42 Wissenswertes über das antike Griechenland.

42 Wissenswertes über das antike Griechenland.

"Mein Rat an dich ist zu heiraten: Wenn du eine gute Frau findest, wirst du glücklich sein; Wenn nicht, wirst du ein Philosoph. "-Socrates

Griechenland bezieht sich auf die Zeit drei Jahrhunderte vor dem klassischen Zeitalter, zwischen 800 v. und 500 v. Chr. - eine relativ komplizierte Periode in der Weltgeschichte. Das archaische Griechenland sah Fortschritte in Kunst, Poesie und Technologie, aber vor allem war es das Zeitalter, in dem der Stadtstaat erfunden wurde. Der Stadtstaat wurde für Hunderte von Jahren zum bestimmenden Merkmal des politischen Lebens in Griechenland.

Die alten Griechen waren ihrer Zeit voraus, wenn es um Architektur, Mathematik und Literatur ging. Genießen Sie diese interessanten Fakten über das antike Griechenland.


42. Zu sexy für meine Pinzette.

Im alten Griechenland war die Unibrow ein Zeichen von Intelligenz und großer Schönheit bei Frauen. Einige Frauen, die keine epischen Unibücher hatten, benutzten natürlich Make-up, um eins zu zeichnen.

41. Wände? Bitte, wir haben Schilde.

Nach 800 v. Chr. Hatte die antike Stadt Sparta keine Mauern mehr, wahrscheinlich für den schlimmsten Grund aller Zeiten. Einer historischen Quelle zufolge: "Der spartanische König Agesilaos zeigte einfach auf seine Mitbürger, die bis zu den Zähnen bewaffnet waren, die furchtbarsten Soldaten in Griechenland, und sagte:" Hier sind die Mauern der Spartaner. " "

Historiker haben seither vorgeschlagen, dass die Wände auf Befehl von Lykurg zerstört wurden, um die Notwendigkeit für militaristische Reformen in Sparta zu erhöhen. Dieser Grund ist nicht ganz so lustig, also haben wir uns entschieden, die Agesilaus-Geschichte zu glauben.

40. Rette deine Kraft für die Spiele!

Im Monat vor den alten Olympischen Spielen waren keine Kriege erlaubt, so dass die Zuschauer unversehrt nach Olympia reisen konnten. Während des Olympischen Friedens wurden auch Rechtsstreitigkeiten und die Vollstreckung von Todesstrafen verboten.

39. Dame in Rot

Im alten Griechenland war das Tragen von rotem Lippenstift ein Zeichen dafür, dass Sie eine Person aus der Prostituiertenklasse waren. Nach griechischem Recht konnten Prostituierte, die ohne ihre Lippenschminke und anderes Make-up öffentlich auftraten, dafür bestraft werden, dass sie sich als Damen falsch ausgaben.

Anzeige

38. U-Bahn-Probleme.

Manchmal graben Städte in Griechenland uralte Ruinen aus, während sie versuchen, U-Bahn-Systeme zu bauen oder zu erweitern. Das U-Bahn-System von Thessaloniki wurde erheblich verspätet, als sie etwas entdeckten, das als "jenseits der wildesten Träume des Archäologen" beschrieben wurde, ein wichtiges Handelszentrum aus dem Byzantinischen Reich.

37. Badass alte Hunde.

Spiked Hundehalsbänder wurden im antiken Griechenland erfunden. Schäferhunde auf Bauernhöfen trugen Stachelhalsbänder, genannt melium , um ihre Hälse vor Wolfsbissen zu schützen, als sie Schafherden verteidigten.

36. Du kannst ein "Idiot" sein.

Im alten Griechisch bedeutete das Wort "Idiot" jeden, der nicht an der Politik teilnahm.

35. Der Apfel fällt nicht weit vom Herzen ... wir lassen uns raus.

Im alten Griechenland war es eine Liebeserklärung, einen Apfel auf jemanden zu werfen, und in manchen Fällen wurde er als Heiratsantrag benutzt.

34. Das Kalb stimmte nicht zu.

Die Legende besagt, dass das progressive Widerstandstraining aus dem antiken Griechenland stammt, als der Ringer Milo von Croton trainierte, indem er jeden Tag ein neugeborenes Kalb auf seinem Rücken trug, bis es ausgewachsen war.

33. Zurück zu den Wurzeln, zurück zum Ruhm.

In den 1990er Jahren hat eine kleine Gruppe von Menschen in Griechenland die hellenistische Religion wiederbelebt und verehrt nun die Götter des antiken Griechenlands.

Anzeige

32. Wie wäre es mit diesen Melonen?

Das Wort "Melone" wird seit dem antiken Griechenland für Brüste verwendet.

31. Eine Zunge so alt wie die Zeit.

Altgriechisch war bis 1976 Amtssprache in Griechenland.

30. Wein in Wasser verwandeln.

Im alten Griechenland unverdünnten Wein zu trinken, war ein großer Fehler, genug, um den Trinker als Trinker und als jemanden zu bezeichnen, dem es an Zurückhaltung und Prinzipien mangelte. Wein wurde normalerweise mit Wasser im Verhältnis von 3: 1 gemischt. Stärkere Mischungen wurden selten verwendet, manchmal orgiastische Feste und seltene feierliche Anlässe.

29. Von der Erde in den Himmel.

Der Mythos des Greifs, der in der griechischen Mythologie sehr populär war, begann wahrscheinlich, als Fossilien von Protoceratops-Schädeln in Goldminen in der Nähe des antiken Griechenlands gefunden wurden. Es gibt auch Hinweise auf Greife, die in der ägyptischen und persischen Mythologie beschrieben werden, und Historiker haben vermutet, dass ähnliche Fossilien in der Wüste Gobi und im Nildelta ausgegraben wurden.

28. Nazi-Lympics.

Nazi-Propagandisten erfanden den olympischen Fackellauf, um das Dritte Reich an den Ruhm des antiken Griechenlands zu binden. Es war auch Hitlers Nazi-Propagandamaschine, die die fünf ineinander greifenden Ringe populär machte, die die Spiele symbolisieren.

27. Hat Aristoteles Sokrates abgeschlagen?

Der Mittelfinger stammt aus dem antiken Griechenland.

Anzeige

26. "Der Musikmeister möge der Erste sein, der spielt."

Der Erfinder des Brazen Bullen, Perilaus von Athen, wurde dazu gebracht, sein erstes Opfer zu werden. Der Brazen Bull war eine hohle Statue eines Messingbullen. Sobald der Mann in dem Bullen eingesperrt war, zündeten griechische Scharfrichter darunter ein Feuer an. Als der Mann versengt war, wurden seine Schreie durch ein System von Röhren verstärkt, das wie das Gebrüll eines Stiers klang.

Phalaris, ein Herrscher im alten Griechenland, mochte die Erfindung von Perilaus nicht gerade.

"Seine Worte haben mich empört. Ich verabscheute den Gedanken einer solchen genialen Grausamkeit und entschloß mich, den Handwerker in gleicher Weise zu bestrafen. »Wenn das mehr ist als eine leere Prahlerei, Perilaus«, sagte ich zu ihm, »wenn deine Kunst diesen Effekt wirklich hervorbringen kann, dann komm in dich hinein und tu so, als ob du brüllen würdest; und wir werden sehen, ob die Pfeifen solche Musik machen werden, wie du es beschreibst. Er stimmte zu; und als er drinnen war, schloss ich die Öffnung und ließ ein Feuer entfachen. "Empfange", rief ich, "die gebührende Belohnung für deine wundersame Kunst: lass den Musikmeister der Erste sein, der spielt." "Phalaris I: 12

Perilaus wurde vor seinem Tod aus dem Stier entfernt. Er wurde dann von einer Klippe geworfen.

25. Glamourös in Rot.

Der Glanz des Roten Teppichs reicht bis in das antike Griechenland zurück. Das Stück Agamemnon erwähnt einen "Crimson Path", der die Statur bezeichnet, da es nur für die Götter Luxus war.

24. Centarian.

Einige Bürger des antiken Griechenlands lebten über 100 Jahre wegen einer gesunden mediterranen Ernährung, der Kultur der körperlichen Aktivität und der Hygiene.

23. Direktvertrieb.

Prostituierte im antiken Griechenland trugen Sandalen, auf denen die Worte "folge mir" auf dem Boden aufgedruckt waren.

22. Kein Frieden, kein Spiel.

Es gibt ein antikes griechisches Theaterstück namens Lysistrata , in dem griechische Frauen einen Krieg beenden, indem sie Intimität verweigern, bis die Männer dem Frieden zustimmen. Wir können nicht sicher sein, aber das kann heute noch wirksam sein.

21. Mir tut der Kopf weh ...

Im alten Griechenland war es üblich, Manuskripte bidirektional zu schreiben, was bedeutete, dass eine Zeile von links nach rechts geschrieben wurde und die folgende Zeile von rechts nach links geschrieben wurde. Um es doppelt zu verwirren, wurden die Buchstaben auch von einer Zeile zur anderen gespiegelt. Dies wurde als Boustrophedon-Text bezeichnet.

Werbung

20. Die Führungsdiät: Big Macs und Twinkies.

Im alten Griechenland wurden Männer mit Pottbädern als außergewöhnliche Führer angesehen.

19. Ouch.

Im alten Griechenland war "Figging" das Einsetzen der enthäuteten Ingwerwurzel in den Anus oder die Vagina, um ein unerträgliches brennendes Gefühl und Unbehagen zu verursachen.

18. Ich leber dich.

In der griechischen Mythologie bestraften die Götter Prometheus, indem sie seine Leber von Adlern essen ließen. Es wurde dann nachgewachsen, so dass es jeden Tag wieder gegessen werden konnte. Der Grund dafür war, dass im antiken Griechenland eher die Leber als das Herz als das Zentrum menschlicher Emotionen angesehen wurde.

17. Glocken und Pfeifen ... meistens nur Glocken.

Kettlebells stammen aus dem antiken Griechenland. In Athen wurde eine 143 kg Kettlebell mit einer Inschrift gefunden, auf der steht: "Bibon hob mich mit einer Hand über den Kopf." Gut gemacht, Bibon, gut gemacht.

16. Der Verlauf der Geschichte.

Historiker glauben, dass die Schlacht von Salamis, eine Seeschlacht, die zwischen einem Bündnis griechischer Stadtstaaten unter Themistokles und dem persischen Reich unter König Xerxes 480 v. Chr. Ausgetragen wurde, eine der bedeutendsten Schlachten der Menschheit ist Geschichte. Ein persischer Sieg mag die Entwicklung des antiken Griechenlands und damit auch der westlichen Zivilisation beeinträchtigt haben.

15. Happy Birthday, Plato

Geburtstagskerzen begannen im antiken Griechenland, als die Leute mit brennenden Kerzen verzierte Kuchen zum Tempel der Göttin der Jagd, Artemis, brachten. Die Kerzen wurden angezündet, um sie wie der Mond leuchten zu lassen, ein Symbol, das mit Artemis assoziiert wurde.

14. Sklaven zu Tausenden.

Je nach Altertum waren zwischen 40 und 80 Prozent der athenischen Bevölkerung Sklaven.

13. Danke, Griechenland. Ihr Beitrag wird nicht vergessen.

Der erste Automat wurde im antiken Griechenland erfunden.

12. Bohnen, Bohnen, die magische Frucht.

"Spill the beans" kam aus dem antiken Griechenland, wo sie mit Bohnen abstimmen würden.

11. In den meisten modernen Fitnessstudios wird man dafür gesperrt.

Im alten Griechenland gingen die Leute nackt ins Fitnessstudio. In der Tat bedeutet das Wort "Gymnasium" "Schule für nackte Übung."

10. Ruhm und Ehre.

Der Tempel der Artemis, eines der Sieben Weltwunder, wurde von einer Brandstiftung niedergebrannt, die für sein Verbrechen berühmt sein wollte. Nach seiner Hinrichtung machten die alten Griechen es zu einem Kapitalverbrechen, seinen Namen zu erwähnen. Aber die Witze über die griechischen Gesetzgeber, weil sein Name Herostratus war, und im Jahr 2017 hat er eine ziemlich solide Wikipedia-Seite, die so ziemlich das Geheimnis der Unsterblichkeit ist.

9. Das Gegenteil von "Willenskraft".

Die alten Griechen hatten ein Wort, Akrasia, das den Mangel an Willen beschreibt, der uns daran hindert, etwas zu tun, von dem wir wissen, dass es gut für uns ist.

8. Hätten wir das nur ...

Im alten Griechenland gab es ein System, in dem Bürger 10 Jahre lang einen Politiker verbannen konnten.

7. Platzhalter.

In der antiken griechischen Mythologie gab es einen unbekannten Gott, einen Platzhalter für diese Götter, den alten Griechen noch unbekannt.

6. Demokratisch für immer?

Die antike griechische Demokratie, die die erste demokratische Regierung der Welt war, dauerte nur 185 Jahre, bevor sie der tyrannischen Herrschaft weichen musste.

5. Das ist Sparta!

Alte athenische Knaben gingen im Alter von 7 Jahren zur Schule. Im gleichen Alter nahmen Soldaten Spartan-Jungen von ihren Müttern, lagerten sie in einem Schlafsaal mit anderen Jungen und bildeten sie zu Soldaten aus. Spartanische Männer durften nicht bei ihren Familien wohnen, bis sie im Alter von 30 Jahren ihren aktiven Militärdienst verliessen.

4. Ihr Salz wert?

Die alten Griechen und Römer kauften oft Sklaven mit Salz. Hier kommt der Ausdruck "sein Salz nicht wert".

3. Universum, wo bist du?

Die Theorie, dass Planeten die Sonne umkreisen, wurde erstmals im 3. Jahrhundert v. Chr. Vom altgriechischen Aristarchus von Samos vorgeschlagen.

2. Dein Hintern gehört mir, vor Feuer und Blut.

Wenn du im alten Griechenland des Ehebruchs für schuldig befunden wurdest, hat der Ehemann der Frau, mit der du das Verbrechen begangen hast, das Recht, dich mit Radieschen zu verarzten.

1 . Zu den Musen gehen.

Das Wort "Musik" kommt von den Musen, Göttinnen der Künste in der griechischen Mythologie.

Lassen Sie Ihren Kommentar