32 Zeitlose Fakten über Zurück in die Zukunft.

32 Zeitlose Fakten über Zurück in die Zukunft.

Marty McFly : Whoa, das ist schwer.
Dr. Emmett Brown : Da ist wieder dieses Wort, "heavy". Warum sind die Dinge in Zukunft so schwer? Gibt es ein Problem mit der Erdanziehungskraft?

Zurück in die Zukunft ist aus gutem Grund ein Kino-Symbol. Hier sind unsere favorisierten Fakten zum Film!


32. Auge auf die Uhr!

In der Eröffnungssequenz lasen alle Doc-Uhren 7:53 (25 Minuten langsam) mit Ausnahme von einem. Die neben dem Plutonium auf dem Boden sitzende Uhr lautet 8.20.

31. Das Einkaufszentrum, mit dem alles begann ...

Die Außenaufnahmen der Twin Pines Mall wurden in der Puente Hills Mall in City of Industry, Kalifornien, gedreht. Viele der Szenen in der Hill Valley High School wurden an der Whittier High School in Whittier, Kalifornien, gedreht.

30. DeLorean Details!

Die DeLorean Zeitmaschine, die Marty benutzt, um in die Zukunft zu reisen, war die Idee des Automobilingenieurs John Z. DeLorean, einer ehemaligen Führungskraft bei General Motors. Das Auto bestand aus Karosserieteilen aus Edelstahl, einem hinten montierten V-6-Motor und stilvollen Flügeltüren. Ungefähr 9.200 wurden gebaut.

29. Die Note machen.

In frühen Entwürfen von Zurück in die Zukunft hatte Doc einen Schimpansen. Der Chef von Universal war Anti-Schimpanse: "Ich habe nachgeschlagen. Kein Film mit einem Schimpansen hat jemals Geld verdient. "

Anzeige

28. Gelöschte Szenen.

Terence McGovern filmte eine Szene, in der seine Figur George McFly zwingt, einen ganzen Fall der Erdnusskrokant seiner Tochter zu kaufen. Die Szene wurde später gelöscht. Eine weitere Szene, in der Marty 1955 in eine Klasse spähte und sah, wie seine Mutter einen Test betrog, wurde aus dem letzten Schnitt herausgeschnitten.

27. Danke, Academy.

Zurück in die Zukunft gewann einen Oscar für die Bearbeitung von Soundeffekten.

26. Auf Wiedersehen DeLorean ...

Im Originalskript wurde die Zeitmaschine aus einem alten Kühlschrank hergestellt.

25. Back-to-Back in die Zukunft.

Die beiden Fortsetzungen waren nicht annähernd so erfolgreich wie das Original. Der Originalfilm (1985) spielte 285 Millionen Dollar ein, während Zurück in die Zukunft II und Zurück in die Zukunft III nur 118 Millionen bzw. 87 Millionen Dollar einspielten. Aber nicht wieder zurück.

Regisseur Robert Zemeckis und Drehbuchautor Bob Gale besitzen die Rechte an dem Film und all seinen Fortsetzungen. In einem Interview im Jahr 2015 erklärte Zemeckis, dass es nie einen Neustart oder ein Remake der Serie geben würde, die zu Lebzeiten oder zu Lebzeiten von Gale autorisiert wurden.

23. Das Gebrüll der Kindheit.

Die Löwenstatuen, die die Front der Lyoner Stände bewachen, wurden Berichten zufolge von zwei ähnlichen Statuen inspiriert, die Sie bis heute in der University Cit Loop in St. Louis sehen können, wo der Schriftsteller Bob Gale aufwuchs .

Werbung

22. Presidential loben.

Als Ronald Reagan im Kino im Weißen Haus zum ersten Mal Back to the Future sah, war er so amüsiert, dass Emmett Brown nicht glauben konnte, dass ein Schauspieler wie er Präsident werden könnte. Er ließ den Filmvorführer anhalten und zurückspulen der Film, um die Szene zu wiederholen.

Er bezog sich später auf den Film in seiner Rede zur Lage der Nation 1986, als er sagte: "Nie gab es eine aufregendere Zeit zu leben, eine Zeit des Wunderns und heroischen Erfolgs. Wie sie in dem Film Zurück in die Zukunft sagten: "Wo wir hingehen, brauchen wir keine Straßen." "

21. Ein junger Herr Frodo ...

Elijah Wood, der später in

Der Herr der Ringe Frodo Beutlin spielen sollte, gab sein Filmdebüt in Zurück in die Zukunft II. Er spielte ein Kind, das eine Arkade in einem 80er Café spielte. 20. Die Zeit der Transformation.

Die 23-jährige Lea Thompson brauchte drei volle Stunden im Schminkstuhl, um in die 47-jährige Lorraine verwandelt zu werden.

19. Gruppentreffen.

Im Oktober 1985 strömte eine Gruppe von Leuten in das Einkaufszentrum, um die Twin Pines Mall zu filmen, um zu sehen, ob Marty im DeLorean ankommen würde. Leider war er ein Nichterscheinen.

18. Danke, Bob.

John DeLorean schrieb Bob Gale einen Brief, der ihm dankte. "Danke, dass du meinen Traum am Leben erhalten hast. Wahrscheinlich besitzt die Hälfte der Leute, die heute DeLoreans besitzen, sie, weil sie

gesehen habenZurück in die Zukunft . " 17. In die Annalen.

Im Dezember 2007 wählte die Library of Congress Zurück in die Zukunft für die Erhaltung im National Film Registry.

Anzeige

16. Eine Rose mit einem anderen Namen ...

Angeblich war Universal Pictures bigwig Sid Sheinberg dem Titel "Back to the Future" abgeneigt und bestand darauf, dass niemand einen Film mit "Zukunft" im Titel sehen wollte. Seine Präferenz, ausgedrückt in einem Memo an Robert Zemeckis, war "Spaceman from Pluto". Zum Glück verlor Sheinberg das Argument.

15. Einhaltung der Konvention.

Die Telefonnummer von Doc im Jahr 1955 lautet Klondike 54385. Angesichts der langen Tradition von Filmen und TV-Sendungen, die das 555-Präfix für alle angegebenen Telefonnummern verwenden, um zu zeigen, dass sie fiktional sind, scheint dies eine Ausnahme zu sein. In der Tat sind die Buchstaben K und L beide auf der Ziffer 5, und so wird der 555-Standard eingehalten.

14. Lost in translation ...

In der französischen Version des Films heißt Marty McFlys Figur im Jahr 1955 Pierre Cardin statt Calvin Klein. Und in der spanischen Übersetzung heißt die Hauptfigur Levi Strauss 1955 statt Calvin Klein.

13. Erste Wahl, zweiter Versuch.

Während Michael J. Fox für Marty immer die erste Wahl der Produzenten war, verhinderte ihn der geplante Konflikt mit seiner beliebten TV-Show

Familie Krawatten . Nach sechs Wochen Dreharbeiten mit Eric Stoltz als Marty, Robert Zemeckis und Bob Gale überdenken und kehrte zu Fox. Zu diesem Zeitpunkt hatte Fox die Verantwortung für das Fernsehen etwas nachgelassen, und er war in der Lage, beide Produktionspläne unterzubringen. 12. Zeitreise!

Obwohl Doc Brown in den 1955 Szenen des Films ein Erwachsener war, aber der Schauspieler, der die Rolle spielte - Christopher Lloyd - wäre in diesem Jahr tatsächlich ein 17-jähriger Abiturienten gewesen.

Christopher Lloyd als Abiturient.

10. China sagt "nein".

Der Film ist in China verboten, einem Land, das die Idee der Zeitreise als "Respektlosigkeit gegenüber der Geschichte" betrachtet.

9. Ein weiteres Jubiläum.

Am 5. November 2010 traf sich eine Gruppe begeisterter Fans in der Puente Hills Mall, um eine einwöchige Veranstaltungsreihe zum fünfundzwanzigsten Jahrestag des Films zu eröffnen. So begeistert war diese Bürgergruppe über den Film, den der Bürgermeister am 26. Oktober 2010 für seine Stadt "Zurück in die Zukunft" erklärte.

8. Insurance-Anspruch.

Die Version von Docs Haus von 1985 hat eine Garage, in der Marty und Doc den DeLorean verstecken. In der Eröffnungsszene sehen wir einen Artikel, der erklärt, dass die Villa Jahre zuvor entweder für Versicherungsgeld oder wegen eines Sprengstoffs abgebrannt ist Experiment. Die Anwesenheit der kommerziellen Entwicklung bedeutet auch, dass Doc das Land rund um das Haus für mehr Geld verkaufte, um sein Projekt zu finanzieren. Es ist eine plausible Erklärung: Schließlich sagt Doc, dass es "viele Jahre und sein ganzes Familienvermögen" gebraucht habe, um die Zeitmaschine zu bauen.

7. Insurance, Part 2.

Biff gerät am Anfang des Films offensichtlich in einen Unfall, als er Georges Auto fährt. George bittet Biffs Versicherung, den Schaden zu decken, aber Biff lehnt ab. Er sagt George, dass seine Versicherung für die Arbeit bezahlen sollte, weil es einen blinden Fleck gab. Technisch gesehen ist Biff mit diesem Argument recht, aber nicht aus den von ihm vorgeschlagenen Gründen. In der Tat sollte Georges Versicherung für den Schaden aufkommen, denn die Deckung folgt dem Auto, nicht dem Fahrer.

6. Mit dem Alter verknallt.

Schauspieler Michael J. Fox ist eigentlich nur 10 Tage jünger als Lea Thompson, die seine Mutter spielt. Er ist fast drei Jahre älter als der Mann, der seinen Vater Crispin Glover spielt. Schauspieler wurden besetzt, um dem Alter ihres jüngeren Selbst zu entsprechen.

5. Big Bucks!

Zurück in die Zukunft war die beste Veröffentlichung 1985. Insgesamt brachte der Film 210.609.762 US-Dollar.

4. Auf Rädern ...

Es wurde gemunkelt, dass Fox keine der Skateboard-Szenen des Films in Angriff genommen hat, aber er hat tatsächlich die meisten seiner eigenen Stunts gemacht. Für die schwierigsten Skateboardaufnahmen agierte Per Welinder als Double.

3. Familienbande.

In den Jahren 1955 und 1985 schwammen die Filmkameras über einer Texaco-Tankstelle. Schauspieler Christopher Lloyd Großvater mütterlicherseits war tatsächlich einer der Gründer der Texaco Ölgesellschaft.

2. Von Rockstars geborgt!

Marty McFly zollt einer Reihe berühmter Rockstars während des Heavy-Metal-Quotienten seines Auftritts im Schultanz Tribut. Er ahmt The Who nach, indem er Lautsprecher einspielt, Pete Townshend und Bruce Springsteen beim Vollkreis-Gitarrenspiel, AC / DC im Liegen, um Gitarre zu spielen und Chuck Berry, wenn er mit einem Bein über die Bühne hüpft.

1. Wenn es dir zunächst nicht gelingt ...

Als Disney mit dem Drehbuch angesprochen wurde, lehnten sie es ab, weil sie durch die Beziehung zwischen Marty und seiner Mutter verwirrt waren. Sie hielten es einfach für zu riskant, einen Film zu produzieren, in dem sich eine Mutter in ihren Sohn verliebt. Das Skript für Zurück in die Zukunft wurde 40 Mal abgelehnt, bevor es schließlich für die Produktion genehmigt wurde.

Wenn Sie dies mit Ihren Freunden teilen, indem Sie unten klicken, wird es diesen Artikel für die Menschen der Zukunft im Internet lebendig halten !

Lassen Sie Ihren Kommentar