35 Verkrüppelnd süchtig machende Fakten über Breaking Bad.

35 Verkrüppelnd süchtig machende Fakten über Breaking Bad.

Breaking Bad gilt als eine der größten Fernsehserien, die je auf dem AMC-Netzwerk für fünf Staffeln vom 20. Januar 2008 bis 29. September 2013 ausgestrahlt wurde Es erzählt die Geschichte von Walter White, einem sich abmühenden Chemielehrer an der Highschool, der nach der Diagnose eines inoperablen Lungenkrebses zu einem kriminellen Leben wird. Laut Creator Vince Gilligan war sein Ziel mit Walter White, ihn von "Mr. Chips in Scarface. "Die Show hat so viele Auszeichnungen erhalten, einschließlich mehrerer Emmys und Golden Globes, dass Breaking Bad im Jahr 2013 einen Guinness-Weltrekord als die meistgefeierte Show aller Zeiten gesetzt hat.

Hier sind einige Fakten, die Sie vielleicht nicht haben Kennen Sie Ihre Lieblingssendung über einen Chemielehrer, der zum Kingpin wurde.


35. Kunst ahmt das Leben nach

Breaking Bad ist zwar eher eine warnende Geschichte, aber es war nicht genug, um einige Lehrer abzubringen, die bares Geld hatten. William Duncan, Iriny Kristy, Marc Hodges und Stephen Doran sind alle Lehrer, die entweder Crystal Meth ("Kristall") produzierten und / oder verkauften. Der ähnlichste Fall kam 2008, als ein Alabama-Mann einen Platz in der Most Wanted-Liste seines Staates erhielt, um ein blühendes Drogenimperium aufzubauen. Obwohl er weder Lehrer noch Krebs hatte, wurde er Walter White genannt.

34. Die Kings of Comedy

Breaking Bad waren viele Comedians, weil Vince Gilligan fest davon überzeugt war, dass "wenn du Comedy machen kannst, du auch Drama spielen kannst." Bob Oedenkirk, Bill Burr und Lavell Crawford waren dabei. Schon zu Beginn seiner Karriere verbrachte Bryan Cranston einige Monate als unauffälliger Komiker.

33. Aber konnte er den Hut abziehen?

Walter White hatte in seiner ersten Staffel mit Tuco den Straßennamen "Heisenberg" erfunden. Der echte Heisenberg war einer der bedeutendsten Physiker des 20. Jahrhunderts und gewann einen Nobelpreis für die Entwicklung einer Theorie der Quantenmechanik.

32. Zombie Make-up

Das Make-up mit Gus Frings grausamem Tod wurde von dem Prothetik-Team hinter AMCs weiterer äußerst erfolgreicher Serie The Walking Dead gemacht. Bedeutet das, dass Gus zurückkehren könnte ... als Zombie?

Anzeige

31. Das Weiße Haus

Das Weiße Familienhaus ist ein echtes Zuhause in New Mexico. Eine Frau namens Fran lebt seit 1973 dort, und es macht ihr nichts aus, dass jeden Monat Hunderte von Autos vor ihrem Haus stehen, um Fotos zu machen. Sie bestreitet jedoch die vollen Pizzas, die auf ihr Dach geworfen werden, weil, ernsthaft, was für eine unoriginelle Verschwendung von Pizza!

30. Es ist die Reise, nicht die Destination

Charles Baker, der Skinny Pete spielte, übte einen Monat lang drei Stunden Klavier, um zu Beginn der fünften Staffel eine virtuose Aufführung von Bachs Solfeggietto im Musikladen zu drehen. Leider hat nur das Intro den Schnitt gemacht.

29. Immer noch nicht gesund

Julia Minesci, die Schauspielerin, die Wendy, die süchtige Nutte, sehr überzeugend spielte, hat den Hawaii Ironman sechs Mal, den Deutschland Ironman einmal und zahllose Marathons geführt.

28. Vier von fünf Zahnärzten stimmen zu

Eines von Gilligans großen Reue ist, dass Aaron Pauls Zähne viel zu perfekt waren, als dass sie in Jesse Pinkmans Mund wären. Dies ist eine Figur, die Tonnen von Schlägen sowie gerauchtem Kristall, von denen beide zahnmedizinische No-Nos waren. Es wurde jedoch nichts unternommen, weil, laut Gilligan, "das Entfernen von echten Zähnen von Schauspielern ein echter Nichtstar ist."

27. Trotz seiner schönen Zähne

sollte Jesse Pinkman ursprünglich durch die neunte Episode gegangen sein, aber Aaron Pauls Darstellung war so beeindruckend, dass Vince Gilligan die durch den Streik des Schriftstellers verursachte Pause ausgab, um die Show zu rüsten, um den Charakter zu behalten.

26. Bait and Switch

Die GPS-Koordinaten, die Walt auf einem Lotto-Ticket in Sichtweite versteckt hat, deuten nicht auf $ 80M in bar hin. In Wirklichkeit zeigen sie auf die Q Studios in Albuquerque, wo Breaking Bad gedreht wird, was wahrscheinlich weniger ein juristisches Problem darstellt, als Fans in die Wüste von New Mexico zu schicken, um dort zu sterben.

Werbung

25. Nicht so prestigeträchtig wie das Rhodes

Eine Albuquerque-Suchtklinik nutzte die Popularität der Show, um New Mexikanern von Drogen zu befreien. Sie bieten Patienten sogar die Chance, ein "Breaking Addiction" -Stipendium zu gewinnen, das sie zu 12 Wochen kostenloser Reha im Wert von Tausenden von Dollar berechtigt.

24. Du hast die Wong Guys

Bryan Cranston und sein Bruder arbeiteten einst in einem Restaurant in Florida, das von einem tyrannischen Koch namens Peter Wong geleitet wurde. Als der Koch ermordet aufgefunden wurde, besuchte die Polizei das Restaurant auf der Suche nach Verdächtigen mit Motiv, nur um die Antwort zu bekommen, dass "jeder darüber sprach, Peter Wong zu töten. Das ist alles, worüber wir gesprochen haben. "Unglücklicherweise passierte es, dass Cranston und sein Bruder vor kurzem ausgestiegen waren und mit ihren Motorrädern quer durch Amerika aufgebrochen waren, was ziemlich verdächtig aussah. Für einen kurzen Moment wurde Bryan Cranston wegen Mordes gesucht.

23. Bad Hombres

Daniel und Luis Moncado, die Brüder, die die stummen Assassinen-Cousins ​​spielen, waren beide in Banden und wurden im Gefängnis gehalten. Luis hat tatsächlich die Buchstaben "F" und "U" auf seine Augenlider tätowiert. Er beschrieb den erschreckenden Prozess des Erwerbs dieser Tats. "Dein Augenlid ist so dünn, dass die Nadel hindurchgeht und dein Auge punktiert. Du musst einen Löffel geben. "Ja. Ein feiger Löffel. Unter dem Augenlid. Fork mich.

22. X-Phile

Vince Gilligan begann seine Karriere als Autor und Produzent in der Science-Fiction-Serie The X-Files. Ein großer Fan der Serie, er schickte ein Drehbuch an Fox, das die Staffel 2 Episode "Soft Light" wurde. Er fuhr fort, 29 weitere Episoden zu schreiben und 44 andere zu produzieren.

21. Die Notwendigkeit der Geschwindigkeit

Gilligan und Bryan Cranston kreuzten sich zum ersten Mal, als Gilligan noch bei den X-Akten war. Cranston spielte einen rassistischen Dachdecker, der mit halsbrecherischer Geschwindigkeit nach Westen fahren musste, um zu verhindern, dass sein Kopf explodierte. Gilligan sagte, er brauche jemanden, der "einen Typen spielen könnte, der gruselig und abscheulich sein könnte, aber gleichzeitig eine tiefe, überwältigende Menschlichkeit hat." Nun, wer klingt das?

20. Am Ende gehen wir zurück zum Anfang

Die letzte Szene, die in Breaking Bad gedreht wurde, war Walt und Jesses Rückblende in der Episode Ozymandias.

Werbung

19. Klare Besserung

Wegen der Popularität von "Breaking Bad" haben Kristallhersteller in den USA begonnen, blaue Lebensmittelfarbstoffe in ihr Produkt zu integrieren und höhere Preise zu verlangen, indem sie ihren Kunden sagen, dass das blaue Zeug stärker ist. Der scharfsinnige Süchtige würde jedoch wissen, dass reines Zeug farblos ist.

18. Form nach Funktion

Heisenbergs Signaturhut wurde vor allem in Cranstons Kostüm eingebaut, um seinen rasierten Kopf vor dem Brennen zu bewahren.

17. Hören Sie nicht auf zu Believe

Als Saul vorschlug, dass Walt Hank "auf eine Reise nach Belize schicken würde", war es ein offensichtlicher Euphemismus, der nichts mit Belize zu tun hatte. Der Belize Tourism Board gab jedoch eine offene Einladung an die Besetzung und die Crew, eine Reise zu nehmen, bei der alle Ausgaben bezahlt wurden, um zu sehen, dass eine Reise nach Belize in Wirklichkeit nicht so bedrohlich war wie Saul.

16. Tuco-To-Go

Tuco, einer der ersten Feinde von Walt und Jesse, sollte der zweiten Staffel ein Dorn im Auge sein. Unglücklicherweise wurde Raymond Cruz, der Schauspieler, der Tuco spielte, regelmäßig auf "The Closer" und konnte nicht mehr auf Breaking Bad erscheinen.

15. Boom!

Gilligan kam auf die Idee, Quecksilber-Fulminat aus "Mister Roberts", dem Henry-Fonda-Film, zu verwenden, in dem Jack Lemmons Charakter "immer Nichtigkeiten auf diesem alten Marineschiff mit Quecksilber fulminierte." Als Gilligan das Quecksilber entdeckte fulminate sah ein bisschen wie Kristall aus, einer der kultigeren Heisenberg-Momente war geboren.

14. Walter White ist No Martha Stewart

Methylamin, die Chemikalie, die Walt und seine Bande dazu gebracht hat, einen Zug auszurauben, ist eigentlich gar nicht so schwer herzustellen. Einige Chemiker haben vorgeschlagen, dass mit den richtigen Zutaten in einer Küchenspüle synthetisiert werden könnte. Natürlich würde eine Episode, in der Walt für ein paar Stunden in seiner Küche steht, nicht annähernd die gleiche Spannung haben.

Werbung

13. Was ist der Deal mit all diesen blauen Sachen?

Viele von Breaking Bads Darstellern sind auch auf Seinfeld (die Sitcom der 90er, nicht der Mann selbst) erschienen. Bryan Cranston spielte Tom Whatley, einen geizigen Zahnarzt, der dazu beitrug, den Begriff "regifting" in das populäre Lexikon zu schieben. Anna Gunn spielte Jerrys vermeintlich untreue Freundin. Und Bob Odenkirk hatte eine Rolle als Elaines sexuell frustrierter Freund.

12. Midlife-Wahnsinn.

Walter White wurde ursprünglich für einen Mann in den Vierzigern geschrieben, aber AMC fand, dass 40 für eine Midlife-Crisis zu früh war und schlug vor, das Alter auf 50 zu ändern. In Wirklichkeit die durchschnittliche Lebenserwartung eines Mannes in Amerika sind es 76,4 Jahre, das richtige Alter für eine Midlife-Crisis liegt bei 38,2.

11. Es ist Morphin 'Time

Bryan Cranston gewann drei aufeinanderfolgende Emmys für den herausragenden Hauptdarsteller in einer dramatischen Serie für seine Rolle in Breaking Bad, aber Fans der Mighty Morphin' Power Rangers erinnern sich vielleicht an ihn als die Stimme von Twin Man, einem einzigartigen Monster von reflektierenden Spiegeln. Es macht durchaus Sinn, dass Cranston sich danach in ein Drogenleben verwandelt hat.

10. Will der echte blaue Ranger bitte aufstehen

Übrigens ist der wahre Name des Blue Power Ranger Billy Cranston. Keine Beziehung.

9. Educational Television

Als Walt elektrische Kabel benutzte, um durch Plastikfesseln zu brennen, die ihn an einem Heizkörper befestigt hatten, war ihm nicht klar, dass er australischen Sträflingen auch eine alternative Methode zum Anzünden von Zigaretten beibrachte. Dies führte zum Bruch von 425 Fernsehgeräten in einer Reihe von Queensland Gefängnissen.

8. Zwei Schiffe in der Nacht

Während der gesamten Serie sind Jesse und Walt Jr. die einzigen zwei regulären Charaktere, die sich nie treffen.

6. Pick Your Poison

Laura Fraser, die die zimperliche Drogenläuferin Lydia Rodarte-Quayle spielte, spielte auch Jessica Brody, Ehefrau des mutmaßlichen Terroristen Nicholas Brody, im Original-Pilotfilm für Homeland. Als sie von Morena Baccarin ersetzt wurde, ging sie zu Breaking Bad.

5. Schlechte Investition

Der Milliardär und selbsternannte Breaking-Bad-Fan Warren Buffet sagte, Walter sei ein "guter Geschäftsmann" und fuhr fort zu sagen, dass der Königszapfen "mein Typ wäre, wenn ich jemals mit ihm Schritt halten müsste "Natürlich geht man davon aus, dass ein" guter Geschäftsmann "nicht zwei Dutzend Männer ermorden, ein kleines Kind vergiften oder erschossen werden muss.

4. Es ist Elementary

Die Serie lief für 62 Episoden. Samarium ist das 62. Element in der Tabelle. Ein Isotop von Samarium kann zur Behandlung verschiedener Krebsformen dienen. Einschließlich Lungenkrebs. Zufall? Wahrscheinlich.

3. Einlösen

Ursprünglich in Kalifornien gedreht, zog Breaking Bad nach New Mexico, sehr zur Freude der lokalen Unternehmen, die die Popularität der Show mit Produkten wie lokal gebrautem Heisenberg "Dark" Bier und Heisenberg Pez Dispensern ausnutzten

2. Redigiert

Da die DEA nicht wollte, dass Breaking Bad eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Kochen von Drogen wird, rieten sie Gilligan und seinem Team von Schriftstellern, was Wissenschaft zu umfassen und was wegzulassen. "Wenn man einfach der einen Synthese folgt, wie sie präsentiert wird", sagt Wissenschaftsberaterin Donna Nelson, "würde man nicht mit Methamphetamin kommen." Aufstrebende Köche, die dem Rezept folgten, berichteten, dass die Befolgung des Rezepts einfach nicht funktioniert.

1. Tiny Tat

Als die Dreharbeiten zu "Breaking Bad" zu Ende gingen, betrank sich Cranston mit der Crew und endete, sehr zum Ekel seiner Frau, mit einer Tätowierung des Logos der Show an seinem Finger. Zumindest war es nicht auf seinem unteren Rücken.

. Sie können mit Ihren Freunden teilen, indem Sie unten klicken!

Lassen Sie Ihren Kommentar