10 Weitere Fakten

10 Weitere Fakten

Bild über Randy Miramontez / Shutterstock.com

Bild über Catwalker / Shutterstock.com

Bild über s_bukley / Shutterstock.com

731: 1799 fand ein kleiner Junge namens Conrad Reed einen 17-Pfund-Felsen, als er auf einem Bauernhof seiner Familie in Cabarrus County, North Carolina, an einem Bach spielte. Er und seine Familie behielten es drei Jahre lang als Türstopper. Sein Vater, John Reed, war beeindruckt davon, wie glänzend der Stein blieb, und beschloss, ihn zu einem Juwelier zu bringen, der ihn als Gold erkannte und ihn für nur 3,50 $ von dem ahnungslosen Reed kaufte. Der geschätzte Wert des Goldes betrug damals ungefähr 3.600 US-Dollar oder heute ungefähr 49.000 US-Dollar. Reed endete trotzdem reich. Ein paar Jahre später fand er ein 28-Pfund-Goldnugget und begann schließlich, Gold zu gewinnen. Heute ist die Reed Gold Mine als historische Stätte ausgewiesen und für Besichtigungen öffentlich zugänglich.

732: Damals in der viktorianischen Ära servierten sie den Herren Tee in speziellen Teetassen, die die Schnurrbärte davor bewahrten, nass und unordentlich vom Tee zu werden. Dies half auch, den Tee unberührt zu lassen, da er zum Zeitpunkt des Schnurrbartes beliebt war.

733: Seit 2012 haben brasilianische Gefangene die Chance, ihre Strafe für jedes genehmigte Buch, das sie lesen, um vier Tage zu verkürzen und anschließend einen Aufsatz zu schreiben. Zugelassene Bücher umfassen verschiedene wissenschaftliche, philosophische und „klassische“ Literaturromane. Sie können ihre Strafe um maximal 48 Tage pro Jahr reduzieren. Da 70% der brasilianischen Gefängnisbevölkerung niemals eine Grundschulausbildung abgeschlossen haben, wurde dies als eine Möglichkeit erachtet, sie dazu zu motivieren, sich etwas zu erziehen und in vielen Fällen auch zu lesen.

734: Bei den Olympischen Sommerspielen von 1904 ging es dem amerikanischen Turner George Eyser recht gut: Er gewann sechs Medaillen: 3 Gold im langen Gewölbe, 25 Meter Seilklettern und Barren; Zwei Silber im 4er-Allround- und Pauschenpferd und eine Bronzemedaille im Reck. Der Gewinn von sechs Medaillen bei den Olympischen Spielen ist für jeden eine ziemliche Errungenschaft, was Eyser noch einzigartiger macht, ist, dass er mit einem Holzbein konkurrierte. In seiner Jugend verlor Eyser den größten Teil seines linken Beines, als ein Zug darüber fuhr. Dies hinderte ihn jedoch nicht daran, einige Jahre später Geschichte zu schreiben und wurde als einzige Person, die an den Olympischen Spielen mit einem künstlichen Bein teilnahm, bis 2008 die südafrikanische Schwimmerin Natalie du Toit an den Olympischen Spielen in Peking teilnahm.

735: Während jeder den Namen der Hauptfigur in Pac-Man, Pac-Man, kennt, kennen Sie möglicherweise die Namen der Geister nicht. Sie heißen Blinky (Roter Geist), Pinky (Rosa Geist), Inky (Cyan Ghost) und Clyde (Orange Ghost).

736: Die Besetzung von "Glee" enthält mehr Hot 100 Billboard-Diagrammeinträge als jede andere Gruppe in der Geschichte. Bis heute hatte Glee insgesamt 207 Hot 100 Einträge, während Elvis, der Zweitplatzierte, 149 hatte. Allerdings schafften es nur 51 Glees Songs in die Top 40, während Elvis 114 seiner 149 Hot Entries so weit aufholen konnte die Charts.

737: Als Jean-Paul Sartre 1964 den Nobelpreis für Literatur verliehen wurde, lehnte er freundlicherweise die Ehre ab, einfach weil "ein Schriftsteller sich nicht in eine Institution verwandeln lassen sollte". Ebenso lehnte er konsequent alle anderen derartigen offiziellen Ehrungen ab, die von den Leuten versucht wurden ihn über die Jahre hinweg zu gewähren.

738: Der dritte Tag der antiken Olympischen Spiele begann mit einem Opfer für Zeus, das der Höhepunkt der Spiele war. Eine Herde von 100 Bullen wurde nach einer Prozession zum Großen Altar des Zeus von einem Team von Priestern geschlachtet. Die Oberschenkel der toten Bullen wurden als Opfer verbrannt, während die Überreste der Bullen am Ende der Spiele für das Siegesbankett verwendet wurden.

739: Trotz allem, was die meisten denken, schlägt Nintendos Mario Blöcke mit seiner Hand, nicht mit seinem Kopf.

740: 2009 brach ein Team bewaffneter Räuber in Dolph Lundgrens (Ivan Drago von Rocky IV) an der Costa del Sol in Spanien ein, band seine Frau, die Schmuckdesignerin Anette Lundgren, die allein zu Hause war, fest und begann sie zu stehlen Schmuck andere Gegenstände im Haus. Sobald sie ein Familienfoto mit Lundgren darin sahen, ließen sie alles buchstäblich fallen und flohen. Sie wussten wahrscheinlich, dass „was auch immer er trifft, er zerstört.“ In Wahrheit war der 6 Fuß. 5 in. Lundgren ein Elite-Ranger des schwedischen Militärs und hat einen schwarzen Gürtel dritten Grades im Kyokushin-Karate. Neben seinen offensichtlichen physischen Eigenschaften besitzt er einen Master-Abschluss in Chemieingenieurwesen, spricht sieben Sprachen und soll einen IQ von 160 haben.

Lassen Sie Ihren Kommentar