27 Wenig bekannte Fakten über Joss Whedons Fernsehshows

27 Wenig bekannte Fakten über Joss Whedons Fernsehshows

Bevor Hulk-Kassenrekorde mit The Avengers aufnahmen, schnitt Joss Whedon die Zähne zusammen und fand seine Füße im Fernsehen. Oft abgesagt, aber nie vergessen, haben Whedons Shows einen glühenden Kultstatus erlangt, erfreuten sich einer weitverbreiteten kritischen Wertschätzung und wurden sogar einem umfassenden und eingehenden akademischen Studium unterzogen. Bevor du die x-te Wiederholung von Firefly oder Buffy startest, lasst uns zuerst etwas mehr über diese bonafide TV-Legende erfahren.


27. Beginnend mit Sitcoms

Whedon bekam seinen ersten TV-Auftritt als Redakteur bei Roseanne kurz nachdem er in den 80er Jahren nach Los Angeles gezogen war. Er schrieb Episoden für die Show in der Saison 1989-1990 und fuhr fort, Pen-Episoden von Elternschaft .

26. Grr ... Argh ...

Whedon gründete Mutant Enemy Productions, um Buffy the Vampire Slayer zu produzieren, und alle nachfolgenden Shows wurden unter der Firma produziert. Der Name wurde von diesen Texten aus dem Lied "And You And I" von Prog-Rock-Band Yes abgeleitet: "Es wird keine Mutanten Feind / wir werden bestätigen / politische endet / wie traurige Überreste werden sterben."

Total Random Gedanken

25. TV Writer der dritten Generation

Ich schätze es liegt in seinem Blut: Sein Vater Tom Whedon arbeitete an The Dick Cavett Show (1968), Alice (1976) und The Golden Girls (1985), und sein Großvater John Whedon schrieb für eine Reihe von Sitcoms, darunter The Donna Reed Show (1958) und Let It to Beaver (1957).

Viralcypher

24. Buffy und Cordy

Bevor Sarah Michelle Gellar schließlich die Rolle der Slayer übernahm, spielte sie ursprünglich für die Sunnydale High Bienenkönigin Cordelia. Charisma Carpenter, die Cordelia spielte, hatte ursprünglich vorgesprochen, um Buffy zu spielen.

Anzeige

23. Die Highschool endet nie

Einige interessantere "Was-wäre-wenn" -Szenarien: Katie Holmes wurde ursprünglich die Rolle von Buffy angeboten und Ryan Reynolds wurde die Rolle von Xander angeboten. Holmes lehnte ab, um zur Realschule zu gehen, und Reynolds lehnte ab, weil er gerade die Highschool beendet hatte und es nicht ertragen konnte, diese Erfahrung noch einmal zu erleben.

Retroent

22. Animierte Antices

Eine animierte Serie von Buffy begann 2001 mit der Entwicklung und konzentrierte sich ab der ersten Staffel auf die Heldentaten der Gang in der High School. Eine Reihe von Skripten wurde geschrieben und ein grober Pilot wurde erstellt Die meisten Cast-Mitglieder haben ihre Rollen wiedererlangt, aber Whedon konnte kein Netzwerk finden, das bereit wäre, die Serie zu kaufen.

Toadman005

21. The Whedonverse expandiert

Der Charakter von Angel hat sich in seine eigene Show verwandelt. Die Abspaltung, die von Whedon und David Greenwalt geschaffen wurde, begann auf der WB vom 5. Oktober bis zur letzten Episode am 19. Mai 2004 zu senden. Die Show bestand aus insgesamt 110 Episoden in fünf Saisons.

20. Nicht die Vampirshow deines Vaters

Obwohl Angel ein Buffy-Ableger war, sollte er von Anfang an einen ganz anderen Stil und Ton von Buffy haben. Es war ursprünglich als übernatürlicher noir konzipiert, und Whedon und sein Team "wollten eine viel dunklere Show, dunkler im Ton. Es spielt in Los Angeles, weil es in LA viele Dämonen gibt und eine Fülle von Geschichten erzählt werden. "

Temple of Geek

19. Stuck in Angel's World

18 Darsteller von Buffy the Vampire Slayer hat ihre Rolle bei Angel im Verlauf der Serie wiederholt, aber keiner der Charaktere, von denen sie stammt Angel erschien auf Buffy.

Pinterest

18. Tanz, Joss, Tanz!

Whedon ist selten für seine eigenen Shows vor der Kamera erschienen, aber es ist passiert. Er machte eine unberechtigte Stimme-nur Auftritt in der Buffy 'I, Robot ... Sie, Jane "als Nachrichtensprecher, und erschien zuerst auf dem Bildschirm als der tanzende Dämon Numfar des Deathwok Clans auf Engel in "Durch den Spiegel".

Gruppendenken - KinjaAdvertisement

17. Die Saga geht weiter

Nach Buffy und Angel fertig ausgestrahlt, die Geschichten wurden in Comicform fortgesetzt. Die gesammelten Bände (bisher drei für Staffel 8, Staffel 9 und Staffel 10) gelten als kanonische Staffeln der Show, und viele der Geschichten wurden von Whedon selbst geschrieben.

16. Die noch nie gesponnenen

Eine Anzahl anderer potentieller Spin-offs wurde während und nach dem ursprünglichen Lauf von Buffy und Angel in Erwägung gezogen oder gespielt. Dazu gehörten ein Spike-Film, eine TV-Show "Slayer School", ein Faith-Spin-off und ein Rupert-Giles-Spin-off namens Ripper . Viele der Ideen, Charaktere und Handlungsstränge, die für diese Spin-offs geschaffen wurden, fanden schließlich Eingang in kanonische Comic-Bücher.

Coronajumper

15. Crossover-Episoden

Nachdem Angel zu einer eigenen Sache geworden war, gab es eine Reihe von Überschneidungen zwischen den beiden Shows während ihrer Läufe. Insgesamt enthalten 13 Buffy-Episoden Crossover-Elemente und 22 Engel Episoden.

Gellarpremozitella

14. Reduziert in der Prime

Die Beerdigungsszene in Firefly 's Episode "The Message" wurde gefilmt, nachdem die Besetzung herausgefunden hatte, dass die Show abgesagt wurde. All dieser Schmerz und Trauer auf dem Bildschirm ist sehr real. "The Message" ist auch eine der drei Episoden der Show, die 2002 nicht im Original-Run ausgestrahlt wurden, die anderen beiden sind "Trash" und "Heart of Gold".

Mehliz

13. Einführung von Zefron

In der Folge "Safe" wird Zac Efron als junger Simon Tam vorgestellt. Es war Efrons erster TV-Auftritt.

Imgur

12. Nicht für Fillion geschrieben

Es ist schwer sich jemand anderes als den liebenswürdig-sardonischen Captain Mal Reynolds vorzustellen, aber Nathan Fillion war nicht die erste Wahl für die Rolle. Es wurde ursprünglich für Nicholas Brendon geschrieben (der Xander in Buffy the Vampire Slayer spielte), aber der Drehplan endete mit seinen Verpflichtungen.

Werbung

11. Eine Bürgerkriegsgeschichte

Firefly wurde ursprünglich inspiriert von Michael Shaaras Roman "Die Killerengel , der über vier Tage in der Schlacht von Gettysburg während des amerikanischen Bürgerkrieges stattfand Den von Geek

10. Neil und Joss; Nimm One

Neil Patrick Harris vorgesprochen für die Rolle von Dr. Simon Tam in

Firefly . Die Rolle ging schließlich an Sean Maher, aber Harris würde schließlich mit Whedon am Dr arbeiten. Horribles Sing-Along-Blog . Planetclaire

9. Du kannst den Himmel nicht von mir nehmen

Whedon schrieb die Musik und den Text für "The Ballad of Serenity",

Firefly 's ersten Titelsong. Digitaler Spion

8. Was haben sie gedacht?

Fox, in ihrer unendlichen Weisheit, empfand, dass

Firefly 's zweistündige Pilotfolge "Serenity" nicht stark genug war, um die erste Episode der Serie zu zeigen. Also wurde "The Train Job" (technisch Episode zwei) zuerst gezeigt, weil es actionreicher war, obwohl es Dialoge enthielt, die auf die Ereignisse von "Serenity" anspielten. Der Pilot wurde schließlich am Ende der Serie ausgestrahlt 'run. Gmbox

7. "Die Hölle ist leer und alle Teufel sind hier ..."

Dachtest du hättest deinen Frieden mit

Firefly 's Kündigung gemacht? Es gab Pläne, die Whedon-Alumni Amy Acker, James Marsters und Alexis Denisof als reisende Shakespeare-Truppe vorzustellen, die versuchen, ein Stück in der Frachtraum des Schiffes zu spielen. Sticht immer noch. Looper

6. Schreiben ist Neuschreiben

Mutant Enemy Productions führte einen gründlichen, konsistenten Schreibprozess über

Buffy, Angel und Firefly . Zuerst wurde eine Idee vorgeschlagen, gewöhnlich von Whedon, dann entwickelten die Autoren das zentrale Thema der Episode zusammen sowie die zentrale Charakterentwicklung. Als nächstes würden die Mitarbeiter anfangen, die Geschichte in Acts und Szenen zu "brechen", und ein Autor würde dann ausgewählt werden, um die Episode zu skizzieren. Dieser Entwurf wurde dann dem Show-Läufer gegeben, der ihn überarbeitete, und dieser überarbeitete Entwurf wurde von dem ursprünglichen Autor verwendet, um einen ersten Entwurf des Drehbuchs zu erstellen. Dieser Entwurf wird innerhalb von 3 bis 14 Tagen fertiggestellt und dem Rest des Stabs zur Überarbeitung vorgelegt. Dann wurde ein zweiter (und manchmal ein dritter oder vierter) Entwurf geschrieben, der noch einmal überarbeitet wurde, bevor der Showrunner einen letzten Durchgang absolvierte und schließlich ein endgültiger "Shooting Draft" erstellt wurde. HypableAdvertisement

5. Ein vielversprechender Start für Dollhouse

Obwohl Fox nach nur zwei Staffeln abgesagt wurde, zeigte Fox anfänglich ein ungewöhnlich hohes Selbstvertrauen in

Dollhouse . Whedon spielte 2007 die ersten sieben Episoden der Show für Fox und erhielt eine Bestellung in sieben Folgen, ohne dass er sogar einen Piloten geschrieben hatte. Pinterest

4. Frühere Ursprünge

Obwohl er während eines Mittagessens mit Eliza Dushku (die am Ende die Hauptrolle spielte) die Prämisse der Show entwickelte, wurden einige Elemente von

Dollhouse zuerst in einem unproduced Spec-Skript vorgestellt, das Whedon schrieb 1994 Afterlife . Das Drehbuch konzentriert sich auf einen Wissenschaftler mittleren Alters, der stirbt und seine Gedanken auf einen jüngeren Körper überträgt, der zufällig der Körper eines berüchtigten Serienmörders ist. Er landet auf der Flucht, und die ursprünglichen Neigungen seines Körpers beginnen wieder aufzutauchen. 3. Sweet, Sweet Freedom

Eine dreiteilige Musical-Komödie-Drama-Miniserie,

Dr. Horrible's Sing-Along-Blog wurde 2008 exklusiv im Internet veröffentlicht. Budget von knapp über 200.000 $ finanziert Whedon das Projekt selbst und effektiv als sein eigenes Studio. Lovin Malta

2. Junge Schauspieler brauchen besondere Behandlung!

Eliza Dushku, die Faith spielt, weigerte sich, Nacktszenen in der Serie zu machen, weil sie Mormon aufgewachsen ist. Sie war auch eine Minderjährige und musste Emanzipation erhalten, um die langen Stunden der Show zu arbeiten. Sie sagt, dass der Richter ein Fan der Show war und die Bestellung unterschrieb, wenn sie ein signiertes Foto von Dushku bekommen konnte.

Bring My Books.com

1. Emmy Enemy

Obwohl seine Shows eine Handvoll Nominierungen in technischen Kategorien bei den Emmys und ein paar Siege vorweisen können, wurde Whedon erst einmal als Schriftsteller nominiert. Dies war für

Buffy 's Staffel vier Episode "Hush" im Jahr 2000, die 28 Minuten umfasst, wo kein Dialog gesprochen wird.

Lassen Sie Ihren Kommentar