9 Weitere interessante Fakten

9 Weitere interessante Fakten

792: 2011 machte ein 17-jähriger Chinese, Xiao Zheng, Schlagzeilen, als er ein iPad und ein iPhone kaufte. Warum war diese Nachricht interessant? Um es sich leisten zu können, verkaufte er eine seiner Nieren für 20.000 Yuan oder etwas mehr als 1.900 Pfund oder etwa 3000 Dollar. Er sagte: „Ich wollte ein iPad2 kaufen, hatte aber kein Geld. Als ich im Internet surfte, fand ich eine Anzeige, die von einem Agenten online gestellt wurde und sagte, sie könnten eine Niere kaufen. “Dieses Kind ist ein Problemlöser… 😉

793: Während die meisten den Begriff "Nymphomanie" für "eine Frau mit ungewöhnlich starkem und unkontrollierbarem sexuellem Verlangen" gehört haben, kennen nur wenige den männlichen Partner Term-Satyriasis, "einen neurotischen Zustand bei Männern, bei dem die Symptome ein Zwang sind Geschlechtsverkehr mit so vielen Frauen wie möglich und die Unfähigkeit, dauerhafte Beziehungen zu ihnen aufzubauen. “Was die erstere anbelangt, so leitet sich„ Nymphomanie “von den griechischen„ Nymphen “(„ Braut “) (von den griechischen halbgöttlichen weiblichen Geistern) und ab "Manie", was "Wahnsinn" bedeutet. Letztere, "Satyriasis", leitet sich schließlich von dem griechischen "Satyr" ab, der lustvolle Waldgottheiten mit bestimmten pferd- oder ziegenähnlichen Zügen war.

794: Der frühere Baseballspieler der Major League, Benji Molina, war während seiner Karriere einer der langsamsten Baselläufer in Baseball. So langsam, dass er einmal einen Homerun schlug, mit dem er nie einen Treffer erzielte. Ein Molchläufer kam dazu, nachdem Molina es zur ersten Basis geschafft hatte. Was geschah, war Molina, der einen Homerun durchführte, bei dem anfangs ein Single- und ein Prise-Läufer, Emmanuel Burris, geherrscht wurde wurde jedoch eingestellt. Manager Bruce Bochy stellte den Anruf jedoch in Frage und es wurde letztendlich ein Home Run durchgeführt. Da der Prise Runner jedoch bereits eingesetzt war, entschieden die Schiedsrichter, dass Molina den Homerun-Trab nicht mehr beenden konnte . So wurde Burris, nicht Molina, die Anerkennung für den Lauf verliehen, während Molina den Home Run gutgeschrieben hatte. Damit ist Benji Molina der einzige Spieler in der MLB-Geschichte, der einen Home Run absolviert hat und nicht punktet.

795: Laut mehreren Nachrichtenquellen aus den 1930er Jahren, die den Mann verfolgten, einschließlich der Ausgabe des Chronik, ein ungarischer Soldat namens Paul Kern wurde im Ersten Weltkrieg in den Kopf geschossen und verlor einen Teil seines Frontallappens. Nach dem Aufwachen im Krankenhaus Lemberg schlief er (angeblich) nie wieder und starb 1955. Kern kehrte als Kriegsheld nach Ungarn zurück, und viele Wissenschaftler, insbesondere Ernst Frey, Professor für psychische und nervöse Erkrankungen an der Eötvös-Loránd-Universität, studierten Kern . Niemand konnte jedoch feststellen, warum er nicht schlafen konnte und wie sein Gehirn und sein Körper mehr oder weniger normal funktionieren konnten, obwohl er niemals das erreichte, was wir als Schlaf empfanden. Es besteht jedoch der Gedanke, dass sein Gehirn wahrscheinlich während einer ärztlichen Ruhepause von 1-2 Stunden pro Nacht in einen schlafähnlichen Zustand überging, obwohl er während dieser Zeiträume anfällig und anscheinend bei Bewusstsein war.

796: Im Alter von 12 Jahren entführte Simon Cowell einen Bus. Er sagte zu dem konkreten Ereignis: „Wir hatten diese Erbsengewehre und ich lebte in England an einem Ort namens Radlett. Ich wollte nach Watford, das zehn Meilen entfernt war. Also stieg ich in diesen Bus - und als Witz - es war ein Witz - ich drückte die Waffe an den Kopf des Fahrers und sagte: "Bring mich nach Watford." Und ich erinnere mich, als ich dachte: "Gott, er spielt hier wirklich die Rolle, weil wir halten nicht an. “Natürlich wartete die Polizei an seinem Ziel auf ihn. Nachdem die Polizei feststellte, dass es sich um Kinder mit Spielzeugpistolen handelte, wurde wenig daraus. Cowell sagte jedoch: "Meine Mutter und mein Vater kamen herein und meine Mutter war tatsächlich schlimmer als die Polizei. Sie war wütend auf mich."

797: Das letzte Mal, als die englische Fußballnationalmannschaft ein großes internationales Turnier gewann, waren wir noch nicht auf dem Mond gelandet. England gewann die Weltmeisterschaft 1966.

798: Anthony Hopkins gewann den Best Actor Academy Award für seine Leistung in Das Schweigen der Lämmer… Ein Film, in dem er nur etwas über 16 Minuten erschien. Während Sie oft lesen, dass dies ein Rekord für einen Best Actor Oscar ist, wird der wahre Rekord von David Niven für seine Leistung in gehalten Separate Tabellen (1958), in dem er 15 Minuten und 38 Sekunden lang erschien. Der Gesamtrekord für jede Oscar-Siegerleistung wird von Beatrice Straight gehalten, die für ihre Arbeit in Oscars den Oscar als Bester Nebendarsteller gewann Netzwerk (1976), in der sie nur für eine Szene erschien, die 5 Minuten und 40 Sekunden lang war (was in Wahrheit eine phänomenal gut gespielte Szene ist).

799: Eilleen Edwards ist heute eine der berühmtesten Frauen der Welt. Hast du noch nichts von ihr gehört? Ihr Vater ging, als sie erst zwei Jahre alt war, aber zwei Jahre später wurde sie von ihrem Stiefvater, einem Ojibwa-Indianer namens Jerry Twain, adoptiert. Im Alter von 25 Jahren nahm sie den Namen „Shania“ an. Natürlich sprechen wir von Shania Twain. Warum sie sich für diesen Vornamen entschieden hat, wurde berichtet, dass es sich um ein Ojibwa-Wort handelt, das "auf meinem Weg" bedeutet, aber laut Biograf Robin Eggar gibt es in Ojibwa kein solches Wort oder eine solche Formulierung.

800: Mickey Rourke, zuletzt bekannt für seine Rolle in Ironman 2 und The Expendables, schockierte Hollywood in den frühen 90ern, als er beschloss, die Schauspielerei aufzugeben und ein professioneller Boxer zu werden. Rourke wollte kämpfen, bis er einen Titelschuss bekam, aber nach drei Jahren und einer Reihe schwerer Verletzungen entschied er sich, aufzuhören. Er schaffte es jedoch, sich mit 6 Siegen und 2 Unentschieden ungeschlagen zurückzuziehen. Er schloss sich einem Elite-Club von Boxern an, die sich unbesiegt wie der große zurückzog Rocky Marciano und wohl der größte Super-Boxer aller Zeiten, Joe Calzaghe.

Lassen Sie Ihren Kommentar