22 Fakten über die besten Investments in der Geschichte

22 Fakten über die besten Investments in der Geschichte

Aktien, Obligationen, Investmentfonds - bei Investitionen in Finanzmärkte ist Geld zu verdienen, aber in Second-Hand-Läden und Immobilien ist die Jagd viel aufregender Verkauf für einen seltenen Fund, der Millionen wert ist, oder mit einem aufschlussreichen Auge, um ein Stück Land oder Möbel billig zu ergattern und einen großen Gewinn zu erzielen! Hier sind 22 glückliche und / oder kluge Leute, die Investitionen von ein paar oder ein paar tausend Dollar in große Renditen verwandelt haben.


22. Aktienwert

Tony Marohn wollte nicht investieren die Börse, als er eine Sammlung von Dokumenten für $ 5 bei einem Immobilienverkauf kaufte, aber dann fand er ein Zertifikat für Aktien in der Palmer Union Oil Company. Nach der Erforschung der Geschichte des Unternehmens und der Entdeckung seiner Verbindung zur Coca-Cola-Company, schätzte Marohn, dass das Dokument ihm 1,8 Millionen Aktien an der Firma berechtigte! Leider dachte Coca Cola anders und führte einen Rechtsstreit, der Marohn überlebte, dessen Familie immer noch versucht, die 130 Millionen Dollar zu sammeln, die das Aktienzertifikat wert ist.

21. Mehr als tausend Worte

Der lokale Nachbarschaftshistoriker John Maloof nahm bei einer Auktion für 400 Dollar einen Cache mit Fotos und Negativen in die Hand, aber nachdem er sich die Bilder angeschaut hatte, wurde ihm klar, dass er etwas Besonderes an seinen Händen hatte. Die Fotografien stammen von der damals noch unbekannten Fotografin Vivian Maier, die heute zu den Top-Street-Fotografen ihrer Zeit zählt. Negative können bis zu $ ​​2.000 pro Stück holen!

20. Nest Egg

Ein Schmuckstück, das 2004 von einem nicht identifizierten Flohmarkt-Schatzsucher für den Altgoldwert gekauft wurde, erwies sich als fast unbezahlbarer Schatz - einer von acht fehlende Fabergé-Eier im Wert von 30 Millionen Dollar. Das dekorative Ei wurde von Peter Carl Fabergé für den russischen Zaren als Geschenke für Familienmitglieder geschaffen; nur 43 von 50 überleben heute.

19. Undercover Velvet Underground

Im Jahr 2004 fand ein Mann aus Montreal, der New York City besuchte, eine Vorabkopie einer Schallplatte mit "Velvet Underground" auf einem Hof Verkauf. Für 75 Cent gekauft, entpuppte sich die Platte als Demo-Kopie des ersten Albums von Velvet Underground, das satte 25.000 Dollar wert war!

Werbung

18. Sneaky Sneaks

Der "Red October" Sneaker, eine Kollaboration zwischen Nike und Kanye West, war geheimnisumwittert, aber ihre Partnerschaft endete, bevor der Schuh überhaupt veröffentlicht wurde und nur ein paar Schuhe für den Einzelhandel übrig blieben. Diejenigen, die in der Lage waren, ein Paar dieser Special-Edition-Sneakers zu ergattern, hatten Glück - Paare tauchten bei eBay für mehrere tausend Dollar auf, und ein Paar erreichte sogar einen Auktionspreis von 17 Millionen Dollar.

17. Muss ausgeben Geld, um Geld zu verdienen

Richard Branson war erst 28 Jahre alt, als er zusammen 100.000 Dollar kassierte, um eine unbewohnte Insel auf den Britischen Jungferninseln zu kaufen. Er hätte genauso gut Geld spendende Bäume auf der 74 Hektar großen Insel pflanzen können: Die Insel selbst ist heute 60 Millionen Dollar wert, und die von ihm gebaute Luxusvilla vermietet für 65.000 Dollar pro Nacht, bis sie 2017 vom Hurricane Irma zerstört wurde.

16. Riecht wie Geld

Der glückliche Fan, der in den Neunzigern die Setlist einer Nirvana-Show eingeholt hat, hat viel mehr bekommen, als sie erwartet hatten. Die Set-Liste - ein Stück Papier mit der Liste der Songs, die bei einem Konzert gespielt werden sollten, gekritzelt von Kurt Cobain selbst - wurde 2015 für 8.750 US-Dollar versteigert.

15. Eine magische Rückkehr

Heute, Harry Potter Bücher säumen Millionen von Bücherregalen weltweit, aber das Franchise war nicht immer so beliebt. Nachdem sie von 12 Verlagen abgelehnt worden war, verkaufte JK Rowling ihr erstes Manuskript, Harry Potter und der Stein , an Bloomsbury, der nur 1.000 Exemplare druckte (500 davon wurden an Bibliotheken verteilt). Die cleveren Leser, die eine Chance ergriffen und eine erste Ausgabe dieses Buches gekauft haben, sind besonders glücklich: Sie waren nicht nur die ersten, die Harry Potter entdeckten, diese ersten Ausgaben sind jetzt zwischen £ 16.000 und £ 25.000 wert.

14. # $ &% !!

Die Fernfahrerin Teri Horton fand ein Gemälde, das sie bei einem Flohmarkt für abscheulich hielt, den sie für 5 Dollar kaufte. Das Gemälde mit abstrakten Farbnuancen wurde vom abstrakten Maler Jackson Pollock im Wert von bis zu 9 Millionen Dollar hergestellt! Hortons Zufallsfund war Gegenstand einer Dokumentation mit dem Titel Wer ist das # $ &% Jackson Pollock? , das ist angeblich das erste, was sie sagte, als sie über den Wert ihres Fund informiert wurde.

13. Schwarze Katze = Gutes Glück

Eine geschwärzte Katze Head wurde als zu hässlich beurteilt, als er in Cornwall verkauft wurde: Nach dem Verkauf wurde er in den Müll geworfen. Glücklicherweise rettete jemand die kleine Statue, und sie ging von wertlos zu fast unbezahlbar, als es entdeckt wurde, eine 2.500-jährige ägyptische Bronzestatue zu sein, die $ 80.000 wert ist.

Anzeige

12. Wert mehr als Ein Song

Kaufte für $ 3 bei einem Flohmarkt, eine New Yorker Familie entschied sich, ein Risiko einzugehen und eine Keramikschale zu bewerten. Die Schale - eigentlich ein seltenes Stück aus Chinas Song-Dynastie - wurde auf über 200.000 Dollar geschätzt. Die Schale überraschte die Familie jedoch erneut, als sie für 2,2 Millionen Dollar versteigert wurde.

11. National Treasure

Historische Schätze sind bei Schatzjägern bei Garagenverkäufen beliebt, und wertvolle Exemplare der Unabhängigkeitserklärung wurden nicht nur einmal, sondern ZWEIMAL ausgegraben. Ein Tennessee-Mann kaufte, was er für eine schlechte Qualität Reproduktion bei einem Flohmarkt für $ 2,48 hielt - es erwies sich als eine unbekannte 36. Kopie einer Reproduktion 1920, im Wert von $ 477.650. Aber dieser Glücksfall vergleicht sich nicht einmal mit dem eines Philadelphia-Mannes, der bemerkte, dass ein gefaltetes Blatt Papier aus dem Rahmen eines $ 4-Yard-Verkaufsgemäldes fiel; dieses Blatt Papier war eine von 24 erhaltenen Kopien der ursprünglichen Erklärung von 1776, die für 2,4 Millionen Dollar verkauft wurde.

10. Auge des Betrachters

Für das ungeschulte Auge kann viel moderne Kunst aussehen wie bloße Kritzeleien. Das ist es, was der 49-jährige Andy Fields an das cartoonhafte Portrait von Rudy Vallee denken musste, das er zusammen mit einem Bündel Zeichnungen für fünf Dollar bei einem Kauf im Laden kaufte. Felder entdeckten eine Signatur in der Ecke, die die Zeichnung als Pop Art Ikone Andy Warhol identifizierte - schätzungsweise knapp 2 Millionen Dollar wert!

9. Literarischer Schatz

Wenn man an wertvolle alte Bücher denkt Es ist üblich alte ledergebundene Bücher zu malen. Aber wenn Sie zufällig ein Exemplar von 1980 von Jon Kennedy Toole von A Confederacy of Dunces 8.

Monster Value Filmplakate aus vergangenen Epochen können einen schönen Penny in der Sammlermarkt, und kann oft an Orten auftauchen, wo ihr Wert nicht geschätzt wird, wie z. B. Gartenverkäufe. Ein Plakat aus dem Jahr 1931

Frankenstein Film wurde bis in die 1970er Jahre, als es ausgegraben und zur Versteigerung angeboten wurde, in einem Kinovorführstand nicht beachtet. Der Wert des Plakats ist so erschreckend wie Frankensteins Monster: Das Poster wurde 2015 für 358.500 Dollar verkauft! 7. Liquid Assets

Das Bern's Steakhouse in Tampa, Florida, hat mehr als 500.000 Flaschen erlesene Weine für anspruchsvolle Gaumen und verfügbare Einkommen zusammengestellt. Mit der größten Restaurantweinsammlung der Welt ist es leicht vorstellbar, dass einige Flaschen durch die Ritzen schlüpfen. Das scheint mit einer Flasche Chateau Latour aus dem Jahr 1947 zu sein, die 2010 ausgegraben wurde. Die Flasche, die wahrscheinlich in den 1960ern gekauft wurde, kostet jetzt 30.000 $!

Werbung

6.

Sports Legend Als Sean und Rikki McEvoy einen Vintage-Pullover für nur 58 Cent kauften, hatten sie kaum von Vince Lombardi gehört, aber nachdem er einen Dokumentarfilm über die Fußballlegende gesehen hatte, wunderte sich Rikki über ein in den Pullover genähtes Namensschild mit dem Namen Lombardi. Ein Auktionshaus in Texas verifizierte die Verbindung durch Stoffanalyse, und der Pullover wurde für $ 43.020 verkauft!

5.

Developing Investment Schachteln mit alten Fotos und Negativen sind bei Garagenverkäufen und Auktionen üblich. Im Jahr 2000 zahlte Rick Norsigian 45 Dollar für eine Sammlung von Glasnegativen, die den Yosemite National Park darstellten, einen Ort, an dem er als junger Mann arbeitete. Die atemberaubenden Fotografien, die zwischen 1919 und 1930 aufgenommen wurden, wurden von Ansel Adams verifiziert und sind bis zu 200 Millionen US-Dollar wert.

4.

Spiegel, Spiegel Der Traum eines Schrotthändlers ist es, diesen schwer fassbaren Schatz zu finden Millionen wert. Eine New-Mexico-Frau schlug diese Marke nicht ganz, aber sie schaffte es, $ 2 in $ 25.000 zu verwandeln, als sie einen Jugendstil-Spiegel bei einem Gartenverkauf kaufte. Bewertet in der TV-Show

Antiques Roadshow , der Tiffany-Pfauenspiegel aus dem Jahr 1905 brachte eine 12.500-fache Rendite zurück, was sie dafür bezahlte. 3.

Diamanten im Rough Ein 5-teiliger Modeschmuck wurde zum Traum einer Frau als sie herausfand, dass Strasssteine ​​echte Diamanten waren und dass der Anhänger niemand anderem als Lebron James gehörte. Der winzige Anhänger in Form eines Trikots wurde mit 2 Karat Diamanten im Wert von 10.000 Dollar überzogen.

2. Rookie Investment

Kinder, die Sparbücher verwarfen und Baseballkarten austrickten, könnten ihren Eltern ein oder zwei Dinge sagen, vorausgesetzt sie haben bestimmte Karten erhalten. Whippersnapper, die 1952 eine Topps Mickey Mantle Rookie-Karte erhielten, zahlten wahrscheinlich ein paar Cent für eine Karte im Wert von 1 Million Dollar und für den Aufstieg - diese Karte im Wert von 525.000 Dollar im Jahr 2016 hat sich allein im letzten Jahr verdoppelt!

1. Setzen Sie Ihr Geld ins Bett

Ein aufwendig geschnitztes Vierpfostenbett wurde zuerst auf einem Parkplatz abgeladen und dann im Internet verkauft. Das heißt, bis der Adler-Möbel-Historiker Ian Coulson es entdeckte. Er kaufte den Bettrahmen für £ 2.200 und nahm das Bett zu einem Experten, um es beurteilen zu lassen. Nicht nur wurde das Bett als das einzige überlebende Bettrahmen aus der Tudor-Zeit bestimmt, DNA von König Heinrich VII. Wurde auf dem Bett gefunden, was Coulsons Investition 10 000 Mal auf £ 20 Millionen erhöhte!

Lassen Sie Ihren Kommentar