43 Herzstampfende Fakten über die erschreckendsten Monster des Horrors

43 Herzstampfende Fakten über die erschreckendsten Monster des Horrors

Silent Slashers. Bezaubernde Blutsauger. Stöhnende Mumien. Die Geschichte des Horrors ist mit allen Arten von mysteriösen Kreaturen, die in der Nacht stoßen und boo! in unseren Albträumen. Aber wenn sie uns so sehr erschrecken, warum kommen wir immer wieder ins Theater zurück? Versuch dir nicht, über deine Schulter zu schauen, während du diese 43 herzzerreißenden Fakten über die schrecklichsten Monster des Schreckens liest.


43. Doppelrolle

John Krasinski, Regisseur und Star in A Quiet Place , ein Film über eine Familie von Überlebenden, die von Monstern besessen sind, die ihr extrem empfindliches Gehör dazu nutzen, Menschen zu jagen. Um nichts zu verderben, hören wir hier auf. Zum Glück ist eines der interessantesten Dinge an dem Film überhaupt kein Spoiler: Krasinski hat tatsächlich den Monsteranzug für ein paar Szenen angezogen. Sprechen Sie über einen Überflieger!

Collider

42. Loose Lips Sink Ships

Lon Chaney, ein Stummfilmstar, der für seine Darstellungen grotesker Schurken und Antihelden berühmt ist, war auch ein Pionier der Filmschminken. Kein Chaney-Werk erschreckte sein Publikum mehr als das Phantom aus den 1925er Jahren Das Phantom der Oper . Das Gesicht des Phantoms war während des gesamten Drehs ein streng gehütetes Geheimnis - nicht einmal Co-Star Mary Philbin hatte es gesehen. Dieses Mysterium war ein Hauptteil der Werbekampagne.

Mubi

41. Ein erschreckendes Gesicht

Chaney erreichte die Schädel-ähnliche Wirkung des Gesichts des Phantoms durch eine Kombination aus Geistegummi, Fischhaut, Mascara, Baumwolle und einem Paar abgeschliffener falscher Zähne. Als Chaney's grimmiges Gesicht endlich enthüllt wurde, fielen viele Theaterbesucher in Ohnmacht.

Imgur

40. Ein neuer Albtraum

Chanes Rolle als Phantom wurde 1989 von Freddy Krueger selbst in einem Remake aufgegriffen. Robert Englund.

Böser HorrorAdvertisement

39. Sohn von 1000 Gesichtern

Lon Chaney Jr. folgte seinem alten Mann in das Familiengeschäft, übernahm die Hauptrolle in Der Wolfsmensch (1941) und seine vier Folgen.

Das Studio Exec

38. Wolf oder Mann?

Der Wolfsmensch war wahrscheinlich die einflussreichste Darstellung des Werwolfs auf dem Bildschirm, aber es ist bei weitem nicht der einzige - es ist nicht einmal der früheste. Im Jahr 1935 veröffentlichte Universal Pictures Werwolf von London . Obwohl der Maskenbildner Jack Pierce einen Look geplant hatte, der fast identisch mit dem war, den er für The Wolf Man verwenden würde, lehnte Star Henry Hull jeden Blick ab, der sein Gesicht verdunkelte. Vielleicht war Hulls menschlicher Wolfsmann einfach nicht gruselig genug, weil der Film ein Flop war.

Midnite Reviews

37. Were-Yak

Das ursprüngliche Fell des Wolfsmannes war eigentlich Yak-Haar.

Guiding Tech

36. Es ist lebendig!

Mary Shelleys Frankenstein erschreckte Leser, als es 1818 veröffentlicht wurde und ein sofortiger Horrorklassiker wurde. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Filmemacher das Monster von Frankenstein zum Leben erweckten, und das fast sofort. Nicht weniger als Thomas Edison - ein Mann, der seine Wissenschaft kannte - veröffentlichte 1910 die erste Bearbeitung von Frankenstein .

Film Dirt

35. Supersized

Boris Karloff, der die bekannteste Version von Frankensteins Monster für den Film von 1931 spielte, war nur 5'11 "groß. Der Maskenbildner Jack Pierce tat alles, um das Gefühl zu erzeugen, dass Karloff ein massiger, schwerfälliger Ghul war. Zusätzlich zu einer Jacke, die mehrere Größen zu klein war, und einem hohen Kopfstück, bekam Karloff ein Paar Plattformstiefel, die dreizehn Pfund wog - jeder!

Epische Rap-Kämpfe der Geschichte Wikia

34. Swan the Big Bildschirm

Während Frankensteins Monster eine schwerfällige Bedrohung war, musste das Monster von Bride of Frankenstein etwas völlig anderes sein.Wenn es Zeit war, die Genickschrauben anzuziehen, ließ sich die Schauspielerin Elsa Lanchester von einem ungewöhnlichen Ort inspirieren : Das zischende und peinliche Schwanken der Schwäne, die sie im Regent Park gesehen hatte

Anzeige

33. Down for the Count

Die Rolle von Frankensteins Monster, bekannt durch Boris Karloff, wurde erstmals Bela angeboten Lugosi-Dracula selbst. Lugosi entließ es als ein Job für "einen halben Witz extra", aber am Ende spielte das Monster in 1943 Frankenstein trifft den Wolfsmann.

Albtraum auf der Filmstraße

32. Das ist zum Kotzen!

Hat sich schon mal jemand als Dracula verkleidet, ohne "ICH MÖCHTE DEIN BLUT SIND" zu verkünden? Wahrscheinlich nicht, aber Bela Lugosi sagt diesen Satz eigentlich nie in Dracula . Es erscheint auch nicht in dem Roman. Tatsächlich ist sich niemand sicher, woher der Satz kommt.

Kamera-Look

31. Lustig, aber wahr

Obwohl er der Rolle gleich ist, spielte Lugosi nur zweimal Dracula: den klassischen Film von 1931, für den er berühmt ist, und die Komödie Abt und Costello Meet Dracula . In Universal Fortsetzungen zu Dracula wurde der Graf John Carradine oder Lon Chaney Jr.

30 gespielt. Cousin des Grafen

1921 versuchten deutsche Filmemacher den ikonischen Vampir mit Nosferatu auszuprobieren. Aber wo Dracula höflich und charismatisch war, sah Graf Orlok wie eine schreckliche Kreuzung zwischen einer Ratte und einer Spinne aus. Während die unautorisierte Adaption stark aus dem Roman von Bram Stoker stammte, kam die Inspiration für Orlok von Enrico Dieckmanns Interaktion mit einem serbischen Mann, der behauptete, sein Vater sei wirklich ein Vampir.

CC pop culture

29. Unter den Bandagen

1932 spielte Boris Karloff die Titelmama in Universal Pictures Die Mumie Das Design des untoten ägyptischen Königs basierte auf dem Aussehen der tatsächlichen Mumie des ägyptischen Pharaos Ramses III.

Derek Winnert

28. Eingeschlossene Forschung

Obwohl sein Makel Karloff praktisch unfähig machte zu sprechen, waren seine wenigen Zeilen gut recherchiert und basierten auf legitimen altägyptischen Phrasen aus dem Buch der Toten, wie auch der Name seines Charakters, Imhotep.

Imdb

Werbung

27. Eine Reputation aufbauen

Imhotep war eine echte Person. Bevor du deine Fackeln und Mistgabeln bereit machst, war der echte Imhotep tatsächlich ein sehr erfolgreicher und geliebter Architekt, der nach seinem Tod als Gott verehrt wurde.

Historia Zine

26. Die Kreatur von Citizen Kane

Citizen Kane gilt weithin als einer der besten Filme, die jemals gemacht wurden, also ist es witzig, dass es bei der Kreation von Die Kreatur aus der schwarzen Lagune eine Rolle gespielt haben sollte, was nun mal nicht so ist. Black Lagoon Produzent William Alland war Schauspieler bei Citizen Kane . Während der Arbeit an dem Film lernte er Gabriel Figueroa kennen, einen Kameramann, der Alland mit Legenden über eine Rasse von Halb-Mann-, Halb-Amphibien-Monstern erschreckte, die im Amazonas lebten. Der Rest ist, wie sie sagen, Geschichte.

Starz

25. Wir bedanken uns bei der Akademie

Das Kostüm für die titelgebende Kreatur aus der Schwarzen Lagune - oder, wie er liebevoll heißt - der Gillman, basiert zum Teil auf der Oscar-Statue. Die schlanke, stromlinienförmige Form traf Regisseur Jack Arnold als eine Art Form, die ein amphibisches Lagunenmonster haben könnte. Unnötig zu sagen, dass dieser Film einer der kleinen Goldstatuen am nächsten kam.

24. König der Monster

Godzilla, die vier Meter große Eidechse, die Tokyo terrorisierte, ist eine Ikone der Popkultur in Japan und eines der ersten Dinge, die Westler mit der japanischen Kultur verbinden. Aber Godzilla hat seine Wurzeln im amerikanischen Kino; das Original Godzilla nahm wichtige Hinweise aus dem amerikanischen Film Das Tier aus 20.000 Fathoms , der ein Jahr zuvor veröffentlicht wurde und ebenfalls ein riesiges Reptilienmonster zeigt.

Alternate Ending

23. Battle of the Beasts

Godzilla inspirierte ein ganzes Genre von Filmen in Japan. Kaiju (oder "seltsames Biest") Filme zeigen massive, meist atomgetriebene Monster, die ihre Wut an sich reißen große Städte. Zu diesen Monstern gehörten König Ghidorah, Mothra und Megalon - alle, die Godzilla auf dem Bildschirm bekämpft hat.

Gotengox Godzilla

22. Slam Dunk

Godzilla hatte viele Gegner zu beklagen, aber nur einer war dem King of the Monsters wirklich gewachsen: Phoenix Suns hat Charles Barkley, der Godzilla in einem One-on-One-Match gegen einen Nike-Kommerzialismus von 1992 besiegte, mit Power angetrieben

Imgur Werbung

21. Botschafter der Monster

Im Jahr 2015 wurde Godzilla zum offiziellen Kulturbotschafter von Tokio ernannt. Vielleicht ist er doch gar nicht so gruselig!

Zeit

20. Der Unstoppable Blob

Das gleichnamige Monster aus dem Jahr 1958 B-Horror-Klassiker Der Blob wurde aus Silikon und roter Farbe hergestellt. Der Farbstoff wurde während des Schießens kontinuierlich hinzugefügt, um den Eindruck zu erwecken, dass der Blob mehr und mehr Blut und Fleisch verbraucht hatte. 60 Jahre später ist das ursprüngliche Modell noch intakt und muss noch austrocknen.

Bloody Disgusting

19. Eye Spy

Das Monster von Das kriechende Auge hat vielleicht nur ein Auge, aber wenn du genau hinsiehst, kannst du es in zwei Horror-Klassikern sehen. Es erschien 1958 nicht nur in Das kriechende Auge , sondern die gruseligen, krabbelnden Zyklopen machen in Stephen Kings Roman It eine kurze Kamee, während der Losers Club in der Kanalisation herumläuft .

Mogadonien

18. Tötungsmaschinen

Drei mechanische Haie wurden als Bösewicht von Jaws gebaut und kosteten fast eine Million Dollar. Echte Weiße können in Gefangenschaft nicht überleben und waren für die Filmemacher nie eine Option. Wahrscheinlich für das Beste sowieso.

Der Macguffin

17. Sea You In Court

Der Hai in Jaws hat keinen Namen an sich. Regisseur Steven Spielberg nannte den Hai "Bruce" nach seinem Anwalt.

Bloody Disgusting

16. Illegal Alien

HR Gigers Originalentwürfe für das Monster in Alien waren so erschreckend, dass er beim Zoll festgehalten wurde. Agenten am Flughafen von Los Angeles dachten, dass die gewalttätigen, grotesken Bilder Fotografien waren, und ließen sie oder Giger nicht durch, bis der Autor Dan O'Bannon auftauchte, um es zu erklären.

Beweis des Lebens von Außerirdischen

15. Sick Ideas

Die Kreatur von Alien repräsentiert einige ziemlich offensichtliche Ängste - Sexualität, Schwangerschaft, Transformation - und Gigers Arbeit war perfekt geeignet, diese Ängste in die alptraumhafte Realität zu bringen. Aber der Xenomorph hatte eine weniger offensichtliche - wenn auch nicht weniger beängstigende - Inspiration: O'Bannons persönlicher Kampf mit Morbus Crohn.

MarkInternational

14. Ein Alien geht in eine Bar

Die Rolle des Alien in Alien ging an den nigerianischen Graphikstudenten Bolaji Badejo, der wegen seines schlaksigen 6'10 "Rahmens den Job sofort bekam als Produzent Ivor Powell ihn in einer Londoner Bar erblickte.

Recreo Viral

13. Ungeschützt

Jason, der unerbittliche Mörder der Friday the 13th Franchise, ist am besten für seinen Jahrgang bekannt Hockeymaske, aber er hat die Maske nicht wirklich getragen bis Freitag der 13. Teil 3.

Blutige Ekel

12. Uneinigkeit über Entstellung

Obwohl nicht der Mörder in den ersten Friday the 13th erscheint Jason als das Kind, dessen tragisches Ertrinken als Anstoß für den Mordanschlag seiner Mutter diente, und es gab hitzige Debatten zwischen dem Schöpfer Victor Miller und dem Effektkünstler Tom Savini darüber, ob Jason deformiert werden sollte oder nicht. Am Ende gewann Savini das Argument, und Jason bekam einen vergrößerten Kopf und ein verzerrtes Gesicht

Bloody Disgusting

11. Schwitzen der Details

Für Ein Albtraum in der Elm Street, Freddy Krügers Markenhandschuh aus Messer und braunem Leder von Designer Jim Doyle wurde von Wes Cravens Katze inspiriert. Sein Hut basierte auf einem erschreckend betrunkenen Mann, den Craven als Kind gesehen hatte. Sogar Freddys Pullover soll erschrecken: Craven hatte gelesen, dass rote und grüne Streifen einen verwirrenden, beunruhigenden Effekt auf die Zuschauer hatten.

10. Willkommen zu My Nightmare

Wir sehen ein wenig von Freddys Herkunft in 1991 Freddy's Dead . Freddys erstes Opfer ist offenbar sein Adoptivvater, gespielt vom König des Schock-Rocks Alice Cooper.

AZ Central

9. Identity Crisis

Obwohl er unter seinem Namen bekannt ist, wird Halloween Stalker Michael Myers im Originalfilm als "The Shape" angerechnet.

Pop Crush

8. Aye-aye, Captain

Die Maske von Michael Myers war eigentlich eine William Shatner Maske, weiß lackiert. Produktionsdesigner wussten nicht, dass die Maske William Shatner sein sollte, bis es Zeit war, weitere Masken für die Fortsetzung zu bestellen. Shatner zahlte später den Gefallen zurück, indem er sich als Michael Myers für Halloween verkleidete.

Star Trek

7. Hüten Sie sich vor dem Legal Squad

Einige der berühmtesten Filmmonster der Geschichte haben sich im Jahr 1987 zusammengetan, um die Welt zu erobern The Monster Squad . Mit einem Werwolf, einer Mumie, Dracula und Frankensteins Monster in der Mischung sah die Gruppe verdächtig nach der Aufstellung der Horrorfilme der 1930er und 40er Jahre aus. Um Verwirrung zu vermeiden (d. H. Klagen), nahm der Filmemacher Fred Dekker einige subtile Veränderungen an seinen Monstern vor, wie das Entfernen von Draculas Witwenspitze und das Bewegen von Frankensteins Halsschrauben an seine Stirn. Sehen? Völlig anders!

Böser Horror

6. Ein besonderer Satz von Skills

Die Rolle von Dracula in Der Monstertrupp ging fast an einen jungen Liam Neeson.

Das tägliche Tier

5. Beyond the Pale

Eines der gruseligsten Monster des modernen Kinos war der Pale Man in Pans Labyrinth . Nasenlos, blind (meistens ...) und in losen, weißen Tüchern gehüllt, wohnt das märchenfressende Monster unter der Erde und bewacht ein Fest, von dem kein Besucher essen muss - oder auch nicht. Die Pale Man-Szene dauert weniger als fünf Minuten und hat wenig Einfluss auf die Handlung des Films selbst, aber sie bleibt eine der denkwürdigsten und beängstigendsten Szenen des ganzen Films. Del Toro hat gesagt, dass der Blasse Mann "institutionelles Übel darstellt, das sich von den Hilflosen ernährt."

Dead By Words

4. Master of Monsters

Der Pale Man wurde von einem echten modernen Lon Chaney, Doug Jones gespielt. Sie werden sein Gesicht vielleicht nicht erkennen, aber Sie haben ihn fast sicher in etwas gesehen: Er spielte auch den Faun in Pans Labyrinth sowie Abe Sapien in der Hellboy -Reihe, The Silver Surfer in Fantastic Four: Aufstieg des Silver Surfer , und der Amphibienmann im Oscar-prämierten Die Form des Wassers .

Kino holics

3. America's Scary-land

Chainsaw-schwingende Wahnsinnige Lederface terrorisierte Hippies - und Publikum - im 1974er Slasher-Streifen Das Texas Chainsaw Massacre . Aber dieser Film scheint weniger gruselig zu sein, wenn man bedenkt, dass Leatherface auf einem echten Monster basiert, dem Serienmörder von Wisconsin, Ed Gein. Oder ist es gruseliger? Sagen wir, es ist genauso gruselig. Gein war eigentlich dafür bekannt, Masken und andere Erinnerungsstücke aus der Haut seiner Opfer zu machen. Ok, Gein ist definitiv gruseliger.

Der 13. Stock

2. Bleeding Hearts

Leatherface ist vielleicht ein gestörter, kannibalischer Mörder, aber Der Texas Chainsaw Massacre Autor und Regisseur Tobe Hooper ist zu Leatherfaces Verteidigung gekommen. Leatherface, besteht er darauf, tötet nur aus Angst. Spätere Filme im Franchise haben diese Idee erweitert, und vielleicht hat Hobe auch einen Punkt: hast du versucht, ihn nett zu fragen, dich nicht mit einer Kettensäge zu ermorden? Hast du? Denken Sie darüber nach.

Bildschirm Rant

1. Pleasant Dreams

Freddy Krueger, Ein Nightmare on Elm Street Schlafstalk Maniac, hat Filmpublikum seit seinem ersten Auftritt im Jahr 1984 wach gehalten, aber Freddy's echte Inspiration wird Sie zum Nachdenken bringen vor dem Zubettgehen heute Nacht: Wes Craven kam auf die Idee von einer Nachrichtensendung über eine Gruppe von Khmer-Flüchtlingen in die Vereinigten Staaten, deren Albträume so intensiv waren, dass sie im Schlaf starben. Diese Überlebenden der Herrschaft von Pol Pot, die jung und gesund waren, hatten einen schrecklichen Albtraum und weigerten sich tagelang zu schlafen. Wenn die Erschöpfung einsetzte und die jungen Männer endlich einschlafen würden, würden sie kurz darauf schreiend aufwachen und sterben. Eine offensichtliche Ursache wäre Herzversagen gewesen, aber Autopsien ergaben, dass es keine spezifische Todesursache gab.

Die Stimme des Roboters

Lassen Sie Ihren Kommentar