42 Seltsame Fakten über Halloween

42 Seltsame Fakten über Halloween

"Für manche von uns ist Halloween jeden Tag." -Tim Burton

Geister, Ghouls und Süßigkeiten: Was gibt es an Halloween nicht zu mögen? Die übernatürliche Feier hat tiefe heidnische Wurzeln und eine lange Geschichte. Und wer möchte nicht in die gruselige Stimmung kommen, indem er ein paar Tim Burton Filme sieht und sich als Lieblingscharakter verkleidet? Hier sind ein paar seltsame, aber wahre Fakten über Halloween, um dich zu überfluten, bis dein Lieblingsfeiertag ankommt.


42. Abwehren von Dämonen

Die Tradition des Tragens gruseliger Kostüme an Halloween stammt von den alten Kelten: Damals glaubten die Leute, sich als Dämonen und dergleichen verkleiden zu wollen, um die bösen Geister, die Samhain (die heidnische Version) durchstreiften, zu verwirren oder abzuwehren von Halloween).

41. Allerheiligenabend

Christen wandelten Samhain im 11. Jahrhundert zu einer dreitägigen Feier vom 31. Oktober bis 2. November um, um Heiden zu bekehren. Die erste Nacht dieses Feiertags heißt All Hallow's Eve, die schließlich zu Halloween wurde.

40. Es gibt einen Namen dafür

Samhainophobie ist der medizinische Ausdruck für eine pathalogische Angst vor Halloween.

39. Jack's Laterne

Die Jack-o-Laterne stammt aus einer keltischen Legende. Nach den Überlieferungen pflegte ein geiziger alter Mann dem Teufel Streiche zu spielen und ihm wurde der Zugang zu Himmel und Hölle verwehrt. Stattdessen wurde der alte Mann dazu verurteilt, die Erde zu durchwandern, und benutzte seine Laterne, um Menschen von ihren Wegen abzubringen.

Anzeige

38. Böse

Das Wort "Hexe" kommt eigentlich von einem alten englischen Wort, das "weise Frau" bedeutet; Mitglieder der Wicca wurden einst hoch geachtet. Es wurde im Volksmund geglaubt, dass Hexen eine ihrer zwei jährlichen Versammlungen, Sabbats , an Halloween hielten.

37. Owl Omen

Eulen sind beliebte Halloween-Symbole. Im Mittelalter wurden Eulen für Hexen gehalten, und wenn man den Ruf einer Eule hörte, bedeutete das, dass jemand sterben wollte.

36. Aus Beyond the Grave

Die Legende besagt, dass, wenn Sie in Halloween eine Spinne sehen, dies bedeutet, dass ein geliebter Mensch über Sie wacht.

35. Bist du vertraut?

Schwarze Katzen sind ein weiteres Symbol für die gruselige Seite von Halloween: Wenn dir eine schwarze Katze den Weg kreuzt, wirst du mit Pech verflucht sein. Im Mittelalter wurden schwarze Katzen als Vertraute von Hexen gesehen, und dieser Glaube verewigte die Verbindung der schwarzen Katze mit Pech.

34. Going Batty

Auch Fledermäuse wurden als Hexen-Vertraute gefürchtet. Fledermäuse haben eine zusätzliche Verbindung zu Halloween: Die Freudenfeuer, die die alten Kelten zur Feier von Samhain errichteten, zogen oft die fliegenden Säugetiere an.

33. Auf der Suche nach Mühe und Schwierigkeiten

Der Legende nach, wenn du deine Kleidung von innen nach außen trägst und zu Halloween rückwärts gehst, siehst du um Mitternacht eine Hexe.

Anzeige

32. Mum bleiben

Während Sahmain wurden einige Dorfbewohner in Tierhäute gekleidet und tanzten um das Feuer herum, um Geister zu vertreiben. Diese Praxis entwickelte sich im Mittelalter zu einem Mumming, bei dem Gruppen von maskierten und kostümierten Artisten durch die Straßen zogen und die Menschen im Austausch für Leckereien in Form von Essen oder Trinken unterhielten.

30. Tricks für Leckereien

In Schottland und Irland gingen junge Leute in Mode, in denen sie sich kostümierten und Häuser besichtigten. Wenn sie einen "Trick" wie einen Tanz oder ein Lied ausführen, erhalten sie Früchte, Nüsse oder Münzen als Leckerbissen.

30. Going A-Souling

Während der Feierlichkeiten, die mit dem Allerseelen-Tag am 2. November verbunden waren, klopften arme Menschen an die Türen wohlhabender Bürger und erhielten Gebäck als Leckerbissen. Wie die Aufmachung war Seele ein Vorläufer der modernen Trick-oder-Behandlung.

29. Prank Show

Schottische und irische Einwanderer nach Nordamerika brachten Guising und Souling mit, aber junge Leute begannen Streiche zu bevorzugen. In den 1920er Jahren begannen diese Streiche, ernsthafte Sachschäden anzurichten. Die zunehmende Gewalt der "Tricks" führt zum organisierten Städtetrick.

28. Sugar Crash

In den 1940er Jahren wurde Trick oder Behandlung gestoppt, weil die Rationierung durch die Kriegszeit den Einsatz von Zucker eingeschränkt hatte.

27. Picky Eaters

50% der Kinder bevorzugen Schokolade zu anderen Arten von Leckereien zu Halloween. 24% der Kinder mögen Süßigkeiten, und 10% würden Kaugummi wählen. Zahnbürsten haben die Liste nicht erstellt.

Anzeige

26. Hausfarben

Halloween wird traditionell mit den Farben Orange und Schwarz assoziiert: Orange wegen seiner Verbindung zur Herbsternte und Schwarz wegen seiner Verbindung zu Dunkelheit und Tod. Immerhin war Samhain dabei, die Grenze zwischen Leben und Tod zu feiern.

25. The Great Pumpkin

Ron Wallace hält den Weltrekord für den größten jemals gezüchteten Kürbis: einen 1.502 Pfund schweren Ungetüm, den er 2006 gezüchtet hat.

24. Schnellster Carver

Ja, das ist ein echtes Ereignis. Der Rekord liegt bei 16,47 Sekunden und wird von Stephen Clarke gehalten.

23. Erste Ausgabe

Trick-oder-Behandlung wurde 1927 erstmals in Nordamerika in Blackie, Alberta, gedruckt.

22. Das ist einfach albern

Seit den "Silly String" -Rioli 2004 hat Hollywood den Gebrauch von albernen Fäden an Halloween verboten. Es gibt sogar eine Geldbuße von 1000 $, um das Partyangebot an Halloween zu nutzen oder zu verkaufen.

21. Halloween By The Numbers

Halloween ist der zweithöchste kommerzielle Weihnachtsurlaub nach Weihnachten. Die Menschen in den USA gaben 2016 8,4 Milliarden für Süßigkeiten, Kostüme und Dekorationen aus.

Anzeige

20. Move Over, Tinder

Kannst du nach Äpfeln suchen? Könnte sein. Äpfel sind Symbole der Fruchtbarkeit und junge Frauen pflegten Äpfel während des Apfelwackelns zu markieren. Wenn ein junger Mann ihren Apfel beim Wippen gefangen hatte, hatte das Mädchen ihren Streich gefunden.

19. Get In Line, OKCupid

Eine andere Tradition als Matchmaking hatte, dass junge Frauen zu Halloween einen Apfel schälten und dann die Schale über ihre Schulter warfen. Die Schale wurde dann sorgfältig untersucht, um zu sehen, ob sie einen Brief bildete; wenn ja, würde dieser Brief die Initiale des zukünftigen Ehepartners des Mädchens anzeigen.

18. Wie in einem Spiegel sehen

Nach einer Legende aus dem späten 19. Jahrhundert, wenn eine junge Frau an Halloween in einen Spiegel in einem dunklen Raum starrte, würde sie das Gesicht ihres zukünftigen Ehepartners sehen.

17. Brennende Nüsse

In Schottland wurde einzelnen Frauen gesagt, dass sie eine Reihe von Haselnüssen aussuchen sollten, die jeweils einen ihrer potentiellen Gefährten repräsentierten und sie zu Halloween ins Feuer werfen würden. Die Mutter, die eher brannte als platzte, stellte ihren zukünftigen Ehemann dar.

16. Hidden Treats

Im Irland des 18. Jahrhunderts hatte eine andere Tradition einen Koch, der zu Halloween einen Diamantring in einer Schüssel mit Kartoffelpüree versteckte. Wer als erster den Ring fand, fand mit Sicherheit die wahre Liebe.

15. Schlechtes Verhalten

Studien haben gezeigt, dass Halloween Kinder etwas übler macht als gewöhnlich. Die Identitäten von Kindern sind verborgen, und sie werden auch von Gruppen ermutigt. Aus diesem Grund macht Halloween Kinder viel eher Süßigkeiten und Geld zu stehlen.

14. Tag der Toten

In Mexiko feiern die Menschen den Tag der Toten am 2. November statt Halloween am 31. Oktober. Celebrants verkleiden sich als Ghule und durchstreifen die Straßen.

13. Long In The Tooth

Man nimmt an, dass Halloween 6000 Jahre alt ist und zuerst um 4000 v. Chr. Gefeiert wurde.

12. Laternenfest

Während eines Halloween-Festes in China hängen Menschen Laternen, die wie Drachen und Tiere geformt sind, außerhalb ihrer Häuser auf, um Geister zu ihren Häusern zu führen. Die Bürger lassen auch Essen und Wasser vor den Porträts ihrer Vorfahren stehen.

11. Rache der Geister

In Hongkong wird Halloween während des Festivals der Freundlichen Geister gefeiert. Essen wird weggelassen und Feuer angezündet, um wütende Geister ein bisschen glücklicher mit den Lebenden zu machen.

10. Killer Night

Kinder werden mehr als doppelt so häufig getötet, wenn sie auf Halloween durch die Straßen und Gehwege gehen als in jeder anderen Nacht.

9. Zeit, die Rübe zu schnitzen

Jack-o-Laternen waren ursprünglich Rüben, keine Kürbisse.

8. Nie zu alt?

Im Jahr 1964 wurde die Besitzerin von Long Island, Helen Pfeil, verhaftet, weil sie arsenhaltigen Leckereien an Teenager verteilte, von denen sie dachte, dass sie zu alt waren, als dass sie zum Trick-or-Treatment kommen konnten.

7. Ja, Sie können zu alt sein

Beamte in Belleville, Illinois stimmen mit Pfeil überein, dass Sie zu alt sein können. Die Stadt verbot Trick oder Behandlung für Kinder über zwölf Jahren. Teens, die sich zu Halloween nach Leckereien wagen, können bis zu $ ​​1.000 bestraft werden.

6. Divine Fine

Es ist illegal, sich als Priester für Halloween in Alabama zu verkleiden, und Sie können für das Vergehen bestraft und / oder verhaftet werden.

5. Vollmond

Obwohl Vollmonde auch mit Halloween in Verbindung gebracht werden, ist ein Halloween-Vollmond eher selten. Die letzten Halloween-Vollmonde waren 1955, 1974 und 2001. Ein Vollmond wird ebenfalls am 31. Oktober 2020 erwartet.

4. Angst vor Clowns

Es ist illegal in Vendargues, Frankreich, dass jeder, der älter als 12 Jahre ist, zu Halloween ein Clownskostüm oder Make-up trägt; 2014 hatte die Stadt ein Problem mit Erwachsenen, die als Clowns verkleidet waren, die die Stadt terrorisierten.

Um ehrlich zu sein, haben sie einen Punkt!

3. Spuk Harry?

Harry Houdini war einer der berühmtesten Eskorte-Künstler der Welt. Obwohl Houdini unzählige Bürsten mit dem Tod überlebte, starb er in der Halloween-Nacht, 1926, an einem Blinddarm, nachdem er in den Magen geschlagen worden war.

2. Rückkehr der Toten

Seit 1927 findet jedes Jahr eine Séance statt, in der Hoffnung, Kontakt zu Houdini aufzunehmen. Houdini hatte seiner Frau Bess vor seinem Tod ein Codewort gegeben und ihr gesagt, dass er es benutzen würde, wenn er aus der anderen Welt käme. Bess nahm 10 Jahre an der Séance teil, bis er schließlich erklärte, dass er nicht zurückkommen würde. Die Séance setzt sich jedoch heute ohne sie fort.

1. Tainted Candy Mythos

Mit Ausnahme von Helen Pfeil ist die Vorstellung, dass Fremde die Leckereien von Kindern manipulieren könnten, weitgehend ein Mythos. Die traurige Wahrheit ist, dass, wenn die Süßigkeiten eines Kindes an Halloween vergiftet werden, es wahrscheinlich ist, dass das Kind tatsächlich von einem Mitglied der eigenen Familie angegriffen wurde. In einem bekannten Fall starb ein Kind nach der Einnahme des Heroins seines Onkels. Das Heroin wurde später auf die Süßigkeiten gestreut, um die Schuld zu verschieben. In einem anderen Fall schnürte ein Vater die Süßigkeiten seiner Kinder mit Zyanid, um Lebensversicherungen, die er herausgenommen hatte, einzutreiben.

Lassen Sie Ihren Kommentar