

4. Beg Vergebung

1972 griff ein Mann namens Laszlo Toth Michelangelos Meisterwerk Pieta an und zerbrach Marias Nase, Augenlid und Arm mit einem Hammer. Als er das tat, rief er: "Ich bin Jesus Christus - auferstanden von den Toten." Er wurde nie wegen eines Verbrechens angeklagt, sondern in ein Asyl geschickt und dann aus Italien in seine Heimat Australien deportiert. Der angerichtete Schaden ermöglichte Restauratoren jedoch, ein kleines "M" zu entdecken, anscheinend die geheime Signatur von Michelangelo.

Wann Kunst

3. Ceci N'est Pas Une Flagge

Obwohl es eine ungenaue Kopie war, waren Kritiker sich nicht sicher, ob Jasper Johns Flag eine gemalte Flagge oder ein Bild von war. Auf Nachfrage "erklärte" Johns, indem er einfach "beide" sagte.

Huffingtonpost

2. Der Diebstahl der Mona Lisa

Obwohl die Mona Lisa eine der berühmtesten ist und schwer bewachte Gemälde in der Welt, ein Mann schaffte es einmal, es einfach zu stehlen, indem er es von der Wand nahm. Als das berühmteste Gemälde der Welt, Leonardo Da Vincis Mona Lisa , 1911 verschwand, hatte die französische Polizei sofort einen Verdächtigen: Avantgarde-Dichter Guillaume Apollinaire. Apollinaires völlig unbekannter und so nicht talentierter Freund Pablo Picasso wurde ebenfalls zur Befragung herangezogen.

Der wahre Täter war Vincenzo Peruggia. Laut Peruggias Befragung nach seiner Verhaftung betrat er das Museum durch die Tür, in die andere Louvre-Mitarbeiter eintraten. Er sagte, er trug einen der weißen Kittel, den die Museumsmitarbeiter gewöhnlich trugen und der sich von den anderen Arbeitern nicht unterscheiden ließ. Als der Salon Carré, in dem die Mona Lisa hing, leer war, hob er das Bild von den vier eisernen Stiften, die es an der Wand befestigten, ab und brachte es zu einer nahegelegenen Diensttreppe. Dort entfernte er Schutzhülle und Rahmen. Er sagte, er zog seinen Kittel aus und wickelte ihn um das Gemälde, steckte es unter seinen Arm und verließ den Louvre durch die gleiche Tür, in die er eingetreten war.

Peruggias Ziel war es, das Gemälde in seine "Heimat" in Italien zurückzubringen. Er wandte sich an Giovanni Poggi, Direktor der Uffizien, der das Gemälde authentifizierte und Peruggia davon überzeugte, ihn zur sicheren Aufbewahrung daran hängen zu lassen. Poggi kontaktierte dann die Polizei.

Obwohl das Gemälde vor dem Diebstahl weithin bekannt war, wird angenommen, dass der Diebstahl das öffentliche Interesse am Meisterwerk Da Vinci wiederbelebt.

1. Salvator Money

Dies soll eine Liste von unbezahlbaren Kunstwerken sein. In der Kunstwelt bedeutet "unbezahlbar" jedoch, was auch immer jemand bei einer Auktion zu zahlen bereit ist, was sehr, sehr teuer sein kann. Im Jahr 2017, Salvator Mundi , daVinci zugeschrieben, verkauft für 450,3 Millionen US-Dollar, die größte Summe, die jemals für ein Gemälde bezahlt wurde.

Chron

Lassen Sie Ihren Kommentar